-         
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Gewittermeter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    11.038

    Idee Gewittermeter

    Anzeige

    Hallo!

    Als armer Frührentner kann ich mir jetzt kein per Blitzschlag in Stromzufuhr beschädigten Haushaltgerät ersetzen. Wenn ich wach bin und kein Gewitter hörbar ist, sind bei mir nur momentan nötige Geräte wie z.B. Wasserkocher, Mikrowelle, Washmashine, usw. in Steckdosen eingesteckt. Sonst sind in der Wohnug alle Steckdosen immer leer.

    Um gefährliche Gewitter mit Blitzschlägen "Wolke->Erde" fruher feststellen zu können, habe ich mir einfaches und lautloses "Messgerät" aus meinem alten Funkwecker gebastelt:
    Code:
                   Start
            +-----------+ NC
            |    .------|.
            |    |    __o|
          +-|-----o--/   |
          | |    |      o-----------+
          | |    '-------'NO        |
        __|_|_______________________|__
       |  | |   ___________________ |  |
       || B#B _|                   |B ||
       | )B#B|_    AA  Batterie    |B/||
       || B#B  |___________________|B ||
       '-------------------------------'
           A
       ### - Isolation (Kunststofffolie)
       BBB - dünne Blechstreifen
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    und schon mehrmals als zufährlässig ausprobiert. Wahrscheinlich funktionieren damit alle Funkwecker.

    Ich musste in meinem altem Funkwecker "Mebus" nur im Batteriefach etwas basteln und auf dem Gehäuse einen Taster "Start" (Umschalter) befestigen. Das Weckergehäuse musste ich gar nicht öffnen, nur die Feder am Minuspol der Batterie kurzen.

    Nach betätigen des "Start" Tasters zeigt mein Wecker auf dem Bildschirm unten "1 1 WE 7:00". Oben sind blinkendes Funksymbol und laufende Sekunden sichtbar. Der Wecker versucht den DCF nur einmal bis zu 10 Minuten lang empfangen und dekodieren.

    Bei harmlosen z.B. Wärmegewittern mit Blitzschlägen "Wolke->Wolke", die den DCF nicht stören, zeigt der Wecker dann die richtige Uhrzeit und Datum.

    Wenn ich aber nach 10 Minuten schon oben ohne Funksymbol immer noch unten "1 1 WE 7:00" sehe, dann ist der hörbare Gewitter noch gefährlich und ich muss für weitere Kontrollen den Taster immer wieder betätigen.

    Sorry im voraus, daß ich wegen erheblichen Sehproblemen keine Fragen beantworte.
    Geändert von PICture (31.05.2018 um 11:20 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •