-         
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fibaro Intercom: Türsprechanlage erkennt die Stimme

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    4.067

    Fibaro Intercom: Türsprechanlage erkennt die Stimme

    Anzeige

    Die Fibaro Intercom Türsprechanlage ist eine der leistungsstärksten Smart Home-Türklingeln derzeit am Markt. Eine klare Sprachübertragung und ein hochauflösendes 180°-Bild sind dabei nur die Basiselemente. Für die satten 900 Euro Investition bekommt man von Fibaro ein hochwertiges Sicherheitselement, das Videoüberwachung, Türschloss und Gegensprechanlage vereint. Wenn sich auf Sprachbefehl nicht nur die Tür öffnet, sondern auch Beleuchtung und Lieblingsmusik automatisch einsetzen, dann steckt wahrscheinlich die Fibaro Intercom Türsprechanlage dahinter. Für wen macht sich das teure „Fischauge“ im Eingangsbereich bezahlt?

    Der Beitrag Fibaro Intercom: Türsprechanlage erkennt die Stimme erschien zuerst auf Einbruchschutz-und-Alarmanlagen.de.



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz oder hinterlasse deinen Kommentar unter Einbruchschutz-und-Alarmanlagen.de

    News Quelle: Einbruchschutz-und-Alarmanlagen.de
    Diese Nachricht wurde von der Einbruchschutz-und-Alarmanlagen.de Redaktion gepostet. Presseinformationen, Artikel und News-Mitteilungen für unsere Seiten sind uns immer willkommen - Kontakt.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.013
    Die schreiben:
    Fibaro Intercom besitzt zahlreiche Möglichkeiten, sich selbst und andere in Haus oder Wohnung zu lassen. Allerdings können die Schlüssel-Funktionen nur genutzt werden, wenn auch die Türschlösser ans WLAN angebunden wurden.
    Und die Seite heißt "einbruchschutz-und-alarmanlagen.de"...wieso hab ich da Bauchschmerzen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.814
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    ...wieso hab ich da Bauchschmerzen?
    Hast Du so ein Teil? Wenn nicht brauchst Du auch keine Bauchschmerzen zu bekommen.

    Die Aufnahmen von Postboten oder potenziellen Störenfrieden werden auf einer Micro-SD-Karte gespeichert.
    Damit ist das Ding bereits nach geltendem Recht und aktueller Rechstssprechung nicht zulässig. (Sofern man nicht durch bauliche Maßnahmen dafür sorgt, das öffentlicher Raum und und Grundstücke dritter NICHT aufgenommen werden) Nach dem BGH Urteil von 2011 haben sich bereits viele Gerichte darauf bezogen und die Kamerabetreiber wurden regelmäßich zur Demontage verurteilt.
    Das schon mal unabhängig von der Sicherheit des Systems.
    Ein (vermeintliches) Sicherheitssystem ohne eine VdS-Nummer kann im Schadensfall eher den gegenteiligen Effekt haben als beabsichtigt. Wenn die Versicherung prüft und feststellt das es Fälle gab, wo so ein System gehackt wurde, hat man grob fahrlässig gehandelt.
    Zeigt man dem Versicherungsgutachter die VdS-Nummern, macht der ein paar Bilder und Kopien, prüft noch ob kein falscher Einbau/falsche Nutzung vorlag und man bekommt, was das Sicherheitssystem angeht, recht schnell Geld von seiner Versicherung.

    Wobei, so was per WLAN ins Internet zu hängen, ist dann noch mal eine Hausnummer.
    Teilweise findet man überwachungskameras und Alarmanlagen, bei denen man mit den Faktory Default Zugängen aus dem Web raufkommt.
    Sprich man kann als Fremder sogar den Besitzer aus dem System aussperren und nach belieben Einstellungen verändern bis hin zum öffnen von Türen.

Ähnliche Themen

  1. Test Monacor DVA-110DOOR Video IP-Türsprechanlage
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2016, 14:50
  2. Türsprechanlage fürs Telefonnetz
    Von Jaecko im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 15:13
  3. Stimme vertiefen, in Echtzeit...
    Von Benji im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 08:19
  4. Stimme aufnehmen und wieder abspielen
    Von glory im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 17:32
  5. Digitalisierte Stimme----> was ist anders?
    Von sdz55 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 11:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •