-         
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Arduino Home Automatiom

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    59
    Beiträge
    336

    Arduino Home Automatiom

    Anzeige

    Hallo Gemeinde !

    Will Euch auf diesem Weg meine neue Home Automation auf Arduino Basis vorstellen.
    Bin da schon einige Monate dran.
    Einige von Euch werden mich noch von meinen Bots kennen:

    www.sensobot.de

    Fuer kreative Kritik u. Anregungen bin ich wie immer aufgeschlossen.
    Der Link zu meiner Home Automation.:

    https://www.youtube.com/watch?v=p2udWNWlGwc

    Mehr auf meiner Webseite

    MfG
    Roland
    Geändert von rolber (18.03.2018 um 14:27 Uhr)
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    50
    Beiträge
    2.816
    Ich habe nur was zu einer unglücklichen Wortwahl im Video.

    Was Du im Video als Wechselschaltung bezeichnest ist keine Wechselschaltung.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselschaltung:
    Da würde beim Wechsel des Zustands eines Ausgangs der andere automatisch den inversen Zustand dazu annehmen.
    Was Du realisiert hast einen Einschaltverriegelung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verriegelung

    Soweit ich das sehe hast Du jede Menge Ausgänge, aber Rückmeldungen (Eingänge) ob das auch wirklich den Zustand verursacht oder ob auch wirklich das Ereigniss Eintritt was soll. gibt es anscheinend noch nicht (außer halt mit den Analgeingängen die Du aber aktiv als Komparatoren zum Schalten nutzt).

    Bei der Sicherheit ist halt die Frage, ob die genutzten Libs sauber sind. Anfang 2017 gab es ja den Fall das grade für SSL/TLS bei vielen Implementationen immer noch, schon seit 2009 bekannte, schwachstellen exisiterten.
    Falls Du das nicht bereits abgeprüft hast, wäre das etwas das sinnvoll wäre.
    Wäre ja doof wenn man igendwann nach 3 Wochen Urlaub nach hause kommt und irgend Jemand hat einem jeden Verbraucher eingeschaltet der geht.
    Dann hat man plötzlich eine Stromrechnung die normalerweise in 5 Montaten anfallen würde.
    Neben der Funktion ist die Sicherheit bestimmt der wichtigste Aspekt wenn man so ein System über Internet erreichbar machen will.

    Da Du das Beispiel Heizung in Video hast:
    Der Extremfall wäre Heizung an, Heizung aus, an, aus, an, aus, etc.
    Bis sich eventuell durch Trägheit in den Ventilen ein explosionsfähiges Gemisch im Brennraum gebildet hat und das nächste mal "an" zum heißen Abriss führt.
    Wenn man beruflich Steuerungen für solche Systeme programmiert, ist das etwas was man berücksichtigt.
    Bei einem Ausfall der Heizung (Rückmeldung des zustandes) wird eine Totzeit als Einschaltverrigelung eingehalten, damit die Luftzirkulation so ein Gemisch verdünnen kann.
    Hat die Heizung so eine Schutzmimik bereits integriert, braucht man das nicht zu berücksichtigen, da werden Einschaltimpulse solange ignoriert bis das System sicher wieder eingeschaltet werden kann,
    oder es läuft eine Tasksequenz ab, die das Ausblasen/Belüften des Brennraums für eine Zeit x durchführt, bevor vorheizen (Bei Öl) wieder eingeschaltet wird und dann nach erreichen der mindesttemperatur die Einspritzung/Brennstoffventil und die Zündung aktiv werden.
    Geändert von i_make_it (10.03.2018 um 07:50 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    59
    Beiträge
    336
    @i_make_it

    Erst mal Danke fuer deine Anregungen.
    Das mit der ungluecklichen Wortwahl, bei der Wechselschaltung sehe ich auch so.
    Da es sich hiebei um eine Jalousie- bzw. Markisenschaltung handelt, werde ich in der naechsten Version den W-Button durch einen J-Button ersetzen.

    Die Ruckmeldung der Ausgaenge die per Ethernet geschaltet werden geschieht durch die roten bzw. gruenen Zustandsanzeigen.
    Hier wird nach betaetigen des ON bzw. OFF Buttons der Pegel am Ausgang abgefragt und der Button entsprechend gesetzt.
    Rot = Low und Gruen = High Signal am Ausgang.

    Irgendwelche Einschaltungen von Verbrauchern durch Unbefugte sind durch die Passwort und Username Abrage beim Login nicht moeglich.
    Also: Wenn erhoehte Stromrechnung, dann bist Du selbst schuld.

    Zum Thema Heizung:
    es ist nur eine fiktive Einschaltkomponente.
    Momentan steuere ich noch keine realen Verbraucher. Nur LEDs auf dem Board.
    Da koennte man auch Balkon Lampe oder irgend etwas anderes schreiben. War nur zu Demo Zwecken gewaehlt.
    Und wenn ich an der Heizung irgend etwas schalten wuerde, dann waere es auch nur die Spannungszuführung, also Heizung Ein oder Heizung Aus.
    Etwaige Sicherheitseirichtungen die dort verbaut sind bleiben dann natuerlich in Funktion. Heisser Abriss ist das letzte was ich will.
    Aber auch die Komponente Heizung werde ich in der naechsten Version entfernen. Oder durch Elektro-Heizung ersetzen. Mal schauen.

    MfG

    Roland
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    59
    Beiträge
    336
    Hallo

    Habe nun die Aenderungen umgesetzt.
    Will jetzt noch so etwas wie eine Schaltuhr einbauen.
    Timer habe ich ja schon .
    Aber damit kann man nur z.B. Ausgang 1 fuer 5 Minuten einschalten.

    Unter Schaltuhr stelle ich mir so etwas vor:

    Ausgang 1 von 13 Uhr bis 13:30 einschalten.
    Evtl . wuerde ich bis zu 8 Schaltzeiten pro Tag vorsehen.
    Damit koennte man dann z. B. eine Gartenbewaesserung aufbauen oder die Beleuchtung im Terrarium einschalten u.s.w.
    Und das natuerlich fuer 8 Ausgaenge.

    Will aber keinen RTC Chip verwenden,sondern die Zeit von einem NTP Server holen.
    Hat schon mal jemand etwas aehnliches programmiert?

    MfG
    Roland
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.984
    Zeit vom NTP Server und Timezone.h lib: ja.
    Aber ab und zu fallen unterschiedliche NTP Server zwischenzeitlich mal aus, dann hat man überhaupt keine Uhrzeit bis zum Neustart, das ist für wichtige Zeitschaltungen u.U. suboptimal
    (Raspbian Linux macht das irgendwie geschickter, aber das geht nicht mit Arduinos - dann lieber RTCs!)
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    30
    Beiträge
    4.678
    Ich würde es mit RTC machen und immer wieder mit einem NTP Server synchronisieren, z.B. 3x/Tag (so wie es häufig mit den Funkuhren gemacht wird).

    MfG Hannes

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    59
    Beiträge
    336
    Hmmmm...
    Das hört sich ja nicht gut an !
    Besonders die Anmerkung von HaWe stimmt mich echt nachdenklich:

    Aber ab und zu fallen unterschiedliche NTP Server zwischenzeitlich mal aus, dann hat man überhaupt keine Uhrzeit bis zum Neustart, das ist für wichtige Zeitschaltungen u.U. suboptimal

    Werde mir mal die verschiedenen RTC`s anschauen und dann ueberlegen was ich mache.
    Die Umsetzung wird aber nicht ganz einfach, da ich alle Ports des AtTmega 2560 in Benutzung habe.
    Aber wenn man so eine Schaltuhr realisiert, dann sollte die nachher auch funktionieren, und nicht das ganze System blockieren.
    Wenn ich es richtig sehe, verwenden RTC´s den I²C Bus.
    Wuerde dann die Zahl der ueber Ethernet schaltbaren Ausgaenge auf 14 verkleinern.

    Erst mal sacken lassen, dann werde ich schon eine Lösung finden.

    MfG

    Roland
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.984
    wenn dein ATmega (328 oder 2560???) noch i2c-Anschlüsse frei hat, dann würde ich den hier nehmen, der ist ganz simpel anzusteuern:
    http://www.mindstormsforum.de/viewto...p=69277#p69277
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    59
    Beiträge
    336
    Hallo!

    @HaWe
    Habe mir mal so einen RTC Chip bestellt.
    Scheint ja wirklich leicht programmierbar zu sein.
    Guenstig sind die auch.

    Ausserdem habe ich den 2. Teil der Home Automatisierung auf Youtube hochgeladen:

    https://www.youtube.com/watch?v=18no7a501uk

    Den 1. Teil habe ich auf meinen anderen Kanal gelegt:
    Liegt jetzt hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=p2udWNWlGwc

    Werde wahrscheinlich noch einen 3. Teil mit praktischer Anwendung erstellen.
    Habe da an eine Markisensteuerung mit Temperatur- u. Sonnenueberwachung gedacht.
    Koennte aber auch auf Wuensche hier aus dem Forum eingehen !
    Ausserdem habe ich beide Videos auch auf meiner Homepage verlinkt.


    MfG

    Roland
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    59
    Beiträge
    336
    Hallo Zusammen !

    Da ich auch gerne meine Projekte fuer die Praxis einsetze, habe ich mal eine Steuerung, wie oben beschrieben realisiert.
    Haengt bei mir im Keller und steuert erst mal nur das Licht.
    Klappt erst mal Alles wie gedacht.
    Mal schauen, ob es sich in der Praxis bewaehrt . Also wird das Ganze jetzt mal ausgiebig getestet!!!

    Hardware:
    Arduino Mega 2560
    W5100 Ethernet Shield
    2 X 8 Kanal Relaisplatine
    Schaltnetzteil 230V / 5V-
    Screw Shield u. ein Paar andere Teile.

    2 Bilder habe ich auch noch dazu:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20180601_210235833[1].jpg
Hits:	11
Größe:	45,7 KB
ID:	33474


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20180601_210354617[1].jpg
Hits:	12
Größe:	89,4 KB
ID:	33475

    MfG
    Geändert von rolber (02.06.2018 um 14:32 Uhr)
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

Ähnliche Themen

  1. Raspberry Pi home automation
    Von Mcgrizzly123 im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 15:30
  2. [ERLEDIGT] Acronis TrueImage 11 Home
    Von oderlachs im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 13:55
  3. Windows 7 Home Premium Produkt Key....
    Von Paulschen97 im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 08:45
  4. Home-Roboter-Wettbewerb für Studenten
    Von Günter49 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 14:23
  5. Home-Abfrage L297
    Von Riley im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 21:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •