-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mit welchem Microcontroller + Software die besten Debugging-Möglichkeiten (tracing)?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    19

    Mit welchem Microcontroller + Software die besten Debugging-Möglichkeiten (tracing)?

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    bin am Programmieren eines Roboterarms mit 6 Servos und freue mich über die Debuggingmöglichkeiten mit Python auf Rapspberrry Pi und Raspian. Dh. sich schrittweise durch das Programm tasten können ohne dass die Servos "davonsaussen" wg. falschen Werten z.B. bei I2C u.s.w.
    Bei Arduino, ESP und Co. ist das ja nicht möglich da das Programm ja zuerst komplett hochgeladen werden muss. Sehe ich das richtig?

    Jetzt meine Fragen:
    Mit welchem Microcontroller + Software ist das wie mit dem Raspberry auch möglich (vorzugsweise Python)?
    Mit welchem Microcontroller + Software ist das ist das unter Windows möglich (vorzugsweise Python)?

    Vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    646
    Mit dem Hochladen des Programmes hat das Debugen eigentlich wenig zu tun. Es gibt verschiedene Arten, wie bei Microcontrollern debuggt wird. Richtig professionell z.B. mit Boards mit einem Hardwaredebugger Anschluss (meistens JTAG, bei ARM Boards auch CMSIS DAP). Manche Entwicklungsboards unterstützen auch USB-Debugging.

    Manche Boards, die mit ARMs Einsteigerplattform mbed arbeiten, lassen sich über USB debuggen. (C++ Anwendungen, erstellt mit mbed CLI, Python kommt da nur als Tool auf dem PC zum Einsatz.)
    https://os.mbed.com/

    Arduinos lassen sich seriell debuggen, das macht z.B. die Arduino Erweiterung für Visual Studio so. Dazu wird allerdings das Programm modifiziert, das auf den Controller geladen wird.
    https://www.visualmicro.com/

    Der Arduino Zero unterstützt wohl auch USB-Debugging, mit welchem Tool kann ich nicht sagen.

    Sowohl Arduinos als auch mbeds kann man auch mit Platformio programmieren und wohl auch debuggen.
    https://platformio.org/
    Das Debuggen habe ich aus Zeitmangel noch nie probiert. Platformio ist selbst auch in Python geschrieben, programmiert wird da auf den Controllern aber C++.
    Geändert von Mxt (10.09.2018 um 13:47 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    727
    Ich arbeite zur Zeit sehr gerne mit der Entwicklungsumgebung
    MCUxpresso von NXP.
    Diese ist komplett umsonst und hat keine Codebegrenzung mehr, wie der Vorgänger LPCXpresso.
    https://www.nxp.com/support/develope...ols:MCUXPRESSO

    Basiert auf den beliebten GNU Compilern und einer Eclipse IDE.

    Programmiert und Debugged wird mittels SWD (Serial Wire Debug)
    dazu habe ich ein preiswertes Entwicklungsboard LPCXpresso. Kostet so um die 20 Euro.
    https://www.embeddedartists.com/prod..._cmsis_xpr.php

    Diese Board beinhaltet quasi ein Programmer und ein CPU Board.
    welches man trennen kann und später nur den Programmer/Debugger in seiner Anwendung nuzten kann.

    Von der IAR-IDE habe ich mich komplett getrennt, da sie einfach zu teuer ist für private Zwecke.

    Siro

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    19
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten. Da gibt es ja doch einige Möglichkeiten. Vieles ist jedoch ausschließlich für c/c++. Beim LPC1769, wenn er mal weggebrochen ist, geht dann hinterher nichts mehr mit debuggen / programmieren.
    Für Python bleibt mir als ESP- oder Arduino-Ersatz dann ein Raspberry Pi Zero für 5 Euro. Da geht dann debuggen einfach und die technischen Daten sind auch gut!
    Ich hoffe ich habe das alles richtig erfasst

Ähnliche Themen

  1. Mit welchem Roboter fängt man am besten an?
    Von sackman im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 22:47
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 22:14
  3. Microcontroller kaufen und Software dazu
    Von Zeiner-Rider im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 20:38
  4. Microcontroller+Hard- und Software
    Von kaitec im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 21:32
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 15:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •