-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Wie richtig mit Bascom 7 Segmentanzeige Multiplexen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    8

    Wie richtig mit Bascom 7 Segmentanzeige Multiplexen

    Anzeige

    Hallo Gemeinde,
    Ich da ein Problem auch wenn es tausende male durchgekaut wurde, ich habe eine vier stellige sieben Segmentanzeige mit gemeinsamer Kathode.
    Natürlich wie es sich gehört habe ich auch googelt, mein Problem ist wie wird Software mäßig mit Bascom Siebensegmentanzeige Gemultiplext ?
    Ständig stolpere ich über MOD, Arrays, usw. Kann jemand mir mal das richtig erklären um das zu verstehen oder ein Tip geben ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.460
    Blog-Einträge
    112
    Zitat Zitat von recovery Beitrag anzeigen
    Ständig stolpere ich über MOD, Arrays, usw. Kann jemand mir mal das richtig erklären um das zu verstehen oder ein Tip geben ?
    Sind mit dem Anhang jetzt noch Fragen offen?

    Gruß
    Searcher

    EDIT: Noch'n Fehler. Es muß heißen:
    Code:
      Select Case Stelle                                        'und eine Stelle der vier wieder unter Strom setzen
        Case 1 : Portd.1 = 1                                    'Stelle 1 einschalten
        Case 2 : Portd.2 = 1                                    'Stelle 2 einschalten
        Case 3 : Portd.3 = 1                                    'Stelle 3 einschalten
        Case 4 : Portd.4 = 1                                    'Stelle 4 einschalten
      End Select
    In der Datei sind mir die Portnummern verrutscht.
    Anhang getauscht wegen noch einem Bug.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Searcher (26.02.2017 um 15:44 Uhr) Grund: Anhang ausgetauscht wg DDR und Ausgänge konfigurieren
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    8
    Ja damit kann ich was anfangen das sieht gut aus ist auch gut Kommentiert DANKE

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.460
    Blog-Einträge
    112
    Jedesmal, wenn ich ins Programm schaue, finde ich weitere kleine Fehler, sei es im Programm oder auch in den Kommentaren. Falls etwas seltsam oder nicht verständlich erscheint, einfach nachfragen. Das Programm konnte ich nicht life mit Anzeige und µC testen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    8
    Es ist schon alles auf dem Steckbrett aufgebaut ich werde es testen und bei Fragen werde ich mich auch melden.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    8
    Hm es tut sich was ich habe nur Nullen die flackern. Wahrscheinlich ist das flackern Timer sache.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.460
    Blog-Einträge
    112
    Zitat Zitat von recovery Beitrag anzeigen
    Hm es tut sich was ich habe nur Nullen die flackern. Wahrscheinlich ist das flackern Timer sache.
    Flackern nur die Nullen oder werden auf 4 Stellen Nullen angezeigt, die alle flackern?

    Vermutlich eher keine Timersache, sondern ISR oder Datensache. Ich kann da sozusagen offline aber keinen Fehler entdecken.

    Check nochmal den HW-Aufbau.

    Beinchen der Transistoren nicht vertauscht? Welche Transistoren?

    Alle Anschlüsse der 7-Seg eindeutig identifiziert und in richtiger Reihenfolge angeschlossen?.

    Abblockkondensatoren am µC?

    Welcher µC ist es denn überhaupt? Hattest Du zufällig den ATtiny2313 da? und läuft der auch mit 1MHz (was eher nicht die Fehlerursache ist)

    Welchen Wert haben die LED-Vorwiderstände. 1k wären erstmal OK um die Ausgänge des µC nicht zu hoch zu belasten - kein Reset wegen Einbruch derVersorgungsspannung. Wird vielleicht ein bißchen dunkel - wenn es läuft kann man die ja leicht auf dem Steckbrett austauschen.

    Welche Stromversorgung nutzt Du?

    Eventuell ein Foto vom Aufbau, auf dem man die Verdrahtung erkennen kann.

    Und: Kannst auch Dein aktuell verwendetes Programm mal posten. Ich hatte meines bis zu Deiner ersten Antwort oben öfter ausgetauscht wegen der immer wieder entdeckten Bugs.

    Ansonsten versuchen, das Programm zu verstehen und selbst eventuell Fehler entdecken.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    8
    Also es werden vier Nullen angezeigt die flackern bzw. ein flimmern.
    Die Pinbelegung mit den Stellen Stimmen so weit es wird der Atmega16 mit 8Mhz Quarzoszillator benutzt,
    angesteuert werden sie mit einem PNP Transistor mit einem Basiswiderstand von 2,2k und die Segmente werden mit 180 Ohm Widerstände betrieben.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170227_174458 (2).jpg
Hits:	18
Größe:	83,2 KB
ID:	32443

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.460
    Blog-Einträge
    112
    Zitat Zitat von recovery Beitrag anzeigen
    Die Pinbelegung mit den Stellen Stimmen so weit es wird der Atmega16 mit 8Mhz Quarzoszillator benutzt,
    Das bedeutet, daß Du das Programm, das ich gepostet hatte, geändert hast. Ich hatte Dich gebeten, das aktuelle Programm zu zeigen.

    angesteuert werden sie mit einem PNP Transistor
    das ist auch anders, als die Schaltung, auf die die Links im Programm nach http://rn-wissen.de/wiki/index.php?t...e#Multiplexing zeigen und nach der mein Programm geschrieben ist.

    Danke für das Foto, aber kannst Du selber darauf Deine Verdrahtung nachvollziehen? Ich hatte noch weitere Fragen gestellt. Da Du einen anderen µC und andere Transistoren benutzt, kann man aus der Ferne nur weiterkommen, wenn ein Schaltplan und Dein aktuelles Programm vorliegt.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    8
    Das bedeutet, daß Du das Programm, das ich gepostet hatte, geändert hast. Ich hatte Dich gebeten, das aktuelle Programm zu zeigen.
    Nein habe ich noch nicht ich habe nur die Regfile geändert weil ich kein Attiny2313 habe, natürlich werde ich Änderungen posten.

    das ist auch anders, als die Schaltung, auf die die Links im Programm nach http://rn-wissen.de/wiki/index.php?t...e#Multiplexing zeigen und nach der mein Programm geschrieben ist.
    Ich habe am Anfang geschrieben das es sich um eine gemeinsame Kathode handelt der Link ist mir nicht entgangen, ich habe leider nur gemeinsame Kathode
    Segment Anzeige.

    Zumindest habe ich mal das flimmern weg
    Code:
    $Regfile="m16def.dat"
    $Crystal=8000000
    $hwstack=40
    $swstack=16
    $framesize=32
    Getaktet wird mit External Clock 8MhZ
    Geändert von recovery (04.03.2017 um 18:23 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bascom Programm läuft nicht richtig
    Von dnggn im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 08:19
  2. 7 Segmentanzeige multiplexen
    Von Maverick83 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 14:19
  3. Bascom-variable wird nicht richtig ausgegeben
    Von Wsk8 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 21:22
  4. BASCOM Programmer funzt nicht richtig
    Von Tyrald im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 20:24
  5. 2 Servos mit Bascom - gehen nicht richtig
    Von Jon im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 13:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •