-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fahrrad Freilauf an vorderen Kettenblättern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473

    Fahrrad Freilauf an vorderen Kettenblättern

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    vielleicht bin ich ja hier richtig...
    weiß jemand, ob es die vorderen Zahnradkränze für Fahrräder auch so gibt, dass sie mit einem Freilauf
    auf der Kurbelwelle montiert sind?
    Habe natürlich schon Tante Goggle gefragt, aber es sieht eher mau aus...

    viele Grüße!
    Chuck Norris kann Windows Vista auf einem Atmel in Assembler implementieren!
    Chuck Norris coded mit 3 Tasten:"1","0" und "compile"

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Ich frag mich, wozu es sowas geben sollte. Da würde ja die ganze Zeit die Kette mitlaufen und man hätte mehr Reibung beim Rollen. Einen Nutzen sehe ich hingegen nicht und wenns keiner braucht wird es auch nicht hergestellt. Wozu brauchst du denn sowas?
    AI - Artificial Idiocy

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473
    Das würde die Umrüstung auf Pedilec sehr einfach machen, wenn Pedale und Kurbelwelle in der Solldrehrichtung vom Hilfsmotor entkoppelt sind.
    Mann könnte einfach das kleine Blatt über eine Kette oder passendem Zahnrad mit dem Hilfsantrieb verbinden und gut ist.
    Ich finde die aktuellen Lösungen in so fern etwas unglücklich da sie immer auf irgendwelchen Spezialteilen basieren. Klar, ein Freilauf vorne ist auch ein Spezialteil, aber eben nur ein relativ kleines und man muss ja nicht unbedingt den Freilauf hinten ausbauen.
    Chuck Norris kann Windows Vista auf einem Atmel in Assembler implementieren!
    Chuck Norris coded mit 3 Tasten:"1","0" und "compile"

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.684
    Zitat Zitat von The Man Beitrag anzeigen
    ... ein Freilauf vorne ist auch ein Spezialteil, aber eben nur ein relativ kleines ...
    Hmmmmm. Du weißt schon wie ein Freilauf konstruiert ist?!? Und hast vermutlich schon ne eigene Konstruktion (zumindest ne gute Handskizze mit durchdachter Konstruktion) für vorne? Oder - worauf beruht sonst Deine Aussage, dass der Freilauf vorne ein relativ kleines Teil sei? Mir fällt erstmal keine kleine Lösung ein - das wäre für mich einer der Gründe, warum das Ding sich IM Hinterrad durchgesetzt hat.

    PS: Nicht alles was denkbar ist, ist auch sinnvoll. Nicht alles was denkbar ist, ist auch in eine sinnvolle, fertigbare Konstruktion umzusetzen - von der Wirtschaftlichkeit ganz zu schweigen. Aber viel Denkbares wird als wünschenswertes Nonplusultra angesehen - jeder Entwickler kennt diese Wünsche die ihm dauernd als DIE revolutionierende Verbesserung vorgetragen werden.

    ... Ich finde die aktuellen Lösungen in so fern etwas unglücklich da sie immer auf irgendwelchen Spezialteilen basieren ...
    Das versteh ich nu gar nicht - Dein Freilauf vorn wäre ja auch ein Spezialteil! Was ist an der Lösung dann soooo viel pfiffiger wie an den existierenden Spezialteilen? Und was ist daran pfiffig, wenn man dann nach Deinen Ausführungen evtl. zwei funktionsgleiche Spezialteile hätte? Doppelt gemoppelt hält besser? Gibts im Leben eines Fahrrades ne Störung durch den Freilauf (im Hinterrad)?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473
    Gut, das war von mir schwammig ausgedrückt.
    Mit "klein" meinte ich nicht die Geometrische Abmessung sondern das "Aufwandsverhältniss" zu Nabenmotoren (spezielle Felge/Speichung), oder auch im Kurbelbereich komplett anderes konstruierte Rahmen.

    Eine Zeichnung habe ich nicht. Die Frage ging in die Richtung, ob jemand doch irgendeinen Nischenhersteller von sowas kennt. Ich bin bekennender Mechaniknoob. Das hätte kaum Zweck wenn ich wirklich was konstruieren und bauen müsste...
    Chuck Norris kann Windows Vista auf einem Atmel in Assembler implementieren!
    Chuck Norris coded mit 3 Tasten:"1","0" und "compile"

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    50
    Beiträge
    2.816
    Ich würde einfach mal "freilauf kupplung" bei Google eingeben.

    da kommt dann unter anderem So was:
    http://www.fk-soehnchen.de/Landwirts...ufstecken.html
    http://www.rexnord.eu/de/produkte/fr...ufsperren.html
    http://www.ringspann.de/de/?itid=699...tring=freilauf

    Wobei Ringspann jetzt nicht unbedingt ein Nischenhersteller ist (falls es nur solche sein dürfen).

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473
    Ich habe doch noch was gefunden und genau mit dem Hintergrund den ich beschrieben habe.
    http://www.boosty.ch/de/antrieb-baus...&category_id=5
    Ist natürlich auch nicht ganz billig, ist aber sein Geld wert denke ich.
    Chuck Norris kann Windows Vista auf einem Atmel in Assembler implementieren!
    Chuck Norris coded mit 3 Tasten:"1","0" und "compile"

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    972
    Zitat Zitat von Geistesblitz Beitrag anzeigen
    Ich frag mich, wozu es sowas geben sollte.
    Weil es evtl. den WAF von Kettenschaltungen erhöht. Ich hab vor dreißig Jahren mal dergleichen an einem eher einfachen Fahrrad gesehen; m.W. Kreidler oder ein anderer traditioneller mitteleuropäischer Fahrradhersteller. Die Konstruktion war meiner Erinnerung nach noch billiger als ein HR-Freilauf, evtl. sogar auf Blech basierend.

    Zitat Zitat von Geistesblitz Beitrag anzeigen
    Da würde ja die ganze Zeit die Kette mitlaufen
    Das war genau der Zweck: Schalten können, ohne dabei treten zu müssen.


    Zitat Zitat von The Man Beitrag anzeigen
    http://www.boosty.ch/de/antrieb-baus...&category_id=5 Ist natürlich auch nicht ganz billig, ist aber sein Geld wert denke ich.
    Das ganze Fahrrad hat damals wahrscheinlich so viel gekostet ...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473
    Richtig, billig ist der Spaß ist. Unter dem Aspekt, dass es bei meinem neuem Einsatzort jedoch dazu führen würde, dass ich mein Auto
    mehrere Monate nicht jeden Tag brauche könnte es sogar wirtschaftlich Sinn machen.

    Hm ja, der gute alte WAF.
    Vielleicht sollte ich meine Freizeit darauf verwenden, ein "WAF-Expanding-Device-For-Whatever-And-Everything" zu entwickeln. Damit könnte ich Millionär werden, wenn nicht schlimmeres
    Schade, dass sich das Akronym nicht aussprechen lässt, das ist ganz klar ein Marketingproblem...
    Chuck Norris kann Windows Vista auf einem Atmel in Assembler implementieren!
    Chuck Norris coded mit 3 Tasten:"1","0" und "compile"

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    444
    Geändert von hbquax (20.04.2015 um 21:14 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fliegendes Fahrrad!?
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 23:40
  2. Fahrrad Controller
    Von WarChild im Forum Elektronik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 20:09
  3. Wie Servo deaktivieren (freilauf) *Gelöst*
    Von AVRMagician im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 22:54
  4. AD-Wandler freilauf Fragen
    Von Superhirn im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 15:50
  5. [ERLEDIGT] Elektro-Fahrrad
    Von Heinzel im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 16:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •