-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Netzwerkprotokoll im kleinen Maßstab

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    32
    Beiträge
    1.225
    Anzeige

    Vergiss die beiden Frequenzen. An Layer 1 kommst du normalerweise nur ran, wenn du das Funkzeug selbst aufbaust. Alleine schon aus rechtlichen Gründen würde ich an deiner Stelle davon die Finger weglassen. (Evtl. kann ein Funkamateur dazu ja mehr sagen)
    Auf Schicht 2 hast du im Grunde zwei Möglichkeiten: Fehlererkennung und Fehlerkorrektur. Oft wird beides zusammen eingesetzt. Für die Fehlererkennung nimmt man eine Prüfsumme wie CRC, für die Fehlerkorrektur kommen Kanalcodierungen wie Hamming-Codes zum Einsatz.

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    @Technipion: rein theoretisch würde das mit dem Spektrum filtern natürlich funktionieren - vom rechnerischen Aufwand mal abgesehen.
    Wie hast du das Simulationsprogramm aufgezogen? Kannst du da vielleicht ein bisschen mehr dazu schreiben? Würde mich interessieren!

    Danke dir!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    51
    Beiträge
    2.813
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 19:04 Uhr)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    32
    Beiträge
    1.225
    @i_make_it

    Vorsicht, du wirfst Medienzugriffsalgorithmen und Übertragungssicherung durcheinander. CSMA hat erst mal nichts mit einer Fehlererkennung/korrektur zu tun. Das sind unterschiedliche Aufgaben, aus gutem Grunde gliedert man die Schicht 2 daher oft logisch in einen Medienzugriffsteil (media access control) und das eigentliche Datenprotokoll, welches dann auch die Fehlerbehandlung übernimmt (logical link control).

    Und welche CSMA-Geschmacksrichtung man überhaupt implementieren kann, hängt stark davon ab, welche Fähigkeiten einem Schicht 1 (das Funkmodul) zur Verfügung stellt. Viele in Bastlerkreisen verbreitete Funkmodule beherrschen nur Simplexbetrieb und können daher nicht prüfen, ob andere Sender die eigene Übertragung unterbrechen. Dann bleibt von der CSMA-Familie nur noch CSMA/CA übig.

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    51
    Beiträge
    2.813
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 19:10 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. RC Hummer H2 Maßstab 1:6
    Von JellbieO im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 19:32
  2. Solid Edge Maßstab einstellen?
    Von daniel.weber im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 21:53
  3. Motorenansteuerung für kleinen Robo.
    Von Roberto im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 07:34
  4. Hilfe bei ner kleinen Schaltung!
    Von qEp im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 11:47
  5. LCD mit zu kleinen Pinabständen
    Von Cornholio im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 12:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •