-         
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: AAR04 Arexx Arduino Roboter - Erste Eindrücke

  1. #11
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    7
    Anzeige

    ich meine Frage noch mal reuppen? Nutzt hier niemand den AAR 04 , also den Arduino Robotor von Arexx? Er ist mittlerweile eingetroffen und wir spielen schon ein bisschen herum, haben in der beiliegenden Dokumentation aber noch nicht einmal eine Liste der Ein- und Ausgänge gefunden mit den enstpechenden NUmmern, die angesprochen werden müssen. Auch haben wir noch kein Beispielprogamm zur Linienverfolgung gefunden. Hat das jemand?

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Auf der AAR04 CD sollte ein LineFollow Beispiel vorhanden sein. Aus dem SelfTest Beispiel kann man die Belegung aller Ein und Ausgänge entnehmen. Aber stimmt schon, die Doku ist etwas dürftig

  3. #13
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    7
    Ich habe die 3 Beispiele gefunden, danke, ich hatte sie vorher übersehen, weil die Arduino-Oberfläche auch Beispiele hat und da sind sie nicht dabei.

    Jetzt haben wir gleich zwei ausprobiert.
    Selftest geht aber nur mit einem DIsplay, oder nicht? Ich schau mir den Code nochmal an ob ich erkenne, wo man den Display teil überspringen kann, wir haben das nur schnell ausprobiert, denn das wichtigste war uns gleich Line Follow.

    Line Follow funktioniert leider nicht, der Robotor ignoriert die Linie. Veilleicht ein HArdwarefehler, oder aber wir versuchen noch mal einen anderen PArcoursaufbau.


    Vielen Dank auf jeden Fall, das hat uns schon sehr weitergeholfen!


    Ich wäre aber in jedem Fall interessiert zu wissen : hat überhaupt jemand anders hier in dieser weiten Welt einen AAR04 ?

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Nein, ein Display wird nicht benötigt. Die Ausgabe des Selbsttests erfolgt seriell über die USB Verbindung. Das SelfTest Sketch laden und in der Arduino IDE unter Tools den Serial Monitor starten, Baudrate auf 9600 Baud. Damit lassen sich sehr gut die Liniensensoren testen. Als Linie empfiehlt sich schwarzes Klebeband.

  5. #15
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    7
    Danke m.a.r.v.i.n für die Antworten.

    Serialprint auf die Arduino-Oberfläche hat funktioniert, wir konnten den Selftest erfolgreich testen. Allerdings zeigen sich zwei Fehler: der rechte Motor/Getriebe hakelt etwas, er dreht auch langsamer : 85 statt 100 drehimpulse beim Impulstest.

    Schlimmer aber noch : die rote LED des Liniensensors geht beim Liniensensortest zwar brav an, am Ausgang kommt aber immer nur "WHITE" für beide Lichtsensoren zurück, egal was sich gerade unter dem Sensor befindet. Hat jemand eine Idee, ob man das eventuell selbst beheben kann?

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Die hakelnden Räder kriegt man am besten mit Hilfe von Unterlagscheiben leichtgängig. Danke an Mic für diesen Tip, der schon beim Asuro gut funktionierte. Siehe Anhang.

    Die Fototransistoren könnten falsch herum eingelötet sein. Das Gehäuse der Fototransistoren ist auf einer Seite abgeflacht. Das kann man auch durch den Schrumpfschlauch gut erkennen. Abgeflachte Seite muß nach vorne zeigen. Mit einem Multimeter mit Didodencheck kann man die Fototransistoren auch durchmessen. In einer Richtung sollten es 0,7V sein, umgepolt dann 1,4V. Sonst gibt es nur noch die beiden Serien Widerstände R9 und R10 auf der Leiterplatte mit je 20kOhm.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3742.JPG   IMG_3743.JPG  

  7. #17
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    56
    Beiträge
    5.794
    Blog-Einträge
    8
    Obwohl ich selbst auf diese Idee gekommen bin, war ich nicht der Erste:

    https://www.roboternetz.de/community...ometrie-Fehler

    Auch haben wir noch kein Beispielprogamm zur Linienverfolgung gefunden.
    Das bittere Los der Pioniere. Irgendwer muss ja auch die Progrämmchen für 'nen neuen Bot schreiben. Viel Spass damit.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #18
    Wollte nur fragen, ob schon bei jemanden das Line Follower Programm funktioniert, das auf der CD zu finden ist?

  9. #19
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    7
    Bei uns funktioniert es nicht. Erst ging der Liniensensor gar nicht - selbst im Selbsttest blieb der Ausgang des Sensors immer auf "WHITE", egal was nun drunter war. Mittlerweile geht es aus unerfindlichen Gründen im Selbsttest.
    Das Linienfolge-Programm geht aber nicht - er rast wie ein Gestörter über die Linien hinaus, da bleibt gar keine Zeit zu reagieren. Wir wollen in nächster Zeit mal versuchen, das Programm abzuändern, damit er langsamer fährt.
    DAzu kommt noch, dass die häkelnden Räder sowieso ein präzises MAnövrieren verhindern. Wir wollen noch die oben vorgeschlagenen Unterlegscheibchen einsetzen. Was passiert dennbei Dir beim Linienfolgeprogramm?

  10. #20
    Der Selbstest funktionierte bei mir. Das Line Follower-Programm funktiert aber auch nicht.
    Die Unterlegscheibchen werde ich auch ausprobieren. Ich habe auch festgestellt, dass die Motorumdrehungen für links und rechts nicht übereinstimmen.
    Um de Roboter geradeaus fahren zu lassen, muss ich einstellen:
    digitalWrite(9,LOW); analogWrite(10,150);
    digitalWrite(5,LOW); analogWrite(6,200);

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 20:38
  2. Erste Arduino-kompatible 32-bit-Entwicklungsplattform
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 12:30
  3. Arexx Bootloader - erste Inbetriebnahme
    Von Mixxer im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 10:37
  4. Der RP6 ist da- einige erste Eindrücke
    Von Xtreme im Forum Robby RP6
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 09:06
  5. Asuro vs. Handy: Erste Eindrücke
    Von trapperjohn im Forum Asuro
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •