-         
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Read Disturb (Flash zerstört sich durch Lesen ???)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    689

    Read Disturb (Flash zerstört sich durch Lesen ???)

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich bin grad auf einen Hinweis bei Flashbausteinen gestoßen, der einem große Sorge bereiten kann.

    Das Flashbausteine eine begrenze Anzahl Programmierzyklen haben ist soweit bekannt,
    das es aber auch durch "Lesen" eine Zerstörung gibt ist mir völlig neu.

    Schaut mal bitte diesen Artikel an:
    https://buyzero.de/blogs/news/raspberry-pi-sd-karten-korruption-vermeiden-geheimnisse-der-microsd-karte

    Auszug aus dem Artikel:
    Read Disturb
    Ein bisher noch nicht von mir erwähntes, aber besonders perfides, Phänomen ist Read Disturb. Selbst bei ausschließlichem Lesen von der Karte kann es - gerade durch das Lesen - dazu führen, dass benachbarte Speicherzellen im selben Block ihre Programmierung ändern. Die Wahrscheinlichkeit dass das passiert steigt stark nach einigen 100.000 Lesevorgängen.



    Das scheint sich aber speziell auf MLC NAND Flashs zu beziehen.
    Nun frage ich mich grad, wie das mit dem Programmspeicher (Flash) in meiner CPU aussieht.
    oder meinen externen Flashbausteinen ?

    Bei den externen I2C und SPI Flashbausteinen scheint es sich ja meist um "NOR" Flash zu handeln

    grad noch gefunden:
    Aufgrund der verwendeten Zugriffsart können NAND-Speicher nicht direkt als Programmspeicher für Mikrocontroller eingesetzt werden (diese benötigen einen linear adressierbaren Speicher mit wahlfreiem Zugriff)

    Dann ist das wohl eher nur ein Problem bei den SD-Karten

    Siro
    Geändert von Siro (24.07.2018 um 12:30 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    312
    Kannte ich zwar auch noch nicht, aber ist scheinbar nicht so wichtig. Weil sich der Speicher-Controler darum kümmern soll, dass nach einer bestimmten Anzahl von Zugriffen ein Block kopiert und initialisiert wird, so dass er wieder zur Verfügung steht. Die Daten sind dann sozusagen aufgefrischt und das Spiel beginnt von vorn.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.717
    War ja anfangs bei den Samsung EVO SSDs das gleiche phänomen soweit ich mich entsinne.

    Wie Moppi schon schrieb sollte sich der Controller darum kümmern. Aber üblicherweise kümmert sich bei einer SD Karte niemand darum, denn SD Karten sind ja eigentlich nicht als "Festplatte" konzipiert.

    Eigentlich müsste man den Kerneltreiber für die SD Anbindung in Raspis patchen und ebenfalls eine Logik einbauen die Daten regelmäßig umkopiert. Würde zwar die Schreibzyklen auf der SD KArte drücken, aber zumindest spezifischen Datenverlust vorbeugen. Aber ich glaube wer darüber nachdenkt einen Raspi wirklich permanent in eienr Anwendung einzusetzen, sollte über eine alternative Anebind externer DAtenträger nachdenken ... und wenn ich nur die Bootlsektion auf der SD platziere vielleicht nach dem Booten gelegentlich einen chronjob 1mal im Monat ausführen der die SD KArte auffrischt indem er die Date kopiert, den Bereich "formatiert" und neu hinschreibt ... oder gleich an einen anderen Platz.
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

Ähnliche Themen

  1. Mission Impossible: Hardware zerstört sich durch Hitze selbst
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 15:39
  2. Mosfets brennen durch und Motor ist zerstört
    Von deraeng im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 19:07
  3. C-Pendants zu DATA, RESTORE, READ (Bascom, Flash-Daten)
    Von Jaecko im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:39
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 06:39
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 21:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •