-         
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

Thema: Roboternetz-Bot nervt

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.119
    Anzeige

    Vor allem dreht sich so jede dritte "Neuigkeit" entweder um elektrisches oder autonomes Fahren. Danach kommt irgedwas mit Solar.

    Aber ansonsten: Schade, daß hier mittlerweile so wenig los ist. Allerdings beobachte ich das auch in anderen Foren.

  2. #22
    Administrator Robotik Visionär Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    5.042
    Blog-Einträge
    1
    Nachdem Verbrenner Jahrzehnte die Luft verunreinigt haben, hat sich jetzt endlich das Bild geändert und E-Autos sind unumkehrbar auf dem Siegeszug. Sowas geschieht nicht alle paar Jahre, dass sich ein so historisches Ereignis in der Presse widerspiegelt ist nur normal. Ich habe mir jedenfalls vorgenommen es durch unsere Seite mittels aktueller Meldungen zu unterstützen, zumal immer noch genügend Vorurteile verbreitet sind.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.846
    .. Aber ansonsten: Schade, daß hier mittlerweile so wenig los ist. Allerdings beobachte ich das auch in anderen Foren.
    Ja, es ist eher "wenig los". Vielleicht ist das die Sattheit in den sozialen Netzen? Auch ein bisschen deren Flachheit. Jedenfalls ist der Hang zum Ungehobeltsein von dort auch hier hereingekommen. Und ich finde, dass heute ?viel? mehr Pippifax gepostet wird als früher. Und dann wird so oft jede Kleinigkeit benörgelt, pingelig auf Standpunkten beharrt usw usf (Anm.: Standpunkt - ist ein Gesichtskreis mit dem Radius Null).
    Ähnliches war vor Jahren schon in der mikrocontroller-Nachbarschaft zu erleben.
    Egal, ich finde das meiste hier noch immer lesenswert - auch wenn ich die Bot-News meist nur überfliege. Und es gibt immer noch potente Helfer - nicht nur Nörgler und so.

    Fazit: Frank - wie immer - es läuft und läuft noch gut.
    Geändert von oberallgeier (23.01.2019 um 13:13 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    11.061
    Immer weniger Leute sich noch an Teilnahme in Foren auskennen, weil es dort keine aktuellen "Bedinnungsanleitungen" gibt. Die Neue Mitglieder müssen es lernen können und die alten, wie ich, haben schon sehr viel vergessen. Leider die meisten Moderatoren als Aktoren spielen Politiker, die am besten wissen was die Bürger wollen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    327
    Wobei ich den kleinen Stubbs mit dem Ellbogen auch nicht unterlassen mag:
    Man merkt schon deutlich, dass Frank jetzt (begeistert) elektrisch fährt.
    (Tu ich auch )

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.119
    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Nachdem Verbrenner Jahrzehnte die Luft verunreinigt haben, hat sich jetzt endlich das Bild geändert und E-Autos sind unumkehrbar auf dem Siegeszug. Sowas geschieht nicht alle paar Jahre, dass sich ein so historisches Ereignis in der Presse widerspiegelt ist nur normal. Ich habe mir jedenfalls vorgenommen es durch unsere Seite mittels aktueller Meldungen zu unterstützen, zumal immer noch genügend Vorurteile verbreitet sind.
    Die politische Diskussion führen wir ja in einem Nachbarthread, ich denke wir belassen die lieber dort.

    Ich frag mich bei vielen Meldungen stets, ob es nicht auch noch was Anderes gibt. Wenn es kein E-Auto ist, kommt Unfug wie dieser unsägliche Solarradweg, Deutschland wird KI-Weltmeister, Industrie 4.0 oder Internet der Dinge. Wobei es eigentlich stets um Gagdgets geht, die ihren begrenztem Nutzen durch IT-Risiken wieder wett machen. Ich bekomme da meist eher schlechte Laune und frag mich, ob man nicht auch mal was Sinnvolles erforschen könnte. Es ist ja nicht so daß Steuergelder auf den Feldern wachsen.

    Meldungen wie den Fauxpas von Equifax wären mal eine Abwechslung. Oder den Einbruch der Netzfrequenz letzte Woche, der fast den Totalausfall des europäischen Verbundnetzes zur Folge gehabt hätte. Das bietet Gesprächsstoff über Themen, über die viel zu selten diskutiert wird (und die kaum ein Journalist versteht).

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    44
    Beiträge
    2.252
    Nein, der Bot nervt unendlich und gerade das er, so er auf der Ignorierliste gesetzt wurde, eben NICHT ausgeblendet wird macht das RN-Forum für mich persönlich uninteressant. Wenn ich Artikel 'echter' User erst herausfiltern muss vergeht mir die Lust.
    Ich war vor Jahren oft und gerne sowohl Hilfesuchender als auch Helfer, heut schaue ich wenns hoch kommt alle 1/4 Jahr noch rein.

    E-Auto ... am Arsch ... Mein Euro 4 Diesel bleibt und wenn die Stadt mich nicht mehr möchte als Kunde dann ordere ich halt das Klopapier auch noch online, mir wurst. Dieses Gewese über Industrie 4.0 E-Auto KI und was da noch für Sauen durchs Dorf getrieben werden halte ich für komplett überzogen.
    Als Unternehmer kann ich sagen: Bullshit!

    Ja, die Produktionsmethoden ändern sich nach und nach, das ist ein fließender Prozess und ganz ehrlich, der Hauptansporn zu automatisieren / mechanisieren sind die Personalkosten. Ich bin da in meiner Branche schon weit vorne, hauptsächlich im kaufmännischen und Marketingbereich.
    Die permanent steigenden Personalkosten führen bei mir dazu das alternative mechanische / automatische Methoden rentabel werden. Glückwunsch, 2020 / 2021 werden bei mir 4-5 ungelernte Hilfsarbeiter frei. Da meine Produkte preisunelastisch sind und ich an einem Käufermarkt rangiere ist es halt so.

    Was die Autogeschichte angeht ... was in den letzten Jahren an Werten mit Autos vernichtet wurden, an Vertrauen in Politik und Wirtschaft vernichtet und von den Medien an Gesellschaftsspaltung Desinformation und Meinungsmache mit den Autos veranstaltet wurde geht doch auf keine Kuhhaut! Wer glaubt die Umwelt zu retten indem er n 4-5 Jahre altes Auto bei bester Gesundheit verschrottet, der glaubt auch an den Weihnachtsmann der zu Ostern auf nem Klapperstorch reitend die Kinder bringt.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    327
    Zitat Zitat von Vitis Beitrag anzeigen
    E-Auto ... am Arsch ... Mein Euro 4 Diesel bleibt und wenn die Stadt mich nicht mehr möchte als Kunde dann ordere ich halt das Klopapier auch noch online, mir wurst.
    Dann bringen wir es Dir halt...
    ... mit nem E-Auto.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.743
    ich persönlich finde manche Bot-Beiträge ganz interessant, oft klicke ich mal kurz rein, deutlich seltener schaue ich mir dann den kompletten Golem-Artikel an.
    Und wenn mich das Thema nicht interessiert, ignoriere ich es von vornherein.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  10. #30
    Hero_123
    Gast
    Ich kann dem Beitrag #27 von Vitis nur zustimmen - die Ignorierliste fkt da nicht.

    Und das Thema Elektroauto - was da stattfindet, ist einerseits ein kalte Enteignung von Diesel-Fahrern (die Benziner wird's auch noch erwischen) und eine unverhohlene Förderung der Autoindustrie, indem Elektroautos quasi "per Zwang" eingeführt werden sollen.
    Äußerst irritierend ist zudem, dass kein Ökonom/Journalist /Wissenschaftler /Ingenieur auf die Kosten hinweist, die mit dem "E-Auto Umstieg" verbunden sind - Aufbau der nicht vorhandenen Infrostruktur:
    Ladestationen
    Kabel & Kabeltrassen
    die nicht vorhandene Power Supply, nachdem wir alle Kernkraftwerke und Kohlekraftwerke abschalten (unsere Nachbarstaaten reiben sich schon die Hände ob der zu erwartenden Gewinne)
    die Menge an Rohmaterial für die Batterieherstellung (=> Ausbeutung der 3.ten Welt)
    dito Kabelherstellung
    die Probleme mit der Entsorgung der nicht mehr brauchbaren Batterien der E-Autos (=> Sondermüll - wohin damit?)

    Zahlen wird dies (wie immer - wer sonst) letztendlich der Bürger und es ist die Aufgabe der Politik & der Journalisten, da mal tätig zu werden und auch auf die zu erwartenden Kosten hinzuweisen
    Man sollte nicht immer blindlings dem mainstream folgen sondern auch "sein Hirn einschalten" und kritisch(!!) hinterfragen, was so ein Umstieg für jeden Einzelnen bedeutet.
    Siehe Deutsche Umwelthilfe (ein kleiner Verein, der Städte mit Gerichtsverfahren überzieht) - bis Ende 2018 wurde dieser Verein von TOYOTA gesponsert - TOYOTA => Hybridautos ... ein Schelm, wer schlechtes denkt.
    Siehe auch https://www.focus.de/auto/news/abgas...d_8793754.html

    Zur Klarstellung - ich bin auch dafür, dass etwas für den Umweltschutz getan werden muss, aber dann müssen aber ALLE (alle Länder -sic) sich dafür einsetzen und es muss sinnvoll und zweckdienlich sein.

    mfg
    Hero_123

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Roboternetz Buch
    Von Andal im Forum Umfragen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 11:53
  2. Roboternetz Buch
    Von Andal im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 17:26
  3. Roboternetz auf's Handy ;-)
    Von sonic im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 16:40
  4. Hilfe Gabellichtschranke nervt mich
    Von Einstein im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.04.2004, 14:33
  5. Hackerangriff auf Roboternetz ?
    Von Jürgen im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.2003, 23:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •