-         
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: suche motorgetriebenen Trffner fr sehr kleines Gewchshaus

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    50
    Beitrge
    1.322
    Anzeige

    https://www.cti-modellbau.de/CTI-Hub...8-333-334.html

    Das ist der preiswerteste der Dinger- fr nen Fuffi gibts nichts, was nur annhernd brauchbar wre (Eigenbau gehts, vielleicht, wenn man die entsprechenden Mglichkeiten hat).
    Da der 5 Kilo drcken kann (mehr, bei 6 schaltet er ab), sollte auch der recht kurze Hubweg ausreichend sein.
    Grssle, Sly
    ..dem Inschenr ist nix zu schwr..

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beitrge
    3.485
    danke, die sehen immerhin schon teilweise so aus, als ob man sie einfach am Alu-Rahmen montieren knnte, wobei bei mir schon "1kp" oder rund 10N Druck-/Zugkraft ausreichen wrden.
    Endabschaltung ist auch wichtig, das stimmt, nur die Steuerung muss mit Arduino-Bordmitteln plus H-Brcke oder Relais etc. einfach mglich sein.
    ≠≡≈αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    50
    Beitrge
    2.813
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    wobei bei mir schon "1kp" oder rund 10N Druck-/Zugkraft ausreichen wrden.
    Gut die Teile bei aliexpress sind mit 200-900N etwas berdimensioniert,
    Aber z.B. fr 63$ einen 250mm Antrieb mit 900N und Encoder ist halt deutlich gnstiger als das was man in Europa dafr zahlt.
    Man braucht dann nur noch ein passendes Stck -Profil und Splinte als Achsen um die zu montieren. integrierte Endschalter werden die vermutlich nicht haben.
    Selbst die (deutlich teureren) Antriebe von deutschen Herstellern die ich in meinen Maschinen (Rauchgasabsaugung) verbaut habe haben so was nicht.
    blicherweise nimmt man einen Antrieb, der vom Weg etwas grer ist als das was man braucht und erfasst die Endlage dann am Bauteil. Notabschaltung in Endlage oder bei Hinderniss erfolgt dann am Motorregler ber den maximalen Motorstrom.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beitrge
    3.485
    Zitat Zitat von i_make_it Beitrag anzeigen
    Gut die Teile bei aliexpress sind mit 200-900N etwas berdimensioniert,
    Aber z.B. fr 63$ einen 250mm Antrieb mit 900N und Encoder ist halt deutlich gnstiger als das was man in Europa dafr zahlt.
    Man braucht dann nur noch ein passendes Stck -Profil und Splinte als Achsen um die zu montieren. integrierte Endschalter werden die vermutlich nicht haben.
    Selbst die (deutlich teureren) Antriebe von deutschen Herstellern die ich in meinen Maschinen (Rauchgasabsaugung) verbaut habe haben so was nicht.
    blicherweise nimmt man einen Antrieb, der vom Weg etwas grer ist als das was man braucht und erfasst die Endlage dann am Bauteil. Notabschaltung in Endlage oder bei Hinderniss erfolgt dann am Motorregler ber den maximalen Motorstrom.
    Endtaster zustzlich noch zu montieren und anzuschlieen wre ein zu groer Aufwand, daher wren integrierte Endtaster schon wichtig. Bei Ali habe ich geguckt, aber nichts ber Endtaster gefunden, auch nichts nheres darber, wie Endtaster evtl gesondert per Arduino Pins (esp8266, 3.3V) abzufragen sind oder ob die Schaltlogik schon integriert ist.
    ≠≡≈αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    50
    Beitrge
    1.322
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    danke, die sehen immerhin schon teilweise so aus, als ob man sie einfach am Alu-Rahmen montieren knnte, wobei bei mir schon "1kp" oder rund 10N Druck-/Zugkraft ausreichen wrden.
    Endabschaltung ist auch wichtig, das stimmt, nur die Steuerung muss mit Arduino-Bordmitteln plus H-Brcke oder Relais etc. einfach mglich sein.
    https://www.cti-modellbau.de/CTI-Hub...1-329-350.html

    Das ist der zugehrige Regler.
    Damit hast du ein funktionierendes System, was du wie ein Servo ansteuern kannst. Komfortabler und zuverlssiger gehts wohl kaum mehr.
    Du wrdest damit smtliche Probleme mit hakelnden Eigenbauten (Regen, Sonne, Feuchtigkeit, Dreck) umgehen.
    Klar: allzu gnstig wird das nicht, aber bau sowas mal selber-da kommst du am Ende auch nicht billiger weg, wenn es so zuverlssig laufen soll.
    Bei dem CTI ist alles ummantelt, der Regler kann weggepackt werden, problemloser wirds nicht.

    Alternativ fiele mir noch eine RC-Segelwinde ein, die lassen sich auch ansteuern wie ein Servo, wenn du ein Hebelchen an die Tr baust und eine Zugfeder auf die andere Seite, msste das auch gehen. Da eine gescheite Winsch mehrere Umdrehungen machen kann, kannst du Kraft durch Weg ersetzen, wobei die schon paar Kilo ziehen knnen.
    Allerdings: eine, die bisschen was zieht, kriegst du auch erst "ab" nem Fuffi.
    Die billigeren haben nicht mehr Kraft wie billige Servos, und schaffen teilweise auch nur eine knappe Umdrehung.
    So eine Winsch funktioniert genau wie ein Servo: du kannst also den Wickelweg programmieren, er ist nur deutlich lnger als der eines Servos.
    Grssle, Sly
    ..dem Inschenr ist nix zu schwr..

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beitrge
    3.485
    Zitat Zitat von Rabenauge Beitrag anzeigen
    https://www.cti-modellbau.de/CTI-Hub...1-329-350.html

    Das ist der zugehrige Regler.
    Damit hast du ein funktionierendes System, was du wie ein Servo ansteuern kannst. Komfortabler und zuverlssiger gehts wohl kaum mehr.
    Du wrdest damit smtliche Probleme mit hakelnden Eigenbauten (Regen, Sonne, Feuchtigkeit, Dreck) umgehen.
    Klar: allzu gnstig wird das nicht, aber bau sowas mal selber-da kommst du am Ende auch nicht billiger weg, wenn es so zuverlssig laufen soll.
    Bei dem CTI ist alles ummantelt, der Regler kann weggepackt werden, problemloser wirds nicht.

    Alternativ fiele mir noch eine RC-Segelwinde ein, die lassen sich auch ansteuern wie ein Servo, wenn du ein Hebelchen an die Tr baust und eine Zugfeder auf die andere Seite, msste das auch gehen. Da eine gescheite Winsch mehrere Umdrehungen machen kann, kannst du Kraft durch Weg ersetzen, wobei die schon paar Kilo ziehen knnen.
    Allerdings: eine, die bisschen was zieht, kriegst du auch erst "ab" nem Fuffi.
    Die billigeren haben nicht mehr Kraft wie billige Servos, und schaffen teilweise auch nur eine knappe Umdrehung.
    So eine Winsch funktioniert genau wie ein Servo: du kannst also den Wickelweg programmieren, er ist nur deutlich lnger als der eines Servos.
    hmmm, danke, ich sehe, das Preislimit ist insgesamt tatschlich ein Problem.... :-/
    ≠≡≈αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beitrge
    3.485
    update,
    habe jetzt einen ffner mit Temperatur-Druck-Aktuator fr rund 20 EUR geholt, der funktioniert ganz ohne externe Ansteuerung , aber fr meine Zwecke ausreichend.
    ≠≡≈αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  8. #18
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Mnchen
    Alter
    65
    Beitrge
    12.508
    Ich wollte nur noch die Idee mit einer altmodischen versenkbaren elektrischen Autoantenne ins Spiel bringen.
    21,xx € 3,95 € Versand

    https://www.real.de/product/32316257...hoC6ucQAvD_BwE

    Mae:Max. Antennenhhe (ausgefahren): 84 cmDurchmesser Kotflgelanschluss: 30 mmHhe Motor: 17 cmTiefe Motor: 6 cmBreite Motor: 9 cmLnge
    Die Kraft knnte vielleicht jemand schtzen, der sich damit auskennnt.
    (Entschuldigung das der Kommentar praktisch nach der Lsung kommt.)
    Gendert von Manf (19.06.2018 um 19:53 Uhr)

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beitrge
    3.485
    danke, in der Tat - das htte passen knnen.
    Ich berlege mal, ob ich das nicht auch noch mal spaeshalber ausprobiere...
    ≠≡≈αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  10. #20
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    24.08.2007
    Beitrge
    9
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    danke, in der Tat - das htte passen knnen.
    Ich berlege mal, ob ich das nicht auch noch mal spaeshalber ausprobiere...

    Oder du denkst nochmal ber einfache stromlose Lsung nach:

    zb hier
    automatischer Fensterheber 12kg
    https://amzn.to/2KpT1An

    Gibt’s auch in sonstwievielen anderen Versionen mit mehr und weniger Kraft und teurer und viel billiger

    natrlich nicht so robotisch im Sinne des Forums ... aber funktioniert prima.

    S.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Suche sehr kleines Display zum Anzeigen von 3 Zahlen
    Von Willa im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 14:48
  2. Rfid Trffner + Datenbank
    Von Nikleo im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 16:02
  3. sehr kleines LCD Display
    Von Encinasola im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 00:19
  4. Suche kleines Display (Hhe max. 1,7cm)
    Von Sebastian132 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 18:56
  5. Funk Trffner
    Von Xeus im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •