-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: "RS232-Kabel" oder "USB-ISP-Kabel" zum Programmieren des RN-Control 1.4

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    24

    "RS232-Kabel" oder "USB-ISP-Kabel" zum Programmieren des RN-Control 1.4

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin nun leider etwas verwirrt... habe mir das RN-Control 1.4 Board gekauft und natürlich ein
    Anschlusskabel für den PC gleich mit: hier (zusammen mit dem hier)
    Da steht ja "PC-Anschlusskabel für alle Boards".

    Allerdings als ich nun anfangen wollte, lese ich das überall ein ISP-USB-Kabel zum Programmieren benötigt wird. Und das
    RS232 nur zur Ausgabe von Variablen/Texten an den Bildschirm geeignet sind.

    Muss ich mir wirklich nun noch für 50€ das hier kaufen???

    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Ja, wenn du nicht den Bootloader nutzt, braucht man einen ISP, am besten den AVR ISP mkII
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    24
    hhhmmm ok, danke

    ...wird wohl ein teures Hobby -,-

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von Soeren7 Beitrag anzeigen
    hhhmmm ok, danke

    ...wird wohl ein teures Hobby -,-
    Nur der Anfang ist teuer....wie bei jedem Hobby
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    24
    ich hoffe ^^

    Na toll, jetzt habe ich bei robotikhardware.de das "ISP-USB-Kabel" für 53€ bestellt und sehe das die in den nächsten 2 Wochen in den
    Betriebsferien sind... menno.. -,-
    dabei habe ich jetzt 2 Wochen Urlaub... *grml*

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von Soeren7 Beitrag anzeigen
    robotikhardware.de das "ISP-USB-Kabel" für 53€ bestellt un
    Fehler, das ist ein grafl und wird nur von Bascom unterstützt.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    24
    ähm.. reden wir beide von dem hier??
    da steht doch aber "passt sofort an alle RN-Boards wie RN-Control", ich mein am Ende möchte ich natürlich in C programmieren
    (mit dem AVR Studio 4). Dachte das wäre das richtige... hm, muss ich dann wohl zurückschicken.

    Aber wo gibt es denn nun das "richtige" Kabel zu holen?
    Keine Lust noch 10 andere Kabel zu testen/kaufen....

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Der Robotikhardware.de Bootloader wird aber nicht von AVR Studio unterstützt, sprich du brauchst wahrscheinlich nen ISP Programmer oder du flasht mit nem externen Tool.
    Google mal nach dem "Diamex All-AVR Programmer".
    Das ist eigentlich ein sehr guter und preiswerter Programmer den du fürs AVR-Studio und Bascom nutzen kannst.
    Geändert von Kampi (22.07.2012 um 15:17 Uhr)
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von Soeren7 Beitrag anzeigen
    ähm.. reden wir beide von dem hier??
    Ja reden wir und da steht auschließlich Bascom, ergo nichts mit C.

    Sagte ich doch schon, AVR ISP mkII, der ISP von Atmel direkt.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Beiträge
    355
    Ich kann den AVRispmkII (40€ bei Reichelt) auch empfehlen, mit ein wenig Bastelei kann man damit auch seine Zielschaltung versorgen. Außerdem funktioniert dieser garantiert mit dem AVR Studio unter Windoof und avrdude unter Linux / Mac.

    Wie der Diamex All AVR Programmer unterstützt wird weiß ich allerdings nicht.

    Warum jetzt noch dieser überteuerte Bascom ISP adapter angeboten wird ist mir rätselhaft, aufgrund des Preises auch eher konkurrenzunfähig...

    Du kannst bestimmt noch von dem Kauf zurücktreten, schreib dem Support (Frank) einfach mal eine E-Mail.
    MfG Torrentula

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:18
  2. "fernbedienung" über RS232 "so lange wie tast
    Von jcrypter im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 07:48
  3. "Diese" Kabel (Dupont???), gibt es die auch in deu
    Von Supafly im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 14:46
  4. Gestern "zukunftsweisende Technik auf Kabel 1"
    Von Andy123 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 20:15
  5. LAN-Kabel via Induktion "abhören"
    Von matzö im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 10:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •