-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Defektes smd Bauteil - was könnte das sein?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    205
    Anzeige

    Ne, ist doch top!
    Ich brauche jetzt Spekulationen, sonst komme ich ja nicht weiter.

    Jetzt weiß ich woran es evtl. liegen könnte.
    Das Netzteil ist womöglich begrenzt auf 400mA, dies habe ich bei meiner Speziallösung nicht beachtet. Somit könnte es an einem zu großen (nicht gedrosselten) Strom liegen, was meint ihr?
    Verpolt habe ich nicht.
    hier mein Equipment (außen original Netzteil, innen mein 12 V Adapter Anschluss)
    Nächstes Bild Spezifikationen des netzteils, leider etwas unscharf.

    Anhang 33633Anhang 33634

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20180914_223027819.jpg
Hits:	12
Größe:	70,3 KB
ID:	33635 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20180914_223041119.jpg
Hits:	11
Größe:	20,7 KB
ID:	33636
    Geändert von xxrider (15.09.2018 um 07:14 Uhr)

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    152
    Hallo das:
    Anhang 33633Anhang 33634
    funktioniert nicht

    Gruß

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.953
    Hast Du schon mal an einen Spannungsregler gedacht?
    Links neben dem Bauteil ist ja ein Tantal Elko.
    Gibt es eine Ansteuerung für dieses Bauteil ( Transistor oder IC Ausgang ).

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    205
    Zitat Zitat von ARetobor Beitrag anzeigen
    Hallo das:
    Anhang 33633Anhang 33634
    funktioniert nicht

    Gruß
    habs geändert

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    667
    Ja, wkrug, auch ein Spannungsregler wäre denkbar.
    Den "Tantal" Elko habe ich als Diode interpretiert.
    Es ist beides möglich, leider kann man die optisch kaum auseinanderhalten.
    Was steht denn drauf auf diesem schwarzen Monster links neben dem Kaputten Teil, mit dem linken weissen Strich ?
    Bei den Spannungsreglern im SOT-89 wäre der mittlere Pin und der obere Common, also Masse
    und dieser Pin scheint dann links an den Elko (-) zu gehen.
    Der markierte Strich ist bei den Tantalen ja der Plus +.
    Das wäre plausibel.

    @xxrider:
    Kannst Du ein Foto machen von der gesamten Elektronik / Leiterplatte ?
    damit man einen ungefären Überblick hat was da sonst noch so drauf ist.

    Siro
    Geändert von Siro (15.09.2018 um 08:31 Uhr)

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    205
    Auf dem Bauteil steht XF 72 M

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    667
    Das sieht mir sehr nach einer Diode von Vishay aus:
    VS-15MQ040NTRPbF
    Sie hat die Aufschrift : XF
    X steht für 1,5 Ampere
    F steht für 40 Volt Type
    Die beiden Zahlen sind der Date Code 1 = 2011, 2 = 2012, 7 = 2017
    2 ist dann Februar
    Das "M" steht für Haolgenfrei

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	XF72M.jpg
Hits:	7
Größe:	35,5 KB
ID:	33638

    Auch alles nicht bestätigt, aber recht wahrscheinlich.

    Dann müsste eigentlich zumindest ein Motordraht an den kaputten (vermutlich Transi) gehen.
    Kannst Du das irgendwie sehen, nachverfolgen ?

    Dann kann der Rasiere raber noch nicht so alt sein....weist Du wie alt der ist ?

    Siro
    Geändert von Siro (15.09.2018 um 15:03 Uhr)

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    205
    Ganz schön gut entschlüsselt
    Ja, der Rasierer ist ca. 1/2 Jahr alt, aber kein extrem teurer (60 Euro).

    Also ich habe die Füßchen des defekten Bauteils gemessen: Es ist keine direkte Verbindung zu einem der Motorpole da, mindestens 3 kOhm dazwischen

    Die Diode. die Siro genannt hat, müsste es aber genau sein, auch dieser Strich oben ist vorhanden und die Bezeichnung ist in 3 Zeilen.

    Aber leider eben kann ich keinen direkten Kontakt zum Motor feststellen.
    Trotzdem ein Transistor?
    Was soll ich nun weiter machen?
    Welcher Transistor wäre es eigentlich genau?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20180916_091602345~2.jpg
Hits:	9
Größe:	60,1 KB
ID:	33639
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20180916_091704305~2.jpg
Hits:	5
Größe:	33,2 KB
ID:	33640
    Geändert von xxrider (16.09.2018 um 08:23 Uhr)

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    152
    Hallo,
    ich würde mich erst mal an den Code 53z halten!
    Der Kontakt zum Motor kann mit verbrannt sein.(bei Mehrlagen Platinen ist dass manchmal mit starkem Licht erkennbar)
    Schwache Verfärbung können ein Hinweis sein.
    Da hilft nur eine Rückverfolgung Motoranschluss in die Platine.

    Gruß
    Geändert von ARetobor (16.09.2018 um 12:36 Uhr)

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    667
    -----------
    Okay, ersteinmal ein paar Fragen:
    Du hast links 2 einzelne Pins, ist da der Akku dran ?
    rechts ist eine 4 polige Leiste, ist da der Motor dran ?

    Wir müssen ermitteln wo Plus und wo Minus ist:
    Meine Vermutung: links oben ist Plus (rot markiert) und links unten ist Minus (blau markiert)
    Kannst Du das mal bitte feststellen.

    Was ist rechts an dem 4 poligem Stecker von der anderen Seite dran ? Der Motor ?

    Dann mach mal bitte eine Widerstandmessung zwischen den beiden rot markieten Punkten.

    Dann mal eine Widerstandmessung Messung zwischen den blau markierten Punkten.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rasierer_A.jpg
Hits:	6
Größe:	62,8 KB
ID:	33644

    Siro

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Was ist dass für ein defektes Bauteil?
    Von Tony88 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 16:08
  2. Was könnte das für ein Bauteil sein?
    Von Testus2K im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 21:01
  3. KFZ-CAN-Bus Messwerte. Was könnte das sein?
    Von Jaecko im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 18:55
  4. Defektes Bauteil auf einer Festplatte
    Von Bapf im Forum Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 16:00
  5. Was könnte das sein???(Gelöst)
    Von Spion im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 10:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •