-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: virtuelle Tastatur /virtual keyboard für Raspberry Touchscreen (Jessie)?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.510

    virtuelle Tastatur /virtual keyboard für Raspberry Touchscreen (Jessie)?

    Anzeige

    hallo,
    kennt jemand eine wirklich problemlos und korrekt laufende virtuelle Tastatur /virtual keyboard für Raspberry HID Touchscreens (USB-Interface, OS=Jessie)?
    Matchbox und kvkbd hängen sich nach Beenden auf und lassen sich dann nicht wieder neu starten (erst nach komplettem Reboot),
    (bei Matchbox fand ich bislang auch noch kein Feature für Sondertasten-Kombinationen (z.B. alt+F4) ),
    und Florence hat im Keyboard-Modus einen ärgerlichen Bug, dass es jeden Buchstaben doppelt in die Zielanwendung schreibt - oder man schaltet es in den Mausmodus, dann funktionieren die Sondertasten-Kombinationen wieder nicht, und man braucht eine zusätzliche "normale" Maus (immerhin funktioniert ein Neustart nach Beenden).

    Gibt es für die beschriebenen Fehler Bug-Fixes, oder welche Alternative arbeitet stabiler?
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    181
    Hi,

    bei florence gabs ne alternative Liste ... GOK taucht bei dir nicht auf .. .vllt gibts das für jessie Arm , wobei es brauch gnome....

    http://florence.sourceforge.net/engl...ernatives.html

    Onboard gibt es wohl nicht für jessie

    cYa
    cYa pig

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.510
    hi,
    was meinst du mit "bei florence gabs ne alternative Liste ... GOK taucht bei dir nicht auf"?
    gibts da jetzt was für Jessie, was ich übersehen habe, entweder als Bugfix oder als Alternative? Oder nicht?
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    181
    hi,

    klick doch bitte auf den link, da siehst du was florence selber für alternativen vorschlägt.

    mit "GOK" mein ich das hattest du nicht erwähnt bei deinen Tests.

    cYa
    cYa pig

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.510
    nein, ich habe bislang auch noch kein GOK für Jessie gefunden....
    aber jetzt verstehe ich erst, es sind keine Bugfixes für Florence, da hatte mich das "von Florence vorgeschlagen" irritiert.
    xvkbd scheint aber dann noch eine Idee zu sein, probiere ich gleich aus, wenn ich ein Install-Skript gefunden habe.

    - - - Aktualisiert - - -

    ... finde allerdings auch nichts für xvkbd, wie zu installieren....
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    181
    Hi,

    vllt kann man Onboard für Ubuntu für Jessie kompilieren wäre auch noch Möglichkeit. Gibt ja auch schon was länger

    -> https://launchpad.net/onboard

    cYa
    cYa pig

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.510
    Zitat Zitat von piggituX Beitrag anzeigen
    Hi,

    vllt kann man Onboard für Ubuntu für Jessie kompilieren wäre auch noch Möglichkeit. Gibt ja auch schon was länger

    -> https://launchpad.net/onboard

    cYa
    puh, das ist gar nichts für mich - kA wie so was geht und ob dann auch wirklich alles klappt - wo doch noch nicht mal matchbox, kvkbd und Florence richtig funktionieren.
    Ich Suche ja etwas funktionierendes, das jemand bereits kennt, und da muss es doch was geben!
    Wie ist das denn jetzt mit den von dir vorgeschlagenen GOK oder xvkbd?
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    44
    Beiträge
    1.550
    Hast du was gefunden ?
    Erkläre doch für was du das Brauchst vielleicht kann man ja auch mit einer Anwendung das Problem lösen. Das geht Natürlich nicht wenn du den PI einfach so mit Touch benutzen willst.
    Wenn es eine Konkrete Aufgabe ist wo man eine GUI braucht kann man vielleicht das über die/eine Anwendung Lösen.
    QT hat als Plattform hat zum Beispiel das Onscreen Keyboard ein gebaut.

    Warum Jessi ? ab strech gibt es Onboard auch bei Debian.

    https://packages.debian.org/search?s...ywords=onboard
    P: Meine Tochter (06.11.07) und https://www.carnine.de
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.510
    Zitat Zitat von NumberFive Beitrag anzeigen
    Hast du was gefunden ?
    Erkläre doch für was du das Brauchst vielleicht kann man ja auch mit einer Anwendung das Problem lösen. Das geht Natürlich nicht wenn du den PI einfach so mit Touch benutzen willst.
    Wenn es eine Konkrete Aufgabe ist wo man eine GUI braucht kann man vielleicht das über die/eine Anwendung Lösen.
    QT hat als Plattform hat zum Beispiel das Onscreen Keyboard ein gebaut.

    Warum Jessi ? ab strech gibt es Onboard auch bei Debian.

    https://packages.debian.org/search?s...ywords=onboard
    hallo,
    danke der Nachfrage, ist ja schon sehr lange her...
    Inzwischen habe ich auch notgedrungen zu Stretch gewechselt, mit 1 Woche Programm-Neuinstallation aller bisherigen Einstellungen und Tools, weil für Jessie nichts zum Laufen zu kriegen war an Touchscreen-Keyboards.

    was jetzt noch schön wäre:
    wenn man per C(++) ein kleines, handliches GUI-Design-Programm hätte so wie früher Borland Turbo C for Windows oder C++ Builder, mit der man Grafikfenster für Grafik-Buttons (und andere Elemente wie Text, Grafik-Canvas etc) per drag+drop aus einer Menüleiste heraus erstellen kann und die sich dann per automatisch erzeugtem Fenster-Element-Code mit allen Eigenschaften selber verwalten...
    Die Monster-Bibliotheken wie opencv, gtk und QT erschlagen einen ja geradezu, lassen sich oftmals noch nicht mal vernünftig installieren und erzeugen dann zu allem Überfluss noch nicht mal alles selbstständig an notwendigem "Fenster"-Code, so wie einstmals der C++ Builder für Windows-Fenster.
    Aber das ist sicher eher was für ein neues Topic...
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    44
    Beiträge
    1.550
    Sorry das wäre schön ich habe damals mit Dephi gearbeitet wenn es um so keine GUI Dinge ging kann also den Wunsch verstehen.

    Das einzige was so halbwegs so funktioniert und unter Linux läuft ist nach meine Kenntniss stand QT. Das Fenster kann man malen und das Fenster erzeugen ist ein drei zeiler oder man nimmt den QTCreator das dann aber kein reines C++ mehr. Aber auf dem PI würde ich das nicht machen wollen geht aber Bauen auf dem Großen und Laufen lassen auf dem kleinen.
    QT lässt sich eigentlich ganz gut unter Debian installieren aber wie du schon sagst riesig.

    https://bitbucket.org/numberfive/mappainter

    So kann der source dann aussehen ist zwar ein Windows VS2015 Projekt aber ich glaube du kannst das Prinzip erkennen. Ich habe mich im rahmen meine Projektes wirklich Monate lag durch Frameworks und so gelesen und probiert bis ich bei dem angekommen bin was ich jetzt habe. Nämlich SDL2 und Gui von Hand und keinen Designer.
    P: Meine Tochter (06.11.07) und https://www.carnine.de
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Modern Keyboard: Microsoft stellt Tastatur mit Fingerabdrucksensor vor
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 11:50
  2. kbhit() für Raspi Jessie
    Von HaWe im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 09:48
  3. Raspberry Pi: Neue Raspbian-Version Jessie
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2015, 08:11
  4. (Virtuelle) Umzäunung für Raspberry-Pi-Rasenmäher: GPS? IR? Kompass?
    Von Unregistriert im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 20:36
  5. Tastatur für das Raspberry
    Von Kampi im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 20:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •