-         
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gratis-Energie aus dem Äther

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    4.067

    Idee Gratis-Energie aus dem Äther

    Anzeige

    Wir alle sind von elektromagnetischer Energie umgeben, die von Radio-, Fernseh- und Mobilfunksendern abgestrahlt wird. Forschern vom Georgia Institute of Technology ist es nun gelungen, diese Energie anzuzapfen, um damit zum Beispiel drahtlose Sensornetzwerke mit Strom zu versorgen. * Manos Tentzeris, Professor an der Georgia Tech School of Electrical and Computer Engineering hat mit seinem Team verwenden spezielle Tintenstrahldruck-Technologie, um Sensoren, Antennen und Energiespeicher...

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    158
    Lol, das einzig Neue daran ist wohl die Tintenstrahldruck-Technologie.
    Radiosender wurden schon vor 60 Jahren so angezapft. 10m Draht am Gartenzaun reichen, um eine Gluehlampe leuchten zu lassen, wenn man in der Naehe einen (MIttelwellen-?)Sender hatte. War damals verboten, weil es die Sendequalitaet beeintraechtigt. Ich glaub nicht, dass Erschleichen einer Leistung und Stoerung des Sendebetriebes mittlerweile legal sind..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Calis007 Beitrag anzeigen
    Lol, das einzig Neue daran ist wohl die Tintenstrahldruck-Technologie.
    Radiosender wurden schon vor 60 Jahren so angezapft. 10m Draht am Gartenzaun reichen, um eine Gluehlampe leuchten zu lassen, wenn man in der Naehe einen (MIttelwellen-?)Sender hatte. War damals verboten, weil es die Sendequalitaet beeintraechtigt. Ich glaub nicht, dass Erschleichen einer Leistung und Stoerung des Sendebetriebes mittlerweile legal sind..
    Genau! Im Kleingarten Gebiet nahe Radio Bremen hatte jede Hütte Kostenlose Neon Beleuchtung. Gerne gesehen wurde das natürlich nicht, die Energie dazu musste der Sender aufbringen und bezahlen......Aber wie will man Neon Röhren verbieten? Früher haben wir Ohrhörer Radios gebaut welche ohne Stromversorgung liefen, einfach das Ohrhörer Kabel auf bestimmte Länge Kürzen und an den Heizkörper Koppeln, schon kam Musik heraus.

    Gruß Richard

Ähnliche Themen

  1. Gratis-Software zur Bauteil-Auswahl
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 06:40
  2. Aktion: Flowcode 4 für PIC (Pro-Version) jetzt inklusive GRATIS-Entwicklungsboard
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 11:20
  3. Fragen zum Gratis Solid Edge CAD Programm?
    Von Frank im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 20:25
  4. Energie aus dem All
    Von Winnstar im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 12:33
  5. 3D painter gratis gesucht
    Von T800 im Forum Mechanik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2004, 09:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •