-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: All-AVR-USB Vorgehensweise

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    18

    All-AVR-USB Vorgehensweise

    Anzeige

    Hallo Leute,

    also ich weiss einfach nicht wie ich meinen Programmcode auf den Controller bekommen. Hier meine Vorgehensweise

    1) .C Datein in AVR-Studio erstellen.
    2) Die datei mit nötigen .h dateien in einen Ordner kopieren
    3) in myAVR eine Makefile erstellen, diese aín den selben Ordner kopieren
    4) über .cmd in dem Verzeichnis den Befehl "make" ausführen

    Jetzt sollte doch das Programm auf dem µc sein?

    Tut mir leid ich bin völliger Anfänger und dass ich nur USB zur Verfügung habe macht es nicht einfacher...

    Achja als Controllerboard habe ich ein RN-Control 1.4

    Parameter die ich in der mfile angebe:
    MCU: ATmega32
    FCPU:16 000 000
    Programmer: AVR-ISP v2

    was mache ich falsch? Gibt es im netz keine narrensichere Anleitung wie man das u bewerkstelligen hat?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Mit make hast du ein *.hex File erstellt, das musst du dann in den µC laden.
    myAvr brauchst du eigentlich nicht dazu, kompilieren kannst du auch im AVR-Studio und in den µC laden auch.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    18
    Hat nun endlich geklappt.

    Vielen Dank Hubert!

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Mit deiner Hardware kannst du das Programm direkt im AVR Studio schreiben und dort kompilieren und flashen. Du brauchst dafür dein ganzes drum herum nicht
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. Vorgehensweise für Programmaufbau?
    Von squelver im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 07:01
  2. Vorgehensweise bei Elektronik?
    Von highii im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 12:38
  3. Grundsätzliche Frage - Vorgehensweise
    Von m@rkus33 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 12:09
  4. Vorgehensweise für 16 Kanal Dimmer
    Von rogerberglen im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 08:51
  5. Drehzahlmessung mit Hall-Sensor - Vorgehensweise...?
    Von BenPower im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 18:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •