-         
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Pumpe für Lebensmittel

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    Anzeige

    Naja du könntest einfach Luft durchpusten bis es trocken ist, hast ja schon ne Luftpumnpe im System.

  2. #32
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.07.2013
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Sebas Beitrag anzeigen
    Naja du könntest einfach Luft durchpusten bis es trocken ist, hast ja schon ne Luftpumnpe im System.
    Das hatte ich probiert, allerdings scheint diese nicht stark genug um wirklich jeden letzten Tropfen aus dem Schlauch zu befördern. Man hat also immer noch genug Rückstände.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    dann nimm dest wasser (nicht ausm baumarktkanister, igitt) + alkohol aus der apotheke. das verdunstet dann restlos.
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  4. #34
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.07.2013
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von PsiQ Beitrag anzeigen
    dann nimm dest wasser (nicht ausm baumarktkanister, igitt) + alkohol aus der apotheke. das verdunstet dann restlos.
    Wo würdest du dann das destillierte Wasser kaufen? Habe es bislang immer in der Drogere im Kanister erworben. Welches Mischverhältnis müsste man dann nehmen, wenn man es mit dem Alkohol vermischt?

    // Wobei ich gerade noch nicht weiß, wie ich am schlausten die Reinigungsflüssigkeit auf alle Schläuche verteile. Bei der jetzigen Konstruktion müsste ich eigentlich eine Reinigungsflasche haben mit der Flüssigkeit und diese nacheinander durchwechseln bis ich alle 10 Zutaten durchgespült habe. Leichtes reinigen sieht anders aus :/
    Geändert von xen0x (08.08.2013 um 09:03 Uhr)

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    Ich bekomme mein destilliertes Wasser für sowas frisch aus ner Dialyse Osmose.
    Wenn du ein Krankenhaus, Industriebetrieb oder sowas in der Nähe hast, einfach da freundlich mit ner Schokotafel fragen, das kostet die "nix".

    Wenn das im Baumarkt halt n halbes Jahr steht isses nichtmehr so wirklich rein. Beim Auto oder Bügeleisen isses egal.
    Mit Alkohol drin isses dann theoretisch wieder desinfiziert,
    wobei da evtl wirklich ein Desinfektionsmittel ausm Industrie/Lebensmittelbereich besser ist.

    Wäschetrockner-Dest.-Wasser finde ich persönlich sehr igitt,
    vorallem weil die Wäsche da durchaus muffelnd rauskommen kann,
    du den Wärmetauscher nicht putzen kannst,
    und Flußen und Weichspüler auch nicht gut putzen.

    Bei Dialysemaschinen wird glaub Citrosteril mit Wasser bei 150°C und dem entsprechenden Druck verwendet.
    Das gibts im Kanister. Vorteil an was organischem ist, dass wenn Reste beim NachSpülen bleiben, der Drink nicht giftig sondern nur saurer wird.
    http://www.fmc-ag.com/109.htm

    Frag doch mal den nächsten Schwankwart wie der seine Zapfanlage zu reinigen hat...

    Oder den freundlichen Apotheker! (Die sind echt fit bei sowas!) (Reiner Alkohol => Apotheke)

    Am besten wäre wohl, du nimmst "einmal Schläuche" wie für Infusionen, dann musst nur noch die Ventile auskochen.
    Geändert von PsiQ (08.08.2013 um 18:27 Uhr)
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  6. #36
    Mal ein Nachtrag 5 Jahre später...
    Ich verfolge dieses Thema auch schon länger und habe fast alle Ideen gesehen und die meisten auch ausprobiert.
    Für die genaue Dosierung per Zeit oder besser "Umdrehungen" sind die peristaltischen Pumpen mit Hall-Sensor das non plus ultra, aber zu teuer.
    Die Getränke mit Luftdruck zu fördern hat den Vorteil, dass auf dem Getränke-Transportweg nur Schläuche unterwegs sind, was die Hygienischen Anforderungen leichter erfüllbar macht. Leider ist die Dosierung über die Zeit hier nicht machbar, da erst der Druck in der Flasche aufgebaut werden muss, und dies extrem vom Füllstand abhängt. (Die unterschiedlich hohen Flüssigkeitssäulen sorgen für das gleiche Problem bei Schwerkraft getriebenen Systemen.)
    Auf dem 35C3 habe ich dann eine sehr gute Lösung gefunden, die ich auch Nachbauen / umdesignen werde: Den Hector 9000 (Google ist Dein Freund, Hackaday und Github sind die preferierten Ziele)
    Hier wird die Förderung durch Luftdruck (Aquarienpumpe), die Auswahl der Getränke durch selbstgebaute Schlauchventile (Servos die die Schläuche zur Luftzufuhr und zur Getränkeabfuhr abdrücken) und die Dosierung durch eine Wäägezelle (1kg Auflösung ca. 1g) umgesetzt. Der "Dash" mit 1ml ist mit der 1g Auflösung wahrscheinlich nicht genau genug umsetzbar, bei 1 cl Wasser (ca. 10g) oder 1 cl Alkohol (ca. 7.89g) und Mischungen daraus hat sich die grobe Auflösung bisher nicht geschmaklich nachteilig ausgewirkt.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    67
    Beiträge
    11.057
    Hallo!

    Wie wäre es mit Wentilen und Wasserpumpen ausgebauten aus defekten Waschmaschinen ?
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Säurefeste Pumpe, z.B. für Sprühätzanlage
    Von Homer Jay im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 11:16
  2. Pumpe
    Von vaughan im Forum Mechanik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 18:11
  3. Suche kleine Pumpe
    Von schumi2010 im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 19:34
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 22:45
  5. Kapillar-Pumpe
    Von Manf im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 18:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •