-         
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Snubber? Wo? Pumpe schalten

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    43
    Beiträge
    620

    Snubber? Wo? Pumpe schalten

    Anzeige

    Hallo all,

    ich habe eine 230V-Pumpe, Leistungsaufnahme 50W.
    Diese hängt dauerhaft an Außenleiter L1.
    Ich möchte jetzt

    1. von L1 auf Außenleiter L2 umschalten (Relais K2)
    2. die Pumpe ausschalten können (Relais K1)

    Das Ganze natürlich über einen Mikrokontroller und Relais.
    Schaltung siehe Anhang.

    Brauche ich bei 50W überhaupt Snubber über den Relaiskontakten? Ich habe hier Schrack-Relais mit 10A bei 250V. https://www.hood.de/i/schrack-rp0100...SABEgKKBfD_BwE
    Wenn ja, ist das für K1 relativ einfach, aber wie schließe ich ggf. Snubber an K2 an, ohne dass sich die Stromkreise L1 und L2 "mischen"?

    Edit: Wo ich jetzt so darüber nachdenke, wäre es wohl das Beste, nur einen Snubber, sofern denn nötig (noch zu klären), über K1 einzusetzen, die Pumpe erst über K1 stromlos zu schalten und danach auf L2 umzuschalten, bevor die Pumpe wieder über K1 bestromt wird.
    Ändern wir also die Fragestellung um in: Benötige ich einen Snubber für eine 230V-Pumpe mit 50W Leistungsaufnahme?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Pumpe.jpg  
    Geändert von Tido (03.11.2017 um 21:41 Uhr)
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    62
    Beiträge
    2.435
    Hallo Tido,

    Sinn macht ein Varistor über dem Motor.

    Technisch funktioniert es auch ohne, aber die Kontakte leben länger und du hast weniger Funkstörungen.

    Ein Problem bei mechanischen Kontakten ist, dass sie nicht sofort ganz schliessen. Die Kontakte hüpfen wie ein Ball so im Zeitraum, das nennt man prellen. Bei guten Tastern sind dies um die 5ms, bei Relais können dies einige 10ms sein. Dabei hat man einerseits Übergangswiderstände und andererseits Funken. Dies bewirkt, dass die Kontakte abbrennen. Der Abbrand verschlechtert zudem den Übergangswiderstand.
    Beim Öffnen ist der Kontaktabstand zunächst sehr klein und liegt unter der Durchschlagsfestigkeit der luftstrecke. Auch hier entstehen wieder Funken.
    Bei induktiven lasten kommt dann noch die Induktionsspannung hinzu, welche einige kV betragen kann.

    Die RC-Glieder (Snubber) wurden vor allem früher verwendet, als es noch keine Varistoren für entsprechend hohe Stossströme gab und sind eigentlich ein alter Hut als Kontaktschutz. Die richtige Dimensionierung der RC-Glieder ist auch nicht ganz einfach und im schlechtesten Fall erzeugt man einen Schwingkreis, welcher alles schlechter macht.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

Ähnliche Themen

  1. Relais Lichtbogen, Snubber dimensionieren.
    Von retro im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 22:22
  2. Snubber Wählen
    Von Sp666dy im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 17:20
  3. Pumpe
    Von vaughan im Forum Mechanik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 17:11
  4. Solid State Relais stirbt beim Schalten einer Pumpe
    Von Bernhard667 im Forum Elektronik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 20:38
  5. snubber network
    Von Kjion im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •