-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Upverter, Browser basiertes CAD Tool

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    669

    Upverter, Browser basiertes CAD Tool

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich bin grade durch Zufall auf ein Schaltplan/Leiterplatten Tool gestoßen, sowie 3D Darstellung
    Upverter (Free)

    einfach mal hier reinschauen:

    https://upverter.com/documentation

    gibt es da schon irgendwelche Erfahrungen ?

    Siro

  2. #2

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    669
    ich danke Dir Moppi,
    ein guter Link, der eine kleine Übersicht der Programme bietet bietet. KiCad wurde nicht erwähnt.
    Im Video sieht das Program Upverter recht professionell aus.
    aber ich werd beim Eagle bleiben....

    Siro

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    202
    Eagle hatte ich, Mitte der '90er, auch mal. Aber dieses Problem mit den Verbindungen teilweise, hast Du letztens ja auch selbst gesehen. Da hätte ich viel von Hand vorlegen müssen und dann war die Führung der Bahnen teils doch recht suboptimal, fand ich (teilweise auch sehr lange Leitungen). Ich hatte damals ein Programm von Data Becker, GFA-CAD hieß das, mein ich. Damit habe ich alles gemacht. Schaltpläne und auch die Platinenlayouts. Mit etwas Übung habe ich das manuell gut und schnell hinbekommen. Dort, wo ich etwas nicht auflösen konnte, habe ich einfach die alte Methode mit Brücken gewählt. Habe aber grundsätzlich nur einseitige Platinen gemacht. Da ich keinen Laserdrucker hatte, habe ich einen Papierausdruck gemacht und die Leiterbahnen etc. mit den Abreibefolien aufgetragen. Dann in den Copy Shop gegangen und Folienkopien angefertigt. Dann belichtet und geätzt, gebohrt und bestückt. Und hinterher einen Schutzspray drauf, da gabs so Plastiklacke, das ging ganz gut und konnte man zum Nachlöten mit dem Lötkolben auch wegbrutzeln.

    Heute müsste man Platinen doch schon mit einem 3D-Drucker drucken können, insofern der Metall verarbeiten kann? Man könnte sowas als Projekt auch mal umsetzen. Autorouter, Bauteilanordnung und Ansteuerung so eines kleinen 3D-Plotters oder so - oder auch Minifräse, um die Platinen herzustellen - direkt vom Schaltplan zur Platine. Taugt nur nicht für mehrlagige Platinen.
    Geändert von Moppi (30.08.2018 um 16:47 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Raspberry Pi: Neuer Browser unterstützt HTML5
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2014, 11:00
  2. Roboter in Echtzeit über den Browser steuern
    Von -schumi- im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 08:21
  3. URL, DNS-Server und Browser
    Von oberallgeier im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 01:06
  4. Firefox für Android 5.0 Beta: Erster mobiler Browser mit Do Not Track
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 11:33
  5. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •