-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Was ist das für eine Schraube? Wo gibt's den Dreher dazu?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379

    Was ist das für eine Schraube? Wo gibt's den Dreher dazu?

    Anzeige

    Hallo,

    ich wollte gerade meine Kinect for Windows zerlegen (klingt verrückt, ist aber so... ). MS hat aber offenbar was dagegen und deswegen Schrauben verbaut, die ich nicht kenne. Kennt vielleicht jemand diesen Schraubentyp und/ oder kann mir sagen, wo ich einen entsprechenden Schraubendreher herbekomme?

    kinect_screw.jpg

    Vielleicht noch zwei Anmerkungen um die Sache abzukürzen: auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, es ist keine Sicherheits-Torx-Schraube. Die hätte nämlich sechs "Zacken", diese hier hat nur fünf. MS hat den Schraubentyp offensichtlich geändert, bei der XBOX-Kinect, wurde tatsächlich so eine Torx verbaut (http://www.ifixit.com/Teardown/Micro...eardown/4066/1).

    Wäre toll, wenn jemand eine Idee hat...

    Gruß
    Malte

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von -schumi-
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Wasserburg am Inn / Bayern
    Alter
    24
    Beiträge
    449
    Hast du keinen Schlitzschraubenzieher, der da zufällig reinpasst?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    In meiner Bitsammlung vom "Chinamann" ist so ein Bit dabei. Sieht allerdings viel kleiner aus, als auf deinem Bild. Das Ding hat max. 1,2 mm im Durchmesser.. Evtl mal in der Bucht schauen (da stammt meiner auch her).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hast du keinen Schlitzschraubenzieher, der da zufällig reinpasst?
    Durch den kleinen Stift in der Mitte würde das schwerig. Außerdem mag ich das sowieso nicht, am Ende ist die Schraube dann nämlich nichtmal mehr mit dem passenden Schraubenzieher zu öffnen .

    In meiner Bitsammlung vom "Chinamann" ist so ein Bit dabei.
    Bist du dir sicher, dass dein Bit fünf "Zacken" hat? Ich hab auch so einen Kasten, das Bit das so ähnlich aussieht ist eben so eine Sicherheits-Torx-Dings. Blöd ist dass man das meist ja nciht vorher sieht, wenn man so einen Satz bestellt... Naja, ich guck nochmal weiter.

    Danke an euch!
    Malte

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Erinnert mich an die dreizackigen Schrauben vom Gameboy...
    Zur Not würde ich mir eventuell sogar ein Stück festen Draht zurechtschleifen oder so und im Nachhinein andere Schrauben stattdessen einbauen. Idealfall wäre aber wohl, wenn jemandem hier bekannt ist, wie son Teil heißt.

    Edit: Hier steht etwas von 5-Stern Schreubendreher

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    ...5-Stern Schreubendreher
    das klingt in der Tat gut. Wäre nur noch die Frage, ob das Bit auch unten das "Sicherheits-Löchli" hat. Aber bei dem Preis kann ja nicht so viel schiefgehen... Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das sind extra Sicherheitsschrauben. Nennen sich Five Lobe. Noch gibt es die passenden Bits wohl nur mit extra Nachweiss zu kaufen.

    Wenn es sein muss, ein 4 mm HSS Bohrer, und dann eine neue Schraube. Einen Versuch wäre ein kleiner Schlitzschraubendreher auch Wert.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Okay, danke Besserwessi! Man fragt sich, was diese Strategie soll. Wenn man wirklich in den Kasten reingucken will, kann man das ja so oder so. Also wenn ich das Ding ausspionieren wollte, würde ich wohl mal 200€ dafür investieren... Seltsam, seltsam. Oder gehts darum, nur autorisierten Werkstätten die Reparaturen zu ermöglichen? Fragen über Fragen... ist mir am Ende auch Wurst. Mir ging's ohnehin nur darum, diesen motorisierten Fuß loszuwerden. Das wäre eleganter (nichtdestruktiv ) nur gegangen, wenn ich die Kinect komplett zerlegt hätte. Jetzt werde ich den Fuß einfach aufsägen. Auch gut. Danke nochmal!

    Gruß
    Malte

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    @ malthy:
    Hallo,
    Bist du dir sicher, dass dein Bit fünf "Zacken" hat?
    Ja, bin ich mir. Ist nur leider kein Sicherheitsbit (Bohrung fehlt). Hatte den Stift auf deinem Foto nicht registriert.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    10
    Hallo,
    Ich denke, hier mal Versuchen,
    http://www.wera.de/catalog_index_de....five_lobe.html
    Gruß
    Kai

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wo gibt es solch eine Buchse????
    Von nero24 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 15:35
  2. Gibt es eine Referenz zur AsuroLib?
    Von GoodOldLoki im Forum Asuro
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 00:56
  3. Gibt es eine 3 V-Version von MAX232
    Von Alicik im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 20:41
  4. gibt es eine einfache strommessung
    Von jumbo im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 11:42
  5. Gibt es eine andere Basic IDE?
    Von AnTiPrimaTe im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 11:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •