-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pin 1 bei TQFP Gehäuse

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    690

    Pin 1 bei TQFP Gehäuse

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    Die Frage: warum hat ein Chip 3 mal eine Pin 1 Markierung ?

    ist natürlich nicht wirklich ernst gemeint, aber ich habe grade meine 100 Beinige CPU LPC1768FPD100 falsch aufgelötet

    "Normalerweise", zumindest früher bei den PLCC Typen, hatten die Chips eine Schräge, da wuste man sofort wo Pin 1 ist.
    Dann gibt es welche die haben einen Punkt, welcher den Pin 1 markiert.
    Meine CPU von NXP hat aber 3 Punkte...
    Jetzt frag ich mich ganz ehrlich, wer denkt sich so etwas aus ???

    Da sitzen die Ingenieure bei einem Meeting und sagen,
    "so, das Innenleben des Chips ist fertig, lasst uns ein Gehäuse designen."

    "Ich bin für 3 Punkte, weil 3 Punkte am Arm heist blind" und der Chip ist ja schwarz und hat als Kern einen "Arm"...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pin1_CPU.jpg
Hits:	21
Größe:	34,8 KB
ID:	33660

    Gibt es vielleicht doch einen technischen Grund für den augenscheinlichen Blödsinn ?

    Siro


    Ich bin zumindest nicht der Erste, den das verwirrrrrrt:
    https://os.mbed.com/questions/1912/P...-LPC1768FBD100

    Hier ist nur ein Punkt als Markierung
    https://componentsearchengine.com/LP...2C551/Nexperia


    hier hat man sogar ein 3D Modell, mit "EINEM" Pin 1 index
    https://componentsearchengine.com/LP...2C551/Nexperia

    Warum also hat meine CPU 3 Punkte ?

    Siro
    Geändert von Siro (25.09.2018 um 12:01 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    318
    Vielleicht sind die andern beiden Punkte, die auch viel größer sind, produktionstechnisch notwendig. Pin 1 liegt offenbar dort, wo der Punkt in der Mitte der andern Beiden ist. Die drei Punkte bilden auch ein Dreieck, mit einem rechten Winkel, in dem offenbar Pin 1 liegt. Würde man die Punkte verbinden, erhielte man ein Pfeilsymbol, dass dort hin zeigt, wo Pin 1 sich befindet. Klar, wenn es nicht weiß, wie die Markierung zu lesen ist, ist es so eine Sache. Aber hier hätte ich mich dann auch an den Punkt gehalten, der einmalig vorhanden ist. Weil es ja nur einen Pin 1 geben kann. Aber besser ist immer wissen, statt glauben und raten.

    Aber mal eine Frage, falls erlaubt: Welches Rechenzentrum willst Du denn an das Teil anschließen?

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.747
    .. warum hat ein Chip 3 mal eine Pin 1 Markierung ? ..
    DAS ist mal ein schickes Problem. Und verwirrend auch deshalb, weil ich im Datenblatt (dies hier) auf S 92 auch nur einen Punkt sehe. Abgesehen davon, dass die Ein-Punkt-Gehäuse nach meiner sehr bescheidenen Erfahrung state of the art sind.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Aber mal eine Frage, falls erlaubt: Welches Rechenzentrum willst Du denn an das Teil anschließen?
    MfG
    Klar darf man fragen: Er steuert mein komplettes medizinisches Gerät, einen Insufflator. Damit bläst man den Bauchraum mit CO2 Gas auf, damit der Chirurg mit einem Endoskop (Kamera) was sehen kann und Platz hat zum operieren.

    Irgendwie habe ich in meinem Testgerät die CPU zerschossen und dann die neue leider falschrum drauf gelötet. Unachtsamkeit, hab die Platine gedreht weil ich dann besser dran kam...

    Siro
    Geändert von Siro (25.09.2018 um 16:10 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    690
    Nachtrag:
    Wir haben grad neue bestückte Leiterplatten bekommen und da hat doch irgendwer, vermutlich bei den Bestückern, bei allen Chips den Pin 1 markiert.
    Grünes Pünktchen auf den CPU's
    Das sieht also so aus, als hätten Sie auch schon mal Probleme gehabt..... SUPI...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pin1_Markiert.jpg
Hits:	12
Größe:	81,6 KB
ID:	33694
    Geändert von Siro (09.10.2018 um 17:24 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.318
    Das Problem kenne ich von STMs die haben aber zum Glück nur 2 Punkte:
    Die Merkregel ist (zumindest bei denen) der Punkt der die 1 markiert ist etwas kleiner und etwas tiefer als die anderen. Die anderen Punkte sind Produktionsbedingt.

Ähnliche Themen

  1. TQFP auslöten
    Von Thalhammer im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 13:38
  2. ATMega // Gehäuse: DIL-28 und Gehäuse: DIL-40
    Von manchro im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 13:45
  3. TQFP-Loetadapter
    Von digitali im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 16:11
  4. Sockel TQFP
    Von CowZ im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 22:01
  5. [ERLEDIGT] Fassung für ATMEGA128 (gibs nur im TQFP Gehäuse :(((()
    Von im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •