-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lichtschranke moduliertes Licht auswerten TIA

  1. #1

    Lichtschranke moduliertes Licht auswerten TIA

    Anzeige

    Hallo, ich habe eine Laserdiode mit pwm moduliert um das Ganze Umgebungslichtunabhängig zu machen. Den Empfang übernimmt eine Fotodiode sfh203p in einer Standard TIA Beschaltung zur Zeit mit einem lm358 (welchen würdet ihr empfehlen?) Schaltung geht aus Wiki hervor: https://de.wikipedia.org/wiki/Transi...erst%C3%A4rker

    Der Widerstand ist 480k. Jetzt will ich aber natürlich nur wechselspannung empfangen der versuch am Ausgang des OPV einen Kondensator von 15nF in serie zu schalten auf den ADC des Mikrocontrollers bringt irgendwie nichts da steigt die Spannung am adc auf die vollen 5V.
    Der andere Versuch den C in Serie an den OPV Eingang zu schalten bringt auch komische werte am ADC. Wie würdet ihr das machen das ich nur Wechselspannung also nur das Modulierte licht empfange?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.423
    hab bisher da mit einem http://www.analog.com/media/en/techn...ets/62689f.pdf gespielt

    5 V weil der Gleichspannungsteil wegdriftet, würde da mit einem 100 kOhm Spannungsteiler den Arbeitspunkt, am ADC EingangsPin auf 2,5 V verschieben.
    Die werte für den Hochpass (RC-glied) musst du noch passend auslegen, die Frequenz bisher unbekannt ist.
    was gibt es noch zu sagen

  3. #3
    Danke für die Antwort, habe mittlerweile den AP auf 2.5 durch einen Spannungsteiler verschoben. Also vom TIA Ausgang auf einen C und dann zum Spannungsteiler, so das ich einen HP von 707Hz habe.
    Messe nun die Werte richtig am ADC die schwanzen um die 2.5V zwischen 2.08 und 3.02V. Allerdings wenn ich dann pausieren lasse im Uc wenn die Spannung über 3V steigt macht er auch aber wenn ich pausieren lasse wenn die Spannung unter 2 V fällt macht er das auch wenn ich mit der LED draufleuchte und da sehe ich dann werte von 1V also alles möglich zwischen 0 und 3V selbst wenn ich ganze Zeit mit der LED draufleuchte.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.423
    Die der Gleichspannungsanteil sollte bei 2.5V bleiben,
    Die ADC abtastfrequenz sollte mindestens doppelt so groß wie die zu messende Frequenz sein. https://de.wikipedia.org/wiki/Nyquis...-Abtasttheorem
    besser wird es bei 5-facher oder gar 10-facher Frequenz.

    Zitat Zitat von johny123 Beitrag anzeigen
    Allerdings wenn ich dann pausieren lasse im Uc wenn die Spannung über 3V steigt macht er auch aber wenn ich pausieren lasse wenn die Spannung unter 2 V fällt macht er das auch wenn ich mit der LED draufleuchte und da sehe ich dann werte von 1V also alles möglich zwischen 0 und 3V selbst wenn ich ganze Zeit mit der LED draufleuchte.
    ...etwas wirr geschrieben....
    was gibt es noch zu sagen

Ähnliche Themen

  1. Wasserzähler mit CNY70 Lichtschranke auswerten - gepulst mit 1 kHz - Code vorstellen
    Von stfan1409 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2016, 19:50
  2. Datenübermittlung mit Licht
    Von hellobello im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 07:31
  3. Und er folgte dem Licht ...
    Von Eimer22 im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 14:17
  4. Lichtschranke mit moduliertem Licht
    Von Frank_R im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 15:14
  5. LED Licht
    Von Elektronikus im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 11:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •