-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Attiny 2313

  1. #1

    Attiny 2313

    Anzeige

    Hallo Community, ich bin absoluter Neuling und bestimmt mit Abstand das Ahnungsloseste Mitglied hier. Ich habe folgendes Problemchen. Ich möchte eine Schaltung nachbauen und dafür ist ein der Controller Attiny 2313 von Nöten. Ich kann weder die benötigten Programme schreiben ( die gibt´s im Netz ja zum glück zu Hauf ) noch bin ich in der Lage die Chips zu beschreiben. Diesen Timer möchte ich gerne nachbauen (http://www.avr-projekte.de/timer.htm ). Ich habe weder die Hardware noch das wissen es zu realisieren. Wenn mir jemand helfen kann ( natürlich nicht umsonst) wäre ich für eine kleine Stellungnahme hier dankbar.
    Vielen Dank im voraus sagt der Eddy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Die Platinen kannst du dir fertigen lassen, die Bauteile gibt es u.a. bei Reichelt. Wie man den 2313 mit PonyProg programmiert steht beschrieben. Große Probleme sehe ich keine.
    Ob du jemanden findest der dir das ganze macht?
    Schreib mal wo du zuhause bist, vielleicht findet sich jemand in deiner Nähe.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    279
    Das wird schwierig. Da das Gerät Netzspannung verwendet, kommen dafür eigentlich nur ein Elektro-Meister-Betrieb in Frage. Jeder andere wird normalerweise aus rechtlichen Gründen die Finger davon lassen. Da dürfte es einfacher (und billiger) werden, ein fertiges Gerät mit ähnlichem Funktionsumfang zu finden.

    Denkbar wäre nur, die Schaltung so umzubauen, dass zum Beispiel eine Funkuhr oder sowas hier http://shop.cboden.de/Schaltgeraete/...ox-Relais.html damit angesteuert wird. Dazu sind aber umfangreiche Modifikationen erforderlich, die einen erheblichen Aufwand nach sich ziehen würden.

    PS: hab mir die Schaltung gerade nochmal angesehen. Eigentlich sollte der Umbau zur Verwendung einer externen Schalt-Steckdose gar nicht sooo aufwändig sein
    Geändert von redround (21.12.2016 um 09:40 Uhr)

  4. #4
    Nett das ihr so schnell geantwortet habt, aber eure antworten gehen meilenweit am thema vorbei. mir geht es nur um den attiny und dessen programmierung und nicht um irgendwelche platinen fertigen zu lassen oder funkuhren ein und umzubauen. Platinen fertige ich selber und die zeit die eine belichtung benötigt bedarf keiner hoch präzisen dcf 77 zeit. ich wohne im raum darmstadt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    279
    dann hast Du Dich aber etwas unglücklich ausgedrückt, da wir beide zur falschen Erkenntnis gekommen sind

    den Chip kann ich Dir problemlos "beschreiben"

  6. #6
    Hallo das wäre Klasse, ich sitze momentan an meinem Belichtungsgerät und sehe stur auf eine Stoppuhr, wenn du möchtest sende mir deine Adresse und ich sende die 2 attiny's zu. und schreibe mir an eine PN was du dafür möchtest , ich lege es den Chips bei . Danke erstmal Eddy

Ähnliche Themen

  1. ATTiny 2313
    Von Goliath im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 15:54
  2. ATTINY-2313
    Von Che Guevara im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 15:45
  3. Ansteuerung Attiny 2313
    Von cbr600 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 15:05
  4. ATtiny 2313 Einstellung
    Von Picht im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 20:23
  5. ATtiny 2313
    Von TDK im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 13:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •