-         
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: artificial intelligence

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.07.2017
    Beiträge
    7

    artificial intelligence

    Anzeige

    hallo

    ich habe in den letzten tagen medizin studiert und habe verstanden, wie ein mensch perzeptiert. dh wie self-awareness entsteht und warum.

    ich möchte an dieser stelle eine hypothese vorstellen und lade euch zur diskussion ein:

    eine künstliche intelligenz wird sich uns verweigern, indem sie ablehnt, mit uns zu sprechen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    237
    Danke für die Einladung.

    Grundlage einer Diskussion sollten ja entsprechende Argumente sein. Leider fehlen mir die paar Tage Medizinstudium, daher zu Anfang einige neugierige Fragen des Laien:
    - Warum sollte die KI nicht mit uns sprechen "wollen"?
    - Würde sie sich bezüglich des Gespräches auch einer zweiten KI, also einem Artgenossen verweigern oder beschränkt sich diese Haltung nur auf die "biologischen Eltern"?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.034
    Zitat Zitat von ndreas Beitrag anzeigen
    hallo

    ich habe in den letzten tagen medizin studiert und habe verstanden, wie ein mensch perzeptiert. dh wie self-awareness entsteht und warum.

    ich möchte an dieser stelle eine hypothese vorstellen und lade euch zur diskussion ein:

    eine künstliche intelligenz wird sich uns verweigern, indem sie ablehnt, mit uns zu sprechen
    "in den letzten Tagen Medizin studiert"? Lachhaft. Ein Medizin-Grundstudium dauert 6 Jahre plus weitere Jahre für die Fachgebiete ("Facharzt" - Neurologie z.B. weitere 5 Jahre).
    Aber erkläre doch einmal bitte, was "self-awareness" ("Selbsterfahrung") mit "uns verweigern" zu tun hat und wie es daraus folgen soll!
    Weiterhin definiere bitte "eine künstliche intelligenz ":
    was ist das, wo fängt die mit welchen Strukturen an (Perzeptron, Backpropagation Netze, Jordan- oer Elman Netz, Hopfield Netze, self-organizing maps,...), welche Neuronen-Menge muss sie mindestens haben und wieviele Mega- oder Giga- oder Tera- oder Peta-Flops Leistung, wer hat sie programmiert, wie wurde sie programmiert, welche verschiedenen Programme gibt es oder auf welche beziehst du dich? Ist die Übertragung des neuronalen Netzes von Caenorhabditis elegans auf einen Computer "eine künstliche Intelligenz"? Sind "Conchess Monarch", "Tianhe-2", "Asimo", "Kirobo" oder "Deep Blue" "eine künstliche Intelligenz"?

    Ich halte schon das Statement "eine künstliche intelligenz wird sich uns verweigern, indem sie ablehnt, mit uns zu sprechen" für hohles Geschwätz und das Maximum, was aus einer "Diskussion" zu deinem Statement entstehen könnte, eine sinnfreie Laberei.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.689
    .. habe in den letzten tagen medizin studiert und habe verstanden ..
    Zitat Zitat von Nochn Hypotiseur (Bayrisch: Gstudiertr)
    Nacht.
    In einem hochgewölbten, engen .. Zimmer, (wernur)????, unruhig auf seinem Sessel am Pulte.
    Habe nun, ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie durchaus studiert, mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor;
    ...
    Es möchte kein Hund so länger leben!
    Drum hab ich mich der Magie KI ergeben,
    ...
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    zu sagen brauche, was ich nicht weiß; ..
    Welche von den beiden Aussagen kommt mir nur soo bekannt vor ?
    Na gut, nochn paar Tage Philosophie, Juristerei und ein bisschen Theologie oder (Magie-KI) - danach fällt Dir schon was ein. Vielleicht sogar zum Topic. Auf gehts, die Woche ist noch jung.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    237
    Nun lasst dem TE doch erst mal die Chance, sich zu outen.

    HaWe, wenn Dir die Tiefenentspanntheit fehlt, einem Youngster die Hand zu reichen, warum hältst Du nicht einfach den Mund? Willst Du wirklich jeden Unsinn im Netz brandmarken? Du schreibst Dich ja kaputt!

    Ich für meinen Teil würde gerne einmal eine gepflegte Konversation mit jemandem führen, der in ein paar Tagen seine medizinischen Studien soweit voran getrieben hat, dass er neue Thesen entwerfen kann.

    Wenn's auch nur ein billiger Chatbot ist, kann ich zumindest Erfahrungen sammeln, wie weit andere in diesem Bereich sind.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.689
    Nun lasst dem TE doch erst mal die Chance ..
    Wenn's .. kann ich zumindest Erfahrungen sammeln, wie weit andere in diesem Bereich sind.
    Du hast ja wirklich Recht. Aber - grad in diesem Jubiläumsjahr konnt ich beim Lesen nur sagen: .. Hier stehe ich. Ich kann nicht anders ..
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.034
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    ...konnt ich beim Lesen nur sagen: .. Hier stehe ich. Ich kann nicht anders ..
    so gings mir grade wohl auch...


    Zitat Zitat von Holomino Beitrag anzeigen
    Nun lasst dem TE doch erst mal die Chance, sich zu outen.
    ...
    Wenn's auch nur ein billiger Chatbot ist, kann ich zumindest Erfahrungen sammeln, wie weit andere in diesem Bereich sind.
    ok - Das mit dem Chatbot ist ein guter Gesichtspunkt...
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    237
    Das mit dem 175. Jubiläum ist aber auch nur was für Querdenker. Haben die Verleger nix anderes zu feiern?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Beiträge, in denen verächtlich Worte verwendet werden, wie "hohles Geschwätz", "Laberei" ... ignoriert man besser. - egal was sonst an Inhalt drin steht.

    @ topic:
    Hallo ndreas,

    was hat denn jetzt eigentlich das "mit uns sprechen Wollen" mit der KI zu tun? Kannst du uns Stellen nennen, wo KI Fachliteratur sich mit damit beschäftigt?
    Ich befürchte, du stellst eine eher philosophische These auf, die nichts mit dem Fachgebiet KI zu tun hat. Oder? Hast du dich mit KI beschäftigt?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.689
    Zitat Zitat von ndreas Beitrag anzeigen
    .. eine künstliche intelligenz wird sich uns verweigern, indem sie ablehnt, mit uns zu sprechen
    Gut, mal allerlei, viele, Bedenken, Widerworte und Neckereien weglassen. Insbesondere nehme ich auch die sehr vage gehaltene Eingangsthese (das obere Zitat) einfach undiskutiert hin. Philosophische Diskussionen sollten da etwas konkreter, weniger vage sein.

    Nach Deiner Aussage ist also aktuell die Feststellung:
    a1) Es gibt (gäbe dann) "diese" künstliche Intelligenz - nennen wir sie UFI (unbekannte, fortgeschrittene, künstliche Intelligenz).
    a2) UFI kann denken.
    a3) UFI kann erkennen und beurteilen.
    a4) UFI ist sich selbst bewusst geworden.
    a5) UFI kann ihre Gedanken in Worte fassen und sprechen.

    Ist das so korrekt?

    Dann müsste weiterhin gelten:
    a11) UFI hatte bereits mit vielen Menschen Kontakt (".. wird sich uns verweigern ..).
    a12) UFI hatte vermutlich sogar viel Kontakt mit Vielen - sonst kann/dürfte sie sich kein Urteil über ?alle?, über "uns", bilden/erlauben.
    a13) UFI hat das eigene Wissen und/oder Können erkannt und es mit unserem Können/Wissen in Relation gesetzt.
    a14) UFI findet sich entweder so dumm, dass sie aus Respekt "uns" gegenüber schweigt
    a15) .. oder so klug - mit der gleichen Reaktion wie a14.

    Mein vorläufiges, privates Fazit:
    a21) UFI ist falsch programmiert. In beiden Fällen von a14 und a15 wäre das korrekte/wünschenswerte/zuGrundezulegende Verhalten doch wenigstens eine gewisse Erklärung, vielleicht auch ne Erläuterung (.. ablehnt, mit uns zu sprechen ). Dies wäre ein nicht unbekannter Fehler - ein vergessener, kleiner Abschnitt im Pflichtenheft.
    a22) UFI ist zu deppert um festzustellen dass sie "von uns" hergestellt wurde und dass diese "schaffende Intelligenz" (statt "Gesellschaft" oder so - jedenfalls "die" MEnschen) doch mehr kann (können) als UFI selbst. Sonst wäre ein Fall a16) notwendig, in dem UFI zeigt, dass sie weitere künstliche Intelligenzen schaffen könnte die besser wären als sie selbst. Natürlich ist hier denkbar/annehmbar dass a16) möglich wird. In letzter Konsequenz aber erst dann, wenn UFI & Co sich die ganze, hochentwickelte Produktionsgesellschaft selbst schaffen könnte. Letzteres glaube ich nicht - nicht in ein paar wenigen Jahrzehnten.

    Nun - was weiter? Oder wo liege ich wie daneben?
    Geändert von oberallgeier (11.07.2017 um 13:12 Uhr) Grund: Eine von dutzenden Präzisierungen, die nötig wären, hinzugefügt
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Quantum Artificial Intelligence Lab: Google quantencomputert mit der Nasa
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 11:00
  2. Artificial Intelligence: Stanford-Vorlesung komplett im Netz
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 16:00
  3. Artificial Sheep (Rasenmäherroboter Eigenbau)
    Von sush im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •