-         
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: RPi als Wifi Access Point

  1. #21
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    6
    Anzeige

    Zitat Zitat von tucow Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,

    habe die URL angepasst. Ich hatte sie auf einem meiner Server, leider hat der gerade einen Hardwaredefekt und ich habe nicht dran gedacht die URL anzupassen. Die Binary liegt nun in meiner Dropbox.


    Gruß
    Danke dafür. Allerdings habe ich mit verschlüsselten Verbindungen noch so meine Probleme. Unverschlüsselt klappt schon mal, auch wenn der DHCP Server offenbar sehr lange braucht, um eine IP Adresse herauszurücken.

    Mit Verschlüsselung bekomme ich folgende Rückmeldungen:

    Code:
    WPA: Use EAPOL-Key timeout of 1000 ms (retry counter 2)
    IEEE 802.1X: 121 bytes from [ClientMAC]
       IEEE 802.1X: version=1 type=3 length=117
    WPA: Received Key Nonce - hexdump(len=32): [Hexdump]
    WPA: Received Replay Counter - hexdump(len=8): 00 00 00 00 00 00 00 03
    Add randomness: count=7 entropy=5
    wlan0: STA [ClientMAC] WPA: received EAPOL-Key frame (2/4 Pairwise)
    WPA: [ClientMAC] WPA_PTK entering state PTKCALCNEGOTIATING
    WPA: PTK derivation - A1=xx:xx:xx:xx:xx:xx A2=yy:yy:yy:yy:yy:yy
    WPA: Nonce1 - hexdump(len=32): [Hexdump]
    WPA: Nonce2 - hexdump(len=32): [Hexdump]
    WPA: PMK - hexdump(len=32): [REMOVED]
    WPA: PTK - hexdump(len=48): [REMOVED]
    WPA: [ClientMAC] WPA_PTK entering state PTKCALCNEGOTIATING2
    WPA: [ClientMAC] WPA_PTK entering state PTKINITNEGOTIATING
    wlan0: STA [ClientMAC] WPA: sending 3/4 msg of 4-Way Handshake
    WPA: Send EAPOL(version=2 secure=1 mic=1 ack=1 install=1 pairwise=8 kde_len=46 keyidx=1 encr=1)
    Plaintext EAPOL-Key Key Data - hexdump(len=56): [REMOVED]
    +rtl871x_send_eapol
    TX EAPOL - hexdump(len=169): [HexDump]
    WPA: Use EAPOL-Key timeout of 1000 ms (retry counter 1)
    IEEE 802.1X: 121 bytes from [ClientMAC]
       IEEE 802.1X: version=1 type=3 length=117
    WPA: Received Key Nonce - hexdump(len=32): [Hexdump]
    WPA: Received Replay Counter - hexdump(len=8): 00 00 00 00 00 00 00 03
    wlan0: STA [ClientMAC] WPA: received EAPOL-Key 2/4 Pairwise with unexpected replay counter
    pending replay counter - hexdump(len=8): 00 00 00 00 00 00 00 04
    received replay counter - hexdump(len=8): 00 00 00 00 00 00 00 03
    IEEE 802.1X: 121 bytes from [ClientMAC]
       IEEE 802.1X: version=1 type=3 length=117
    WPA: Received Key Nonce - hexdump(len=32): [Hexdump]
    WPA: Received Replay Counter - hexdump(len=8): 00 00 00 00 00 00 00 04
    wlan0: STA [ClientMAC] WPA: received EAPOL-Key msg 2/4 in invalid state (10) - dropped
    Wireless event: cmd=0x8c04 len=20
    wlan0: STA [ClientMAC] IEEE 802.11: disassociated
    wlan0: AP-STA-DISCONNECTED [ClientMAC]
    wlan0: STA [ClientMAC] WPA: event 2 notification
    rtl871x_set_key_ops
    WPA: [ClientMAC] WPA_PTK entering state DISCONNECTED
    WPA: [ClientMAC] WPA_PTK entering state INITIALIZE
    rtl871x_set_key_ops
    wlan0: STA [ClientMAC] IEEE 802.1X: unauthorizing port
    +rtl871x_sta_remove_ops, [ClientMAC] is sta address removed
    Hast Du dazu vielleicht noch einen Tip?

    Danke
    Thomas

  2. #22
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    34
    Beiträge
    269
    Hi Thomas,

    zeig mal bitte deine hostapd.conf und achte darauf das Du nirgends Leerzeichen hast wie z.B. am Ende einer Zeile.
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

  3. #23
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    6
    Hi,

    hier kommt die Datei. Auf Leerzeichen habe ich geprüft. Da ist tatsächlich nix.

    Code:
    interface=wlan0
    driver=rtl871xdrv
    ctrl_interface=/var/run/hostapd
    ctrl_interface_group=0
    ssid=ThisAP
    channel=6
    hw_mode=g
    beacon_int=100
    auth_algs=3
    #wmm_enabled=1
    wpa=2
    #wpa_psk=987d41943e3a1c757ce1b583602f25c5e2882209995d1c28581a1e6d49a4e6ab
    wpa_passphrase=HalloEcho123
    wpa_key_mgmt=WPA-PSK
    wpa_pairwise=CCMP
    rsn_pairwise=CCMP
    Danke für Deine Mühe.

    Gruß
    Thomas

  4. #24
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    34
    Beiträge
    269
    Aktiviere mal die Zeile
    Code:
    wmm_enabled=1
    Und benutze auch mal wpa_psk anstatt wpa_passphrase.
    Btw. hast Du denn den Edimax Stick? Und wie startest Du hostapd?
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

  5. #25
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    6
    Der Eintrag wmm_enabled=1 scheint es noch schlimmer gemacht zu haben. Allerdings habe ich mit wpa_psk gutn Erfolg. Bei zwei von drei Versuchen bekomme ich jetzt einen erfolgreichen Connect. Diese Nachricht schreibe ich gerade über den neuen AP.
    Wenn es jetzt noch Ideen gäbe, die die Zuverlässigkeit erhöhen...

    Aber Dank erstmal
    Thomas

  6. #26
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    6
    Noch eine Bitte: Kannst Du die Änderungen, die Du an hostapd vorgenommen hast, öffentlich verfügbar machen? Ich würde mir gern mal die Änderungen ansehen. Danke.

  7. #27
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    34
    Beiträge
    269
    Hey,

    entschuldige die späte Antwort.
    Nach langem suchen bin ich auf der Supportseite von Realtek gelandet, habe dort den Treiber für Linux gefunden (RTL8188CUS) und das Archiv hatte einen Unterordner "wpa_supplicant_hostapd", darin gabs ne wpa_supplicant_hostapd-0.8_rtw_20120803.zip die ich entpackt habe, darin fand sich der Ordner hostapd mit einer makefile und dem kompletten src. Den habe ich auf dem RPi compied und dann die realtek Version von hostapd aus /usr/local/bin nach /usr/sbin kopiert, das wars eigentlich auch schon

    Das die Verbindung nicht stabil ist kann ich leider nicht nachvollziehen und daher auch keine Lösung anbieten.
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

  8. #28
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von tucow Beitrag anzeigen
    Nach langem suchen bin ich auf der Supportseite von Realtek gelandet, habe dort den Treiber für Linux gefunden (RTL8188CUS)
    Danke für die Info. Ich habe immer ein etwas besseres Gefühl, wenn ich weiß woher die Modifikationen stammen...

    Zitat Zitat von tucow Beitrag anzeigen
    Das die Verbindung nicht stabil ist kann ich leider nicht nachvollziehen und daher auch keine Lösung anbieten.
    Mittlerweile läuft die Verbindung ganz stabil. Irgendwie läuft es besser, seitdem hostapd nicht mehr im Debugmodus sondern einfach als Dienst läuft. Ich habe an der Konfiguration nichts mehr verändert, aber die Authentifizierungsfehler gehören nun fast ganz der Vergangenheit an. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Gruß
    Thomas

  9. #29

    pruefe AP support

    Hi.

    Nicht jeder W-Lan stick kann access-point.

    Ich habe mich damit eine Weile rumgeschlagen.

    gib mal "iw list" in die Konsole. Wenn 'iw' fehlt, dann das noch installieren.

    Bei "supported interface modes" muss was von 'AP' stehen. Sonst geht nicht. Stick wegpacken und anderen kaufen...

  10. #30
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    34
    Beiträge
    269
    Zitat Zitat von Blindleistung Beitrag anzeigen
    ... Nicht jeder W-Lan stick kann access-point ...
    Hallo Blindleistung,

    falls Du Dir den Thread durchgelesen hättest, hättest Du bemerken können das auf der ersten Seite
    ... Die Anleitung ist für den EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter ...
    steht
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pinsel's RPi Bot
    Von pinsel120866 im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.02.2013, 07:16
  2. RPi als WLAN - Access Point
    Von pinsel120866 im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 16:12
  3. Access Point mit Batterie betreiben
    Von jackjack im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 15:45
  4. "normalen" PC mit Access Point ins WLAN?
    Von Jaecko im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 19:03
  5. Access Point gesucht
    Von Goldenflash im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 09:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •