-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Step up

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272

    Step up

    Anzeige

    Guten Tag,

    Ich möchte gerne mein Controller mit einer Batterie "3V" versorgen, weil es eine Knopfzellen Batterie ist und ich klein bleiben möchte!!!
    ich habe von den Step up ic's gehört und wollte mal nachfragenn ob ihr damit schon erfahrung gemacht habt!!!

    Denn ich habe noch nie damit gearbeitet und das Datenblatt sagt mir nicht wirklich viel!!!

    Sollte man die Spannung danach noch glätter mit elkos oder soll ich ganz ein gleichrichter hintersetzen???
    Weill wenn das zu viel wird nehme ich lieber 2 Batterien und setze ein gleichrichter ein...

    Was wäre die beste möglichkeit???
    PS: ich brauche 5 V für den Controller, denn der muss als Ausgangsspg. 5 V haben weil sie ein Relais Schaltet!
    (Oder alternativ setze ich den step up hinter den Ausgang des Controllers so das Relais gesetzt wird???)
    Relais

    Danke schon mal im Voraus...
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Hallo!

    Zitat Zitat von Sp666dy Beitrag anzeigen
    Was wäre die beste möglichkeit???
    Für mich ein µC und ein Relais (eventeull umgewickelt) die mit 3 V laufen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    27
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    Es gibt sehr viele Step-Up-Regler, die Wahl hängt neben Ein- und Ausgangsspannung auch vom gewünschten Ausgangsstrom ab.
    Ein einfacher wäre z.B. der MC34063, da gibt es auch viele Beispielschaltungen und online-Berechnungstools.
    Aber ich bezweifle sehr, dass eine Knopfzelle genug Leistung liefern kann, um ein Relais zu schalten. Da brauchst du schon eine "stärkere" Spannungsversorgung
    Grüße, Bernhard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Ja Leider soll er Netzspannung Schalten und das kleinste ist da nur 5 V ( soweit ich weiß)...

    Knopfzelle
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Wegen Stromersparnis für den Relais würde ich bistabilen empfehlen z.B. diesen (nur als auf die schnelle gefundendenes Beispiel): http://www.ebay.de/itm/4-Stck-Miniat...item2ebab79b40 .
    Geändert von PICture (27.01.2012 um 16:10 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Beiträge
    355
    soll ich ganz ein gleichrichter hintersetzen?
    Warum einen Gleichrichter? Ein Gleichrichter macht aus Wechseltstrom einen Gleichstrom aber er glättet nicht die Spannung vom Gleichstrom. Zum Glätten von DC verwendet man einen Kondensator.

    Soweit ich weiß kann man beim MC34063 in die Kalkulation einbeziehen, wie viel "output ripple" man haben will und dementsprechend wird dann der Glättungs-Elko dimensioniert.

    MfG

    Torrentula
    MfG Torrentula

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    27
    Beiträge
    1.192
    Ein Design-Tool wäre z.B. das hier: http://www.nomad.ee/micros/mc34063a/index.shtml
    Soweit ich weiß kann man beim MC34063 in die Kalkulation einbeziehen, wie viel "output ripple" man haben will und dementsprechend wird dann der Glättungs-Elko dimensioniert.
    Genau

    Übrigens: Das Schaltbild im Design Tool ändert sich je nach Funktion (Step-Up/Down/Inverswandler),
    und: falls das IC zum Einsatz kommt, unbedingt auf die Pinbelegung achten (Bottom View)!
    Grüße, Bernhard

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Sorry meinte kein gleichrichter, meinte ein spannungsregler ...

    kann man die spannung vielleicht anders verstärken? (z.B Transistor)
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    ich würde ruhig den MC nehmen. IC selber kostet fast nichts und in SMD bei nicht zu hohen Stromen recht kompakt.

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272
    Ok ich habe mir ihn auch ienfach mal mitbestellt,

    Danke für die Infos...
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hybridbot - Step by Step
    Von solo im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 09:44
  2. Step-Up- und Step-Down-Wandler
    Von cipher im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 11:05
  3. AVR Butterfly Programmieren Step by Step
    Von ammannM im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 19:36
  4. 3,3v step down bis 2mA
    Von Philipp83 im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 16:24
  5. Mcm Step
    Von Moritz f. im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 08:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •