-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Piezosummer

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    213

    Frage Piezosummer

    Anzeige

    Habe mir diese Piezoplättchen besorgt welche zB in Grußkarten verwendet werden.
    Wenn ich nun darauf einen Rruck ausübe dann müßte ich doch eine geringe Spannung mesen können oder?

    Soweit mir bekannt kann man mit so etwas LEDs kurz aufblitzen lassen, dass müßte doch eigentlich gehen, oder?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.650
    müsste aber ne low power LED sein
    https://www.youtube.com/watch?v=Xuw9frP1GNo
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  3. #3

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.689
    .. Piezoplättchen .. zB in Grußkarten .. darauf einen Rruck ausübe dann müßte ich doch eine geringe Spannung mesen können oder? ..
    Ja. Eine geringe Spannung während einer kurzen Zeit.

    Nimm ein Oszilloskop, Abtastrate so etwa 1ms (später 2 und 10ms), 1 V/DIV, single shot, pretrigger 10% - und los. Den kurze Spike den Du siehst vergleichst Du mit der Messfrequenz (AUSGABEfrequen bzw Display-Refreshzeit) von Deinem Spannungsmessgerät, meist doch ein eher einfaches DMM.

    Mein Test, siehe Cloud-Bildchen. Piezoplättchen, auf schwere Glasplatte eben aufgelegt. Mäßig sanfter Schlag (ein Klopfer) mit Kugelschreiberende. Oszilloskop: 5 V/DIV, 5 ms/DIV, 10 % Pretrigger, SingleShot.

    Du siehst: der Peak ist hoch, fast 15V, vor allem aber s..kurz, gefolgt von einem Nachschwingen. Die beiden kurzen Striche links und rechts sind Marken für den Triggerpegel, der erste Abschnitt (Kästchen) des Oskars läuft das Signal gerade. Der Peak kommt abrupt und nur Bruchteile von Millisekunden, danach das Nachschwingen.

    Vielleicht kriegt das Dein (Alltags-) Messgerät nicht mit, aber mit etwas mehr Technik kann man ja was sehen. Statischer Druck hilft nicht, es wird vom Piezo eher eine abrupte Verformung (Druckstoß auf Plättchen) in einen Stromstoß umgesetzt, auch verbiegen wie im Video. Wieweit die Nachschwinger bei meinem Versuch elektrisches Nachmaulen des Piezo ist oder Schwingungen der beiden Plättchen mit denen der Quarz eingschlossen ist, lässt sich aus der simplen Anordnung nicht rauslesen. Und jetzt gute Nacht.
    Geändert von oberallgeier (11.04.2017 um 23:10 Uhr) Grund: Klopfer
    Ciao sagt der JoeamBerg

Ähnliche Themen

  1. Piezosummer ansteuern
    Von the_Ghost666 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 15:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •