-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Holes generell vergrößern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    184

    Holes generell vergrößern

    Anzeige

    Hallo Forum,

    ich habe wieder einmal eine Schaltung mit Eagle erstellt und die Platine fertigen lassen,
    Jedes mal wenn ich den Print dann in den Händen halte, fallen mir dann die relativ kleinen Bohrungen auf.

    Ich kann die Bauteile zwar einlöten, habe aber beim Auslöten Probleme.

    Gibt es in Eagle eine generelle Einstellung, die Holes (also den Durchmesser der Bohrungen) bei allen
    Bauteilen zu vergrößern?

    Danke schon mal für eure Antworten.

    Schönen Sonntag noch.
    MfG
    Hans

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    972
    Ja, geht: Im Eagle Control Panel, die Baumstruktur in der linken Fensterhälfte; dort Designregeln/default.dru öffnen, Reiter "Sizes". Dort kann man derlei einstellen. Wie allerdings die Priorisierung gegenüber den aus Bibliotheken herrührenden Maßen geregelt ist, weiß ich nicht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    184
    Hallo RoboHolIC,

    vielen Dank für Deine Antwort. Werde es beim nächsten Projekt ausprobieren.
    MfG
    Hans

  4. #4
    RN-Premium User Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Leipheim / Donau
    Beiträge
    53
    Hallo RoboHolIC,

    ja die gibt es, ist aber ein ganzes stück Arbeit.
    Ich habe mir in den Bibliotheken z.B. in der Widerstands Bibliothek
    ein Dummybauteil angelegt um die Bohrungen zu ändern.
    Der Grund ist der, Eagle hat als Grundeinstellung inch und wenn man
    den Bohrdurchmesser eines aktiven Bauteiles ändern will kommt die Meldung
    Package is in use, mit dem Dummy umgehst du diese Meldung.
    Zum ändern musst du links in der Werzeugleiste auf Pad klicken, dann öffnet sich oben
    eine auswahlmenu, diameter, drill und shape dort kannst du alles ändern.
    Noch ein kleiner Tipp, mache die Bohrungen um 50µm größer als 0,85 mm statt 0,8 mm
    denn bei der Fertigung baut sich beim Durchkontaktieren ca. 25 µm Kufer in der Bohrung auf
    also insgesamt 50 µm.

    mfg ihle

    p.s.

    wenn du mehr wissen willst schreib einfach eine Mail
    oder kontaktier mich auf meiner Homepage.



  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    27
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von ihle Beitrag anzeigen

    Noch ein kleiner Tipp, mache die Bohrungen um 50µm größer als 0,85 mm statt 0,8 mm
    denn bei der Fertigung baut sich beim Durchkontaktieren ca. 25 µm Kufer in der Bohrung auf
    also insgesamt 50 µm.
    Nicht nötig, dies hat der Platinenhersteller zu beachten, dass die Rohbohrung größer gebohrt wird, als die Endfertigungsgröße. Größenangaben sind immer im Zustand der Endfertigung zu machen, da du nicht weißt, welche Schichten der Fertiger aufträgt.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    972
    Autsch!
    Da habe ich wohl die Design Rules mit den Bauteildefinitionen verwechselt. Entschuldigung für die naßforsche falsche Antwort.

    Gruß
    RoboHolIC.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    27
    Beiträge
    802
    Hmm? Sowohl in Design Rules und auch in den Bauteildefinitionen braucht man nur die Endgröße angeben.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    972
    Zitat Zitat von TheDarkRose Beitrag anzeigen
    Hmm? Sowohl in Design Rules und auch in den Bauteildefinitionen braucht man nur die Endgröße angeben.
    Ja, schon, aber Design Rules sind wohl nur die virtuelle Lehre (das Maß) für die gut-schlecht-Unterscheidung im Design Rule Check (DRC). Geändert müssen schon die tatsächlichen Maße der Konstruktion (Bauteilbibliothek) werden, weil sie auch ohne DRC oder sogar gegen dessen Ergebnisse zur Produktion freigegeben werden können.

Ähnliche Themen

  1. Generell: AD Wandler
    Von BlackDevil im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 20:39
  2. Ablauf von Programmen generell
    Von The Man im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 14:21
  3. Eagle : Wie kann man große Vias und Holes erstellen(>13,1
    Von floflo im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 14:21
  4. Programmspeicher vergrößern
    Von CowZ im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 15:52
  5. Generell: Woher Cam-Wissen bekommen?
    Von Cornholio im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 13:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •