-         
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Datenübertragung über ca. 5-10 km videolivestream ???

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    66

    Datenübertragung über ca. 5-10 km videolivestream ???

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe momentan das Problem, dass ich Daten über eine Strecke von ca. 5-10 km übertragen will.
    Ich bzw. wir wollen einen livestream vom Roboter direkt zu uns an unseren Computer einrichten, jedoch wissen wir nicht, welche Hardware wir benutzen wollen. Die Daten sollen über Funk übertragen werden, eine direkte Sichtverbindung zwischen Roboter und Computer fehlt, da viele Hindernisse wie Häuser die Sicht stören.

    Die Datenverbindung sollte so sein, dass das mit dem Livestream einigermaßen gut klappt.
    Könnte ihr mir da weiterhelfen, die benötigte Hardware und Frequenz zu finden?

    Danke schonmal im voraus.

    MfG Nik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei der für live Video nötigen Bandbreite und der Entfernung wird man wohl auf das Mobilfunknetz (UMTS oder neuer) zurückgreifen müssen. Auch für Amateurfunker dürfte da kein passender Frequenzbereich freigegeben sein.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    66
    ja über UMTS oder LTE habe ich auch schon nachgedacht, aber leider ist das in meinem Ort nicht so vorhanden, wie ich es gerne hätte.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Für kurze Reichweiten gibt es Frequenzen für die Videoübertragung (? 2,4 GHz) - da gibt es auch fertige Systeme für. Nur die Reichweite wird wohl nicht reichen. Auch mit einer Richtantenne auf der Empfängerseite wird es vermutlich nicht reichen, und da ist dann noch die Frage, ob das erlaubt ist.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Besserwessi Beitrag anzeigen
    Für kurze Reichweiten gibt es Frequenzen für die Videoübertragung (? 2,4 GHz) - da gibt es auch fertige Systeme für. Nur die Reichweite wird wohl nicht reichen. Auch mit einer Richtantenne auf der Empfängerseite wird es vermutlich nicht reichen, und da ist dann noch die Frage, ob das erlaubt ist.

    Selber gesehen habe ich das noch nicht, nur von meinem Ex Cheff berichtet bekommen. Sanjo oder (?) Sony haben eine Video Übertragung bis ca 7 km im Programm. Kosten? Dürfte aber happig sein. Die 4ma hat schon zu, bei Interesse kann ich nachfragen. Video übers Handy geht auch im normalen Netz allerdings mit sehr beschränkter Bandbreite als normales Modem 1..2 Bilder/s.

    Gruß Richard

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von Richard Beitrag anzeigen
    Selber gesehen habe ich das noch nicht, nur von meinem Ex Cheff berichtet bekommen. Sanjo oder (?) Sony haben eine Video Übertragung bis ca 7 km im Programm. Kosten? Dürfte aber happig sein. Die 4ma hat schon zu, bei Interesse kann ich nachfragen. Video übers Handy geht auch im normalen Netz allerdings mit sehr beschränkter Bandbreite als normales Modem 1..2 Bilder/s.

    Gruß Richard

    Achja, ich habe einen Weg gefunden, wie man sowas sogar über 20km übertragen kann, das Prinzip ist eigentlich ganz einfach, denn man nehme einen einfach funksender, der zwischen 76k-96kbit/s dann muss man das nurnoch richitg anschließen, mit einem Prozessor komprimieren und dann das signal verschicken.
    Also Technisch eigentlich einfach lösbar, doch ich müsste einen noramelen PC wegen der Rechenleistung benutzen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von frago Beitrag anzeigen
    Achja, ich habe einen Weg gefunden, wie man sowas sogar über 20km übertragen kann, das Prinzip ist eigentlich ganz einfach, denn man nehme einen einfach funksender, der zwischen 76k-96kbit/s dann muss man das nurnoch richitg anschließen, mit einem Prozessor komprimieren und dann das signal verschicken.
    Also Technisch eigentlich einfach lösbar, doch ich müsste einen noramelen PC wegen der Rechenleistung benutzen.
    Dir ist klar das ein Videosignal a.) Analog ist und b.) eine erhebliche Bandbreite benötigt? Ein normales Sprechfunk Gerät packt das nicht CB Funk dürfte dicht sein, es soll aber wenige Kanäle für Digitaler Übertragung erlaubt sein. Nur die sind natürlich oft belegt und wenn Du den Bot über Funk steuern willst muss das in Echtzeit geschehen oder Du bretterst dauernd durch die Rabatten. Dann kommen auch noch Laufzeit Ruflektionen durch Gebäude u.s.w. dazu, Du hast Dir das etwas richtig schwieriges ausgesucht, Respekt!

    Gruß Richard

    Ps.: eine "halbwegs" brauchbare Video Übertragung fängt ab einigen MB/s (Vollbild) an kB kannst Du vergessen.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    66
    kommt drauf an was du mit brauchbar definierst? also eine Skype Videoübertragung ist ab 2,5 kb/s möglcih!
    Warum? Da die bilder komprimiert werden!
    Da bei einem Funkgerät mit 96 kbit/s die up und download Geschwindigkeit identisch ist, bekommen wir locker die 2,5 kb/s.
    Es ist zum beispiel so, dass eine Leitung mit 250kb/s down nur ca. kb/s up hat.Also besser gesagt, dein PC.

    MfG Nik

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.483
    Zitat Zitat von frago Beitrag anzeigen
    kommt drauf an was du mit brauchbar definierst? also eine Skype Videoübertragung ist ab 2,5 kb/s möglcih!
    Ich finde da andere Werte:
    The bandwidth usage can vary widely. The range is 30kbs-70kbs
    Und auch diesen Algorithmus muß man erstmal haben.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    66
    das ist aber komisch, aber eigentlcih kann das garnicht sein.
    Denn bei einer 2k leitung kann man perfekt camen und die uploadgeschwindigkeit ist 30 kb/s und ein kumpel von mir hat nur 50Kb/s download und max 5 -10 kb/s upload und wir können auch noch camen, ohne qualitätsverlust.
    mfg nik

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Datenübertragung über Audiokanal
    Von globe im Forum Eigene fertige Schaltungen und Bauanleitungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 15:12
  2. Datenübertragung über das Stromnetz
    Von Duesentrieb im Forum Eigene fertige Schaltungen und Bauanleitungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 23:15
  3. Datenübertragung von RP5 zum PC über IR
    Von Bigboy im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 20:07
  4. Datenübertragung über RXD und TXD
    Von Heideltrudel im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:38
  5. Datenübertragung über 27 MhZ
    Von Xtreme im Forum Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 09:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •