-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Getriebemotor über analogen Ausgang steuern

  1. #11
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.12.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    11
    Anzeige

    hi,
    hab mal gesucht wie man eine PWM in c-basic umseltzen kann...
    finden tu ich aber nur eine kurze erklärung der Funktionen, die hier für notwendig sind.
    http://www.c-control-pro.de/document...modulation.htm

    leider versteh ich immer noch nicht richtig wie man das ganze jetzt umsetzt…
    besteht die komplette Steuerung wirklich nur aus einer Zeile? Ist also schon vordefiniert an welchem Port das Signal ankommt?

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.209
    Es wird ein Macro Timer_T0PWM() vorhanden sein das alle Einstellungen macht.
    Ausgang ist dann Für Timer0 der Pin OC0, oder für Timer1 der Pin OC1A oder OC1B.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #13
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.12.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    11
    Hi,
    danke für die antworten ich werd am Wochenende mal versuchen das ganze umzusetzen.

    Noch ne Frage zu den PWM/Timer-Funktion:
    --> void Timer_T1PWMX(word period,word PW0,word PW1,byte PS);

    Hier kann ich als Parameter die Periodendauer, Pulsweite Kanal A, Pulsweite Kanal B und Vorteiler (Tabelle prescaler) übergeben
    http://www.c-control-pro.de/document...mer_t1pwmx.htm

    Die Pulsweite verändere ich jetzt über den Parameter "Pulweite Kanal X", kann ich hier jetzt jeden beliebigen Wert eingeben, je nach dem welchen Vorteiler ich benuzen ?
    Also bei prescaler = PS0_256 dann für Pulsweite 0 bis 256 ?
    Bin mir nur nicht sicher weil bei Bascom hat man ja noch einen "compare-Wert" der letztendlich bestimmt wo geschalten wird, das gibt es in c-basic scheinbar nicht.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    1.937
    Also der Prescaler beeinflusst normalerweise die PWM-Frequenz, die PWM-Kanäle haben bei AVR soweit ich weiß eigentlich immer 8 Bit, kann man also mit Werten von 0 bis 127 füttern. Höhere Auflösungen bekommst du wohl nur durch Software-PWM hin. Die PWM-Frequenz dürfte eigentlich Quarzfrequenz/Prescaler sein, wenn du also einen 16Mhz Quarz hast und einen Prescaler von 256 wird die Frequenz wahrscheinlich bei 60,4 kHz liegen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Getriebemotor mit analogen Joystick steuern.
    Von jppix im Forum Elektronik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 19:45
  2. Getriebemotor steuern
    Von datatom im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 14:26
  3. Sevos über PWM Ausgang steuern?
    Von Brantiko im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 08:48
  4. Motoren über pic pwm ausgang Steuern ?
    Von Golo im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 15:07
  5. getriebemotor über schalter steuern...
    Von RedEagle667 im Forum Motoren
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 23:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •