-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anfänger HW Frage: Arduiono Micro, AVR X-Plain für "mS Stoppuhr mit LCD" OK ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178

    Anfänger HW Frage: Arduiono Micro, AVR X-Plain für "mS Stoppuhr mit LCD" OK ?

    Anzeige

    Ich möchte gerne eine Stoppuhr mit LCD Anzeige (und evtl *.txt. export aufn USB-Stick) zusammenbasteln und Programmieren.

    Ich benötige also eine Stoppuhrfunktion die auf 10mS ( 0,01 Sek) genau misst - wobei genau ja relativ ist, also sagen wir mal "identisch wiederholbar".

    Ich brauche dafür nen Start, und einen Mehrfachstopp. Also keine Rundenzeit, sondern bei jedem Stopp eigentlich immer nur die seit dem Start vergangene (Gesamt)Zeit.
    2 Zeiten gleichezitig anzeigen wäre noch schön. Die Uhr muss also im Hintergrund weiterlaufen, und auf dem LCD immer nur die letzte (Bonus: Auch die Vorletzte) Stoppzeit angezeigt werden.

    Start und Stoppsignal (Taster) kommen am µC per Optokoppler oder Relais an, das ganze darf an 5V oder auch 3,3V laufen.

    LCD soll ein 16x2 (oder was halt standard ist) sein.

    Eigentlich habe ich vor "Jahren" mal mit den PIC Mikrocontrollern in Assembler gearbeitet. Von denen gibts aber keine günstigen Fertigplatinen mit allem drauf.
    Da ich da nun wieder Platine löten und ätzen müsste, und mich eh komplett wieder einarbeiten muss, dachte ich ich kann das auch mit nem AVR machen.

    Für eine möglichst genaue Stoppuhr brauche ich ja ein externes Quarz, der Arduino micro hat wohl 16Mhz.
    - Kann ich den für eine solche Stoppuhr mit Start, Stop, Reset und LCD Ausgabe verwenden ?
    - Mir ist klar, dass der (hoffentlich) viel mehr kann als das, aber ich möchte ungern Hardwareprobleme und Löcher dank Ätzmittel in der Hose haben,
    daher lieber einmal 25Euro und funktionierendes Fertigteil.
    Die Peripherie muss ich eh noch Lochrastern und ein Gehäuse bauen, da bleibt genug zum Fehlerbauen.

    Wenn das klappt, auch mit dem LCD dran, werde ich mir so ein Board mal holen ... ... und euch dann bestimmt totfragen und volljammern.

    Zusatzfrage:
    Ich habe hier eine AT AVR X-Plain Platine.. Mal aus Interesse gekauft und nie dafür Zeit gehabt. Die müsste das doch auch können,
    kann ich auch damit anfangen? Ist der Programm-Wechsel von einem AVR zum andern mit großem Aufwand verbunden oder eher zu vernachlässigen?

    Son LCD hab ich nämlich in der Krustelkiste liegen, und die Platine XPlain ist auch "übrig".
    Wenn man die dann noch über USB programmieren kann hab ich schon alles da, bis auf etwas Software..

    Vielen Dank für euer Feedback!

    ...Irgendwie hab ich zwar keine Zeit um das Proggen jetzt auch noch (wieder) zu lernen,
    aber irgendwie interessierts mich trotzdem voll, um für Kleinkram von der teuren Industriehardware (Siemens LOGO!) unabhängig zu sein.

    Schönes Wochenende!
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Ich kenne zwar das X-Plain nicht, aber nachdem da ein X-Mega drauf ist, sollte der für deine Ansprüche fast schon überdimensioniert sein.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    So wie ich das lese ist eine USB-Schnittstelle drauf.
    Es sollte dir also nichts mehr im Wege stehen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    437
    Man würde eher das XPlained XMEGA-A3BU nehmen, das hat Display und einen 32768Hz Quarz bereits mit drauf.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    ich habe das andere halt schon da, weil ich das irgendwann mal beim Reichelt mitbestellt habe aus interesse ... und dann schön Datenblatt ausgedruckt, abgeheftet und mit platine in den Schrank zum verstauben getan...
    Jetzt muss ich nur noch ein Loch in der Wand finden die mich abschreckt anzufangen mit Programmcode.

    Ich glaube das was ich habe hat doch auchn quarz ? Das goldene ding mit 2 Beinen.
    Lustigerweise steht davon nix im Datenblatt / Übersichtsbild.

    .. *Nachschau* Jup ist definitiv einer drauf verlötet, auch mit Einschwingkondensatoren dran, und geht an den xmega.
    Der Brücken-IC hat ein eigenes 12Mhz smd quarz. Der Ram wirds ja nicht brauchen.
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    - kann gelöscht werden, gab eh keine antwort / wurde anderweitig gelöst -
    Geändert von PsiQ (15.07.2013 um 17:34 Uhr)
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Stoppuhr mit "Sollbruchstellenauslöser"
    Von studio im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 10:19
  2. ...mit logischer "1" LCD "zuschalten" ?
    Von Kugelblitz im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 09:57
  3. Gutes "Total Anfänger Buch" für Elektronik
    Von im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 13:57
  4. Hilfe für einen "Blutigen" Anfänger
    Von lamameister im Forum Asuro
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 01:50
  5. LCD ][ (ehemals "AVR-Einsteiger steigt in AVR ein"
    Von Goblin im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 12:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •