-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Frequenz-Schwellwertschalter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Homberg (Efze)/Nordhessen
    Alter
    33
    Beiträge
    207

    Frequenz-Schwellwertschalter

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe hier einen Sensor der mir eine 50% PWM liefert mit variabler Frequenz. Ist im prinzip ein Schalter der immer ein/aus geht und das Pulsverhältnis von ein und aus immer gleich lang ist.

    Hier möchte ich jetzt gerne, falls möglich mit diskretem Aufbau ohne MC, eine untere Grenzfrequenz einstellen, bei deren unterschreiten ein Schaltsignal (idealerweise ein Relais) ausgegeben wird.

    Tricky bei der Sache ist jetzt aber, dass bei Frequenz von 0 Hz entweder der Schalter geschlossen oder offen ist - quasi nach Zufall.

    Hat jemand eine Idee wie man sowas bewerkstelligen könnte?
    Grüße Paul

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hi!

    Also 100%ig habe ich es nicht verstanden. Aber warum eigentlich:

    falls möglich mit diskretem Aufbau ohne MC
    Die Variante mit µC braucht vermutlich weniger Bauteile als die diskrete und Du kannst auch alle möglichen Sonderfälle in Software abfangen. Ich weiß, ist manchmal nicht so sympathisch auf alles gleich einen Controller zu schmeißen, andererseits ist ein gewisser Pragmatismus durchaus eine Tugend ...

    Gruß
    Malte

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.927
    Es gibt da F/U Wandler IC's wie z.B. den LM 2907.
    Am Ausgang wird da noch ein Komparator nachgeschaltet, der am anderen Eingang mit einer Vergleichsspannung versorgt wird.
    Fällt die Frequenz unter einem bestimmten Wert ( Ausgangspannung kleiner als Vergleichsspannung ) kann so ein Transistor angesteuert werden, der dann Dein Relais schaltet.
    Eventuell wäre ein zweiter Komperator mit nachgeschaltetem Flip Flop eine Lösung.
    Dabei wird jedesmal bei 0Hz ( niedriger Frequenz ) der Ausgang umgeschaltet.
    Möglich wäre auch ein Astabiler Multivibrator, der bei 0 Hz gestoppt wird und somit Quasi Zufällig eine 0 oder eine 1 anliegt.
    Das 0Hz Kriterium dient dann auch zum Ansteuern eines Latches, damit nur bei 0Hz auch wirklich was ausgegeben wird.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Hallo!

    Zitat Zitat von Powell Beitrag anzeigen
    Hier möchte ich jetzt gerne, falls möglich mit diskretem Aufbau ohne MC, eine untere Grenzfrequenz einstellen, bei deren unterschreiten ein Schaltsignal (idealerweise ein Relais) ausgegeben wird.
    Das kann man mit doppeltem retriggerbarem Monoflop z.B. 74XX123 realisieren, wobei erster Monoflop über Grenzfrequenz gesetzt wird und bei niedrigeren Frequenzen Impulse ausgibt. Mit den Impulsen, also unter Grenzfrequenz, kann zweiter Monoflop gesetzt sein und über Grenzfrequenz, also ohne Impulsen vom ersten, wird er gelöscht bleiben, was z.B. per Transistor ein Relais schalten kann.

    Das mit dem "Tricky" verstehe ich leider nicht.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied Avatar von avr_racer
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    MecklenburgVorpommern
    Beiträge
    94
    Nabend,

    also eine PWM mit 50% bei der sich die Frequenz ändert ähm das widerspricht sich. Denke mal das du dich hier falsch ausdrückst.

    Der RC4151 kann hier weiter helfen kann Frequenz-Spannung oder Spannung-Frequenz umsetzen und danach schaltest du einfach einen oder mehrere Komperatoren und stellst diese mit eine Poti auf entsprechende Schwellspannung ein

    Tricky bei der Sache ist jetzt aber, dass bei Frequenz von 0 Hz entweder der Schalter geschlossen oder offen ist - quasi nach Zufall.
    Das geile ist dabei, mit dem RC4151, wenn 0Hz = 0V. Du musst dir nur den SpannungsFrequenzBereich (0-10khz= 0-10V / 0-1Khz = 10V) anpassen.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    78
    Alternativ nimmst du einen Tondecoder-Baustein wie etwa LM567. Auf eine bestimmte Frequenz eingestellt, meldet sich der Ausgang auf Low, sobald die gesuchte Frequenz im Input vorhanden ist. Was du dann mit diesem Ausgang schaltest, ist dir überlassen.
    Ansonsten stumm einen Atmega nehmen und per ICP-Pin oder mit einem anderen Zählereingang die Frequenz messen. Mit diesem Frequenzzähler bist du in der Lage auf Signale und Signaländerungen (Sagen wir mal einen Toleranzbereich um die gesuchte Frequenz rum) zu reagieren.
    Und Frequenz von Null (bzw. Gleichanteil) entfernst du, indem du einen Hochpass davorschaltest, sagen wir mal, mit einer Grenzfrequenz von wenigen Hz.

    Grüße
    Geändert von Liquidator (22.02.2015 um 22:52 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Frequenz-Spannungsumsetzung
    Von tobi.robotz im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 12:36
  2. Schwellwertschalter
    Von theborg im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 21:30
  3. frequenz messen
    Von kleinstar im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 22:14
  4. Frequenz erhöhen
    Von RoBo-CoP im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 15:33
  5. Fixspannungsregler Frequenz
    Von WSyS im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 19:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •