-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schuß durch eine Art Schieber?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2018
    Beiträge
    35

    Schuß durch eine Art Schieber?

    Anzeige

    Hallo Zusammen,

    ich bin derzeit in meinem Praxissemester und soll einen Fußball-Roboter bauen. Um den Ball zu schießen habe ich an eine Art Schieber gedacht, welcher vorne an der Front des Roboters angebracht ist. Dieser sollte durch eine explosionsartige Bewegung nach vorne den Ball "schießen."Ginge das irgendwie? Wenn ja, was für Teile/Motoren brauche ich dafür? Wie könnte man das noch umsetzen?

    Ich benutze einen Arduino für die Programmierung.

    Danke im voraus.


    Gruß,
    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    50
    Beiträge
    2.816
    Was hätst Du von der Google Bilder Suche und dem Suchbegriff "soccer robot design"?

    Da kommen dann z.B. so Sachen raus wie das hier:
    http://design.engineering.ubc.ca/fil...al%20paper.pdf

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2018
    Beiträge
    35
    Ich habe zwar den Verdacht, dass das sarkastisch war (finde es manchmal schwer das schriftlich herauszufinden), aber ich danke trotzdem vielmals für deinen Rat. Das habe ich selbstverständlich schon vor meinem Beitrag gemacht, nur sammle ich gerne mehrere Ideen und hole mir auch gern mal Rat von erfahrenen Leuten, wie ich sie ja hier finde. Sollte das jemanden stören, kann er meinen Beitrag gerne ignorieren, oder mich gar melden, wenn es die Person glücklich macht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.701
    Nein darum geht es weniger, du hast nur gerade in dieselbe Kerbe geschlagen wie schon mehrere andere "Neulinge" die mit der Meinung hergekommen sind, ein Problem zu beschreiben und fertige Lösungen serviert zu bekommen ... frei nach dem Motto der Ton macht die Musik.

    Ein kleiner Hinweis dass man sich "schon mit Soccer Robot Designs auseinander gesetzt hat, dort aber keine Zufriedenstellende Lösung gefunden" hat würde da schon den Argwohn stark dämpfen.

    Du bist halt nur ein unglückliches Opfer der Mutmaßung geworden Kopf hoch
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2018
    Beiträge
    35
    Das stimmt so nicht ganz. Ich mag es überhaupt nicht Sachen fertig vorgekaut zu bekommen. Mein Ziel war es eigentlich nur Denkanstöße zu bekommen, wie bei all meinen anderen Posts in letzter Zeit. Nur habe ich das diesmal ein wenig schlecht formuliert, da hast du recht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.722
    .. habe ich das diesmal ein wenig schlecht formuliert ..
    Ich habe das eher überlesen, denn ".. Schuß durch eine Art Schieber .." klang nach einem "Durchschuss" des Schiebers; das kleine ".. explosionsartige Bewegung .." im Text fiel mir nicht in die Augen.

    Aber zur Sache:
    Nur mal so, wenn ich an so manche Schussaktion bei Robotern denke, insbesondere bei NAOs, dann fällt mir auf, wie häufig der "Tritt" daneben geht, weil die Aktion kommt obwohl ein Ball vermutet wird aber nicht da ist. Und wenn ich jetzt an Deine Absicht denke .. explosionsartige Bewegung .. ohne dass ne Gegenlast da ist, dann wird das bestimmt die entsprechende Baugruppe drastisch belasten. Das heißt: je mehr Power im Schuss, umso mehr abzufangende Energie wenn kein Ball das ist. Nur mal so, als Anmerkung, die NICHT gegen Deine ABsicht sprechen soll.

    Und als Anregung liegt ja schon i_make-it´s Literaturhinweis vor.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.701
    Grundsätlich ergeben sich für mich nur 2 Lösungen:

    "statischer" Schussmechanismus, also ein Schussmechanismus der einfach nur versucht irgendwas zu schießen, wobei man wie Oberall schon sagt, sowohl im Fall eines "schweren" Balls oder das fehlen selbigens, in der Konstruktion des Roboters wegen Kippstabilität schon Rücksicht genommen werden muss, sonst kippt er beim kick nach hinten wennd er Ball "schwer" ist und den roboter nach hinten drückt oder eben fehlt und der Schwung des Mechanismus den Robo nach vorne zieht.

    oder der wesentlich anspruchsvollere dynamische Schussmechanismus, bei dem du die Beschleunigung des Robo mit Sensoren überwachst und entweder ein gesteuertes Gegengewicht zum Auspendeln benutzt oder den Mehcanismus so kontrukierst, dass im Fall eines "leertritt" der Robo nicht schlagartig nach vorne gerissen wird. Sowas wie einen Kontaktsensor der prüft ob ein Ball getroffen worden ist und wenn nicht, löse gegengewicht aus bevor der Kick beendet wird und der Schwung den Robo vorne überkippen lässt.

    EDIT:

    da fällt mir ein, man könnte auch einen rotierenden Mechanismus nehmen, der aus einer senkrechten Position in einer Kreisbewegung nach vorne runterkippt. Wenn kein Ball getroffen wird, stoppt der Boden die Bewegung und es kommt kein Vorwärtsimpuls zustande. Die Kippstabilität nach hinten muss über die Kontruktion des Robo geregelt werden.

    Ob man so aber einen Ball kontrolliert schießen kann weis ich nicht, das GEwicht würde den Ball ja nur nach vorne quetschen
    Geändert von Ceos (07.05.2018 um 10:09 Uhr)
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    50
    Beiträge
    2.816
    Ich habe das tatsächlich etwas sarkastisch/zynisch gemeint.
    Den es kommen hier tatsächlich immer öfter "Neulinge" die einem das Gefühl vermitteln, das sie gerne eine fertige Lösung für lau vorgekaut bekommen möchten und die Nutzung des eigenen Denkapparates (und Google) nicht erforderlich ist.

    Mit einem Hinweis, das Du selbst bereits Google bemüht hast, dort aber nichts finden kontest, weil Du vermutlich nicht die richtigen Suchbegriffe kennst, wäre meine Formulierung anders ausgefallen.

    Von daher, ja ich habe anhand der gegebenen Informationen und deren Formulierung eine Schlußfolgerung gezogen, die leider sehr naheliegend ist.

    Mit den Suchbegriffen "robot soccer kicker", "robot soccer pusher", "robot soccer dribbler" wirst Du eine Vielzahl an Bildern finden, die teilweise zu konkreten Konstruktionen führen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 23:22
  2. Biomimetik: Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 12:05
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 10:41
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 09:25
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 22:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •