-         
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schrittmotor gesucht

  1. #1

    Schrittmotor gesucht

    Anzeige

    Hallo,

    und zwar bin ich auf der Suche nach einem Schrittmotor mit Encoder und einer entsprechenden Ansteuerung.
    Der Motor soll lediglich 10Nm haben und nicht mit Umdrehungen pro Minuten laufen, vielmehr möchte ich ihn als stärkeren Servo einsetzten.

    Beispiel:
    Die Steuerung bekommt: 0V Eingangsspannung = 0 Umdrehungen
    3V Eingangsspannung = 3 Umdrehungen
    8,25V Eingangsspannung = 8 1/4 Umdrehungen
    10V Eingangsspannung = 10 Umdrehungen
    Der Motor soll nach den jeweiligen Umdrehungen stehen bleiben. Wenn die Eingangsspannung von 8,25V auf 5V abfällt, dann sollte der Motor sich auch zurückdrehen.

    Gibt es hierfür eine fertige Lösung oder lässt sich sowas auch daheim realisieren?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen....

    Greez
    Speedy1991

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Wozu sollte der Schrittmotor einen Encoder haben? Wenn das System closed loop betrieben werden soll wäre ein Getriebemotor mit Encoder doch eigentlich sinnvoller.
    Eine Steuerung für deinen genannten Einsatz fällt mir nicht ein, vor allem weil das auch untypisch für Schrittmotoren ist. Wenn im Analogsignal ein Sprung auftritt muss der Schrittmotor ja auch so gesteuert werden, dass er die Geschwindigkeit und Beschleunigung begrenzt, um nicht außer Tritt zu geraten. Hört sich sehr an, als ob man da selber was programmieren müsste. Muss es denn mit dem Analgsignal sein oder wären auch andere Übertragungsarten denkbar?
    AI - Artificial Idiocy

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Der Encoder ist für die Sicherheit, da leichte Vibrationen auf den Motor einwirken.
    Wenn der Getriebemotor auch wie der Schrittmotor betrieben werden kann, dann wäre diese Option denkbar.
    Kann man den Getriebemotor auch bei 1/4 oder 7/10 einer Umdrehung stehen lassen?

    Der Motor muss auch nicht Sprunghaft arbeiten, also nicht voll beschleunigen und dann schnell den Wert einstellen. Bei vollen 10 Umdrehungen hat er eine Zeit von ca. 15sec.

    Andere Übertragungsarten......wie genau soll dies gemeint sein? (Mit Hilfe von einem Poti?)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Der Getriebemotor kann an jede beliebige Stelle drehen, man muss sie eben nur messen können und den Motor entsprechnd regeln, dass er die Position auch hält. Dazu verweise ich mal auf den Suchbegriff "Positionsregelung", sowas findet auch in jedem Modellbauservo statt.

    Mit anderen Übertragungsarten mein ich eher digitale Wege, zB. über serielle Schnittstelle, über die man Befehle schickt, denn da gäbe es beispielsweise die Schrittmotorsteuerungen von Trinamic. Hatte ich auch schonmal mit zu tun gehabt, muss man sich zwar etwas mit dem Protokoll vertraut machen aber dann kann man einfach Befehle senden wie "Fahre an Position xyz" oder "Bewege dich mit der Geschwindigkeit abc in positive Richtung" und so weiter.
    AI - Artificial Idiocy

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Das Problem wird die Position beim Einschalten sein. Es sein denn, die aktuelle Position ist automatisch die 0-Position.
    Ansonst wird man einen Analogencoder o.ä. benötigen der die Position innerhalb der 10 Umdrehungen speichern kann.
    Das ist die Herausforderung, alles andere ist im Prinzip pipifax.

    Doppelpost ist nicht gerne gesehen https://www.mikrocontroller.net/topic/381196#new
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hi,

    Noch was am Rande:

    Zitat Zitat von Speedy1991 Beitrag anzeigen
    [...] Der Motor soll lediglich 10Nm haben [...]
    Ist Dir klar was 10 Nm sind? Um's mal qualitativ zu sagen: für einen Schrittmotor ne ganze Menge! Schau Dir zB mal bei Nanotec einige Motoren und ihre Kennlinien an: http://de.nanotec.com/produkte/153-schrittmotoren/ Der größte Nema23 entwickelt ca 1.9 Nm Haltemoment bei 24V (je nach max. Drehzahl auch 48 V)/6.3A. Es gibt natürlich noch deutlich größere Schrittmotoren als Nema23 - das ist auch eh nur das Flanschmaß -, zB der hier: http://de.nanotec.com/produkte/585-s...motor-nema-42/ Vermutlich bietet sich für Deine Anwendung ("Servo") eher ein Schrittmotor mit Getriebekopf an - wenn es denn überhaupt ein Schrittmotor sein soll ... Bei Nanotec bekommt man alle Stepper übrigens auch mit Encoder, wobei der im Falle eines Getriebemotors vor dem Getriebe (auf der Rücksteite des Motors sitzt), man bekommt damit also das Umkehrspiel des Getriebes nicht mit. Nanotec verkauft allerdings nicht an privat.

    Gruß
    Malte
    Geändert von malthy (08.11.2015 um 09:41 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    606
    Hallo,

    Steuerung über einen 0-10 V Eingang und so ein Drehmoment klingt schon sehr nach Industrietechnik. Eventuell gibt es sowas fast fertig als Steuerung für irgendwelche Spindeln oder Aufwickelvorrichtungen. Mit einer kleinen SPS mit Analog- und Positioniermodul sowie einem passenden Drehstromservo kriegt man das mit wenig Programmieraufwand hin. Allerdings nicht ganz billig, mit Komponenten, die mir spontan einfallen (Mitsubishi FX, 2 Zusatzmodule, Antrieb MR-J3 mit 700 oder 1000 W), komme ich auf etwa 3000 - 4000 Euro. (Diese Motoren haben das Drehmoment im Bereich von 0 bis 3000 U/min, wenn man das nicht braucht, könnte man kleinere Motoren mit Getriebe nehmen.)

    Mir fehlt da etwas der Marktüberblick, eventuell gibt es auch "intelligente" Servoverstärker, die das alleine hinkriegen. Es gibt Frequenzumrichter mit 0-10 V Steuereingang, aber die können meiner Meinung nach nur Drehzahlregeln (z.B. für große Ventillatoren), nicht positionieren.
    Geändert von Mxt (08.11.2015 um 14:44 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Programm für RN Schrittmotor gesucht
    Von manus im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 22:13
  2. Schrittmotor gesucht
    Von Charos im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 17:26
  3. Schrittmotor gesucht
    Von hal9004 im Forum Motoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 16:37
  4. Schrittmotor für ca. 15 Kg Hebekraft gesucht
    Von andrea77 im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 19:21
  5. [ERLEDIGT] routine für schrittmotor in c-basic gesucht.
    Von im Forum Motoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 08:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •