-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Sehr viele einzelne I/O empfänger

  1. #11
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    11
    Anzeige

    Das zu verstehen fällt mir noch schwer, wie kann der Empfänger denn auslesen, ob er gerade einfach nichts bekommt oder ein "Aus" Signal.
    Bsp:

    Adresse v E1:I,O,I
    Adresse v E2:I,I,O

    Wie kann er jetzt ohne timer den Unterschied erkennen?

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    69
    Beiträge
    11.078
    Er muss empfangene x-bittige Adresse mit zugeteilter seriell (bitweise) vergleichen.

    Man könnte die Adresse auch seriell in ein Register einschieben und danach parallel vergleichen.

    Ich würde für jeden Empfänger einen kleinstmöglichen µC mit gleicher Software und DIP-Schalter für zugeteilte Adresse verwenden, weil es hardwaremässig am einfachsten ist.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #13
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    11
    Danke, das mit dem Parallel hatte ich auch überlegt. Was kostet so eine mini microcontroller?

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    69
    Beiträge
    11.078
    Die kleinsten kosten weniger als 1 €.

    Ich denke, dass bei bis zu 127 Empfängern muss nur ein Byte (7-bittige Adresse + 1-bittiger Befehl) pro Empfänger gesendet werden. Dafür müssten übliche Funkmodule ausreichen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #15
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    11
    Danke, ich habe auf eurer Wissens Seite geguckt, hab aber keine links für diese megabilligen chips gefunden

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    69
    Beiträge
    11.078
    Schaue, bitte, z.B. beim Reichelt: http://www.reichelt.de/Atmel-PIC-Con...d5c9f5e9647b2e .
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #17
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    11
    Ich muss so doof fragen, sorry. Kann man die mit der arduino software oder einer ähnlichen umgebung programmieren, oder muss man da assembler benutzen?

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    69
    Beiträge
    11.078
    Ich habe es schon erwartet, dass du wegen VB Kentnissen zum AVR's und Bascom tendieren werdest. Ich bin PIC ASMan und hoffe, dass dir andere weiterhelfen werden.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #19
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    11
    Ok aber erstmal 1000 dank

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sehr sehr seltsames Problem
    Von Powell im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 20:32
  2. L293D an RN-CONTROL wird in 2,3 Sekunden sehr sehr heiss
    Von bingo im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 17:16
  3. Sehr viele Daten speichern - wie am günstigsten?
    Von Björn im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 18:09
  4. Viele viele Fragen!!!
    Von MasterMelo im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 07:33
  5. Schrittmotor läuft nur sehr sehr langsam
    Von becherglas im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 09:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •