-         
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Bitte Hilfe bei Suche nach Ersatzservo für Conrad-ES-05/Carson501002

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.037
    Anzeige

    Zitat Zitat von wkrug Beitrag anzeigen
    Eventuell wäre das Hitec HS-65HB eine mögliche Alternative ..
    So, nun hatte ich mich entschieden für nen Servo von Aliexpress: Kingmax DCS2107 für knappe 14 Flocken. Lieferzeit rund zehn Tage (.. Kostenloser Versand nach Deutschland über China - Pfosten registrierte Luftpost ..).
    Märchenhafte Daten: bei 4,8 V (ich fahre mit 5V) soll der Servo laut Aliexpress 5,85 kgcm bringen. Na ja - trotzdem hab ich ihn bestellt. Ein erster Test (in der Hand gehalten und gegen Küchenwaage gedrückt) zeigte einen guten Wert. Also eingebaut in den Unterarm (Ellenbogengelenk) von archie. Heute fertiggestellt mit Alu-Servorad (passt primstens) und ein ernsthafter Test.
    Auszug aus meinen Labornotizen, davor die überschlägige Rechnung des Drehmomentbedarfs
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    15. Juli 2018
    Gewicht der Hand VI + Motor 3078 m Kabel + U-Arm incl. Servo ES-05/502001 + Reaktion der Bowdenzüge
    >>> 170 g – als Kraft also ca. 1,668 N
    Nimmt man dazu noch nen Hebel von 13 cm so bekommt man ein
    >>> Mindest-Haltemoment von 21,7 Ncm <<<<
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    29. Aug 2018 weiterer Belastungstest (eingebaut). 5V, 7,5 cm Hebel, Waagenanzeige 780 g (+ 20..40),
    Strombedarf ohne Last incl. Controller 130..150 mA, mit Last incl. Controller ca. 500 mA.
    Waagenanzeige 780 g auf 7,5 cm Hebel gibt 5,8 kgcm.
    Regelabweichung qualitativ (Methode des genauen Hinsehens) sehr gering, fast unbedeutend.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Mal ein Auszug aus meiner Servoliste mit den Angaben von ES-05 etc. hier.

    Das hohe Drehmoment - bei nem gut halben Ampere - brauch ich ja nicht, da muss ich auch keine Angst wegen der Wärmeentwicklung haben. Mal sehen, was dann so der "Dauerbetrieb" in archie für Erfahrung bringt.

    Zitat Zitat von Klebwax Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich dazu schon mal geäussert. .. Wenn man sich auf der Hobbyking Seite Servos in der Größe, wie in deinem Datenblatt angegeben ..
    Ich habe Deine damaligen Anmerkungen schon recht ernst genommen. Bei Hobbyking hatte ich nicht gekauft obwohl das Angebot dort wirklich riesig ist - und ich was passendes gefunden hatte - in der Gegend von guten zwanzig Euro und leider von den Maßen nur mit wesentlichen Umbau passend. Der Unterschied zum Preis des jetzt gekauften Servos ist gering - und ich hatte schon Bange, dass ich bei Aliexpress was ordentliches fände, aber der jetzige Test hatte mich überzeugt.
    Geändert von oberallgeier (29.08.2018 um 19:30 Uhr) Grund: Strombedarf INCLUSIVE Controller nano-clone@20Mhz
    Ciao sagt der JoeamBerg

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.711
    Hallo oberallgeier
    ... und ich hatte schon Bange, dass ich bei Aliexpress was ordentliches fände, aber der jetzige Test hatte mich überzeugt.
    Aliexpress ist genauso wie ebay nur eine Verkaufsplattform. Da findst du vom "ehrbaren Kaufmann" über den unwissenden Händler bis zum Gauner alles. Also merk dir den Verkäufer gut, dann hast du gute Chancen noch einmal vergleichbare Qualität zu bekommen. Ich hab auch schon für das gleiche IC, gleiches Bild, fast gleicher Preis, aber unterschiedliche Anbieter, einmal Top und einmal Hop bekommen. Leider hab ich mir nicht gemerkt, wo der Flop herkam. Ich werde wohl noch mal mit 1,50€ ins Risiko gehen müssen (das Testen der Teile ist aber der größere Ärger).

    Am Ende kommen heute wohl alle Servos aus China. Auf Wunsch stempeln die auch jeden deutschen Markennamen auf das Teil, können das sowieso nicht lesen.

    Glückwunsch, wenn du einen zuverlässigen preiswerten Lieferanten gefunden hast,

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.739
    Zitat Zitat von Klebwax Beitrag anzeigen
    Hallo oberallgeier


    Aliexpress ist genauso wie ebay nur eine Verkaufsplattform. Da findst du vom "ehrbaren Kaufmann" über den unwissenden Händler bis zum Gauner alles.
    ...
    Am Ende kommen heute wohl alle Servos aus China. Auf Wunsch stempeln die auch jeden deutschen Markennamen auf das Teil, können das sowieso nicht lesen.
    stimmt alles, und genau deshalb kaufe ich selber nur bei ebay und bezahle nur mit Paypal, denn wenn was falsch beschrieben war oder nicht funktioniert etc., dann kriegt man über den Paypal-Käuferschutz völlig problemlos sein Geld zurück - und muss das defekte oder falsch beschriebene Teil meist noch nicht mal zurückschicken.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.037
    .. Da findst du vom "ehrbaren Kaufmann" über den unwissenden Händler bis zum Gauner alles .. (das Testen der Teile ist aber der größere Ärger) ..
    Genau auch meine Erfahrung(en). UND - Ähnliches gilt leider auch für andere Länder :-/ und andere Händler bzw. Verkaufsplattformen. Ja, auch mich hält die Eingangskontrolle der Kaufteile immer wieder auf - aber sie lohnt sich!

    Mal noch was auf die Augen.

    Vergleich altes (Hintergrund) und neues (vorne) Ellbogengelenk.
    Das Gelenk im Hintergrund hat als Kupplung die Leichtbau-Variante (Kreuzarm) aus Kunststoff. Im Vordergrund ist das Abziehwerkzeug für die Alu-Servoscheiben montiert. Ich habe für die 25-Zahn-Servowellen ein paar Alu-Servoscheiben die locker aufzuschieben sind - und schon gefühlt leicht wackeln (ohne Befestigungsschrauben) wogegen meine neuen, sehr sauber gefertigten Alu-Servoscheiben schon ohne festzuschrauben wackelfrei sitzen. Die Neuen müssen mit Kraft aufgesetzt und mit den Schrauben fest aufgezogen werden, daher hatte ich für die Demontage ein Abziehwerkzeug gebaut. Damit geht die Demontage kinderleicht und ohne jegliche Beschädigung an allen Bauteilen. In die Blechfahne "hinter" den Servos ist eine Bohrung eingebracht als einfaches Gegenlager für das Ellenbogengelenk - natürlich fluchtend mit der Servo-Abtriebswelle.
    Der Getriebemotor (Positionierung wie Modellbauservo mit separatem Controller) für das Hand-Dreh-Gelenk ist nur in der vorderen Baugruppe eingebaut.
    (Anmerkung: da stehen noch ein paar Schrauben unschön über - das wird noch sauberer ausgearbeitet).

    ......
    ......Ellenbogengelenk links, alt (Hintergrund) und neu
    ......© oberallgeier. Größeres Bild in der Vorschau verlinkt.

    Der neue Servo ist deutlich länger und höher, passt aber noch ordentlich in die Struktur des Unterarms (die ja einigermassen an die Maße und Form des Originals angepasst ist). Statt der 4mm-Abtriebswelle beim alten Servo ES-05 hat der neue DCS2107 eine 6mm-Welle mit 25 Zähnen (und Metallgetriebe+Kugellager).

    ......
    ......Abtriebswelle
    ......© oberallgeier. Größeres Bild in der Vorschau verlinkt.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.037

    Suchergebnis

    Die eigentliche Suche nach einem möglichst/weitgehend kompatiblen Servomodell zum ES-05/Carson501002 hat mir als Ergebnis gebracht den
    RC Servo EMAX 08MA Drehmoment 2kg (5V: ca. 1,6 kgcm) 12g Mini Metal Gear (Auszug aus Händlerangabe)
    wiederum aus nem aliexpress-Shop. Der Servo passt mit Lochbild, Breite und Abtriebswelle, ABER die Höhe über alles, incl. Abtriebswelle, ist 2 mm mehr, sprich 28 mm statt 26 mm. Mehrwert: fast 50 % höheres Moment, Metallgetriebe und (nach der Methode des genauen Hinsehens) deutlich geringere Regelabweichung. Preis um die 5..6 Euro je nach shop, Lieferzeit aktuell 14.Aug bis 01.Sept.
    Bemerkenswert: bei Pulslänge unter 600 µs bzw. über 2500 µs dreht er endlos durch mit teils unschönem Laufgeräusch.

    Anmerkung: dieser EMAX 08MA ist vom Drehmoment her für die genannte Aufgabe noch zu schwach, obwohl der gewünschte hohe Wert mit hohem Strom und deutlicher Regelabweichung machbar ist.
    Geändert von oberallgeier (01.09.2018 um 11:49 Uhr) Grund: Anmerkung zugefügt
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.739
    EMAX 08MA Drehmoment 2kg (5V: ca. 1,6 kgcm)
    hieße dann also (SI) rund 16 Nm?
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.037
    hieße dann also (SI) rund 16 Nm?
    Monnohmann - Schweißausbruch, Zittern . . .
    Also erstmal danke, dass Du (dass hier bisher niemand) dieses doofe kgcm beanstandet hat, das angloamerikanisch auch als kgfcm bekannt sein dürfte. Und Deine Frage hatte mich sofort nervös gemacht - weil ich auf einmal meiner Exceltabelle mit den praktischen Schiebereglern nicht mehr traute, obwohl ich dachte dass ich die sehr sorgfältig erstellt hätte.

    Mal gucken (und ein bisschen milchmädchenrechnen):
    1,6 kgcm - also 1,6 kgKraft*1cm - sind schätzomativ 1,6 kgfcm. Das Ganze mal 10N/kgf ergibt dann 16 Ncm (N=>kgf mit Faktor 10 angenähert). Nun ist ein Zentimeter gleich 0,01 m, 16 Ncm = 16*0,01 Nm, sprich 0,16 Nm. Puuuhhh. Meine Tabelle zeigt 156,961 mNm - und das dürfte daher auch richtig sein.

    Kurze Antwort:
    SI-konform schafft der Wicht 0,16 Nm.

    ......

    PS: Dumm, dumm: das sind natürlich keine anglikanische Einheiten, sondern angloamerikanische . . . sorry.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.739
    jo, ich werde wohl nie mit den amerikanischen/chinesischen Maßen klar kommen, nachdem ich hier in der EU immer mit SI Einheiten rechne. Dummerweise hatte ich mich zu allem Überfluss auch noch verlesen und ursprünglich 1,6kgm statt 1,6kgcm gelesen.

    16Nm hätte ich schon sehr stark gefunden, 0,16 Nm sind ntl schon was anderes.

    Wieviel Nm brauchst du dann tatsächlich?
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.037
    .. zu allem Überfluss auch noch verlesen .. Wieviel Nm brauchst du dann tatsächlich?
    Ja, es ist schon dumm mit den verschiedenen, nicht normgerechten aber gängigen Einheiten.

    Tatsächlich brauch ich mindestens 21,7 Ncm, siehe hier oben. Dort auch ein Auszug aus meiner Servoliste mit den Angaben von ES-05 etc. hier.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.739
    ich habe mal nachgesehen, an meinem fertigen Robotarm sind LD-1501 Servos, sie haben "17KG torque"
    - was das jetzt heißt, musst du leider selber herausfinden

    https://www.aliexpress.com/item/1pie...647591352.html
    - ist vermutlich aber ähnlich zu deinem, den du schon hast
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage Suche Hilfe, bitte nicht löschen
    Von Thalhammer im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:04
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:07
  3. Auf der Suche nach dem Richtigen Befehl brauche Hilfe
    Von becki133 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 00:07
  4. Hilfe bitte , suche switec schrittmotor
    Von yann1000 im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 12:34
  5. Conrad IR Sensor - Ansteuerung per µC - Hilfe
    Von tlassak im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 09:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •