-         
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Autonomes Fahren: Laserscanner mit gefälschten Signalen getäuscht

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    4.123

    Beitrag Autonomes Fahren: Laserscanner mit gefälschten Signalen getäuscht

    Anzeige

    Man nehme einen Raspberry Pi und einen Laserpointer: Mit dieser einfachen Ausrüstung ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, dem Laserscanner eines autonomen Autos beliebige Objekte vorzugaukeln. (Autonomes Fahren, Technologie)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.013
    Möglich wurde der Hack laut Petit auch dadurch, dass die Impulse des Lidars nicht kodiert oder verschlüsselt gewesen seien. Seine Forschung will er als Weckruf verstanden wissen. "Ein starkes System, das Fehlverhalten entdecken kann, könnte die Daten gegeneinander überprüfen und unplausible herausfiltern. Aber ich denke nicht, dass die Autohersteller dies bereits gemacht haben", sagte Petit. Inwieweit diese Einschätzung zutrifft, ist unklar. Möglicherweise haben die Hersteller mit den genuinen Problemen der Sensortechnik bereits genug zu kämpfen und solche externen Attacken noch nicht in ihre Entwicklungen einbezogen.
    Gab es da nicht auch einmal das Problem, daß man bei Autos einer sehr bekannten Edelmarke Zugriff auf den Boardcomputer erhalten und Einfluß auf die Steuerung nehmen konnte, weil die Reifenluftdruck-Sensoren über eine ungesicherte Bluetooth-Verbindung ans Auto angebunden waren?
    Und wie oft wurden hochmoderne, hochsichere Autos ganz simpel dadurch geknackt, daß man den Seitenspiegel abgebrochen hat und sich damit Zugang zum CAN-Bus geschaffen hat und die Signale zur Öffnung der Türen einfach direkt senden konnte?

    Mich überrascht diese Meldung keineswegs.

Ähnliche Themen

  1. Autonomes Fahren: Fahrer des Tesla Model S testen Autopilot-Software
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 16:50
  2. Autonomes fahren
    Von iCasa90 im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 22:46
  3. Roboterauto: Britische Regierung will autonomes Fahren fördern
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2013, 17:50
  4. ATMega32 Autonomes Fahren
    Von Technik97 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 10:33
  5. RC-Modell-Bausatz umbauen für autonomes Fahren?
    Von Peachy im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 16:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •