-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Keine Anzeige am LCD

  1. #11
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    16
    Anzeige

    Hi,

    danke ich werde mal deine Rat befolgen....

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von avr_racer
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    MecklenburgVorpommern
    Beiträge
    168
    Moin ok

    geb mal nen bisherigen Sachstand bitte denn laufen so richtig tuts ja noch nicht oder???

  3. #13
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    16
    Hallo,

    also immer noch hats sich nichts getan.. Ich habe einiges an meinem Code verändert und trotzdem sehe ich nichts...
    Ich gucke mall weiter und probiere bis etwas am LCD ausgegeben wird..

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von avr_racer
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    MecklenburgVorpommern
    Beiträge
    168
    OK Poste mal bitte als Zip Datei den kompletten Quellcode denn schau ich mal drüber. Dann umgehen wir auch gleich das Problem mit der CodeFormatierung hier im Forum... erstmal...

  5. #15
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    16
    Hi,

    der veränderte Code ist im Anhang als Zip-Datei beigefügt...Ich gehe davon aus, dass dieses Mal der Code keine Fehler enthält...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von avr_racer
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    MecklenburgVorpommern
    Beiträge
    168
    Hey ho,

    AAAALLLSSSOOOO du weißt gar nicht wie knapp du vor dem Ziel bist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Dein Problem ist das Verständniss wie man die 8Bit-Ansteuerung in eine 4bit-Ansteurung umwandelt und welche Daten als erstes übermittelt werden müssen,
    damit sich das 2x4Bit-Word zu 1x8BitWord zusammensetzt.


    Problem ist in den Unterroutinen des

    LCD-Command
    LCD-Data

    zu suchen.

    In der ZIP findest du die modifizierte Variante, beide mal mit einander vergleichen und durchsimulieren was da passiert und wo genau der Unterschied liegt.

    Dein zusätzliches Problem ist das Grundverständiss vom Aufbau eines Programmes in ASM und wann man wie welche CALL'S oder xJUMPS man nutzt.

    Am besten hier mal nachlesen und verstehen
    http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/index.html

    Probiers mal aus und bei Problemen einfach durchschreiben....
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #17
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    16
    Hallo,

    ich hätte gerade noch eine Verständnisfrage zur LCD_Data ( LCD_Command).. Ich habe Kommentare eingefügt und würde gerne wissen ob diese richtig sind.

    LCD_DATA
    mov mp2, mp1
    andi mp1, 0b11110000 ; untere Nibble auf Null gesetzt
    sbr mp1, 1<<lcd_rs ;RS auf H setzen
    out lcd_port, mp1 ;Ausgabe obere Nibble (1111)
    rcall lcd_enable

    swap mp2 ;vertauschen der 4 höherwertigen Bits mit den 4 niederwertigen bits (entspricht 00001111)
    andi mp2, 0b11110000 ;obere Nibble auf Null setzen
    sbr mp2, 1<<lcd_rs ;RS auf L setzen
    out lcd_port, mp2 ; Ausgabe der unteren Nibble ( entspricht 1111)

    rcall lcd_enable
    rcall delay50us
    ret

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von avr_racer
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    MecklenburgVorpommern
    Beiträge
    168
    Kommt noch die Frage zu LCD DATA/COMMAND oder bezieht sich das auf die Kommentare??? 0.o

    Kommentare sind soweit in Ordnung
    Code:
    LCD_DATA:
     mov          mp2, mp1
     andi          mp1, 0b11110000         ; untere Nibble auf Null gesetzt  << ok
     sbr            mp1, 1<<lcd_rs            ;RS auf H setzen                      << ok
     out            lcd_port, mp1               ;Ausgabe obere Nibble (1111)   << ok
     rcall           lcd_enable
    
     swap          mp2                           ;vertauschen der 4 höherwertigen Bits mit den 4 niederwertigen bits (entspricht 00001111) <<joar optimaler: vertauschen der des High und Low-Nibble
     andi           mp2, 0b11110000       ;obere Nibble auf Null setzen      << ok
     sbr             mp2, 1<<lcd_rs          ;RS auf L setzen                        << falsch auch hier RS wird zu 1
     out             lcd_port, mp2             ; Ausgabe der unteren Nibble ( entspricht 1111)  << ok
    
     rcall           lcd_enable
     rcall           delay50us
     ret
    geb mal Sachstand wie weit du bist!

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    999
    Enthält lcd_enable eine kurze Wartezeit zwischen setzen und löschen der enable-Leitung?
    Der enable-Puls darf nicht beliebig kurz sein.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Keine Anzeige bei 20*4 LCD-Display
    Von Funkpeter im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 14:19
  2. [ERLEDIGT] Atmega32 ==> Atmega1284p - keine Anzeige mehr im Display
    Von tc-maxx im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 16:01
  3. RN-Control und GLCD mit Touch keine Anzeige
    Von MueThoS im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 19:53
  4. LED ANzeige
    Von markus1990 im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 03:28
  5. LED Anzeige
    Von Elektronikus im Forum Elektronik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 20:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •