-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: LED verpolen

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    669
    Anzeige

    Das sieht dann so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mos_Glecihrichter_Siro.jpg
Hits:	11
Größe:	23,6 KB
ID:	33614

    egal wie rum die Spannung eingespeist wird. Bei rund 1 Ampere hab ich hier nur 83mV Verlust.
    Je nach Mosfet kann dies noch weniger werden.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    11.017
    Wunderbar als Gleichrichter ! Ungefähr so habe ich mir das vorgestellt, weil es einfacher nicht geht. Ich mag aber simpel und bleibe für Verpolungsschuzt bei nur einem bipolaren Transistor.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.513
    Zitat Zitat von Siro Beitrag anzeigen
    Nachdem ich die Schaltung so geil fand und ich auch einen gewissen stolz nicht leugnen kann,
    hab ich mal gegoogelt und muste feststellen. Ich bin nicht der erste mit dieser Idee.....
    Das ist mir auch schon einige male passiert. Ich hab mich damit getröstet, daß ich wohl den Kern eines Problems richtig verstanden hab, wenn auch andere auf die gleiche Lösung gekommen sind.

    Achja, die Schaltung: Die Diode D1 war Zweck des Beitrages
    Anhang 33612
    Aber Vorsicht, der FET hier ist kein Ersatz für eine Diode! Wenn die mit + markierte Leitung positiver als der Source-Anschluß des FETs ist, leitet er. Wenn also ein Ladekondensator hinter dieser Schaltung liegt, dann steuert dieser den FET immer auf und entlädt sich auch über ihn, wenn die Eingangsspannung sinkt. Und auch wenn man die Versorgung abzieht und sie verkehrt wieder anschliesst, solange noch Spannung auf der "inneren" Versorgung vorhanden ist , wirkt sie nicht.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    669
    Dein Einwand ist völlig korrekt Klebwax.
    Ich habe diese Eigenheiten dann bemerkt, als ich die 4 fach Variante als Gleichrichter probiert habe.
    Die Schaltung taugt dann nur zum automatischen Richtigstellen einer Gleichspannungsversorgung Plus und Minus,
    nicht für eine Gleichrichtung von Wechselspannungen mit nachgeschaltetem Kondensator.
    Hat auch ne Weile gedauert, bis ich drauf kam, woran das liegt....

    Siro
    Geändert von Siro (10.09.2018 um 11:29 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Schaltnetzteil zum verpolen
    Von erik_wolfram im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 13:53
  2. LED verpolen
    Von kevinsc im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 22:59
  3. MP3-Player verpolen
    Von TimZ im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 22:48
  4. Temperatursensor PTC verpolen? KTY83 als LDR?
    Von BlooD im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 09:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •