-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Bluetooth: Wieviel ist machbar?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    22

    Bluetooth: Wieviel ist machbar?

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich plane für ein etwas größeres Projekt das Bild von 3 Kameras auf einen PC zu übertragen.

    Die 3 Kameras sollen dabei alle kabellos ihre Videos übertragen. Als Auflösung denke ich so an 640*480...

    Zusätzlich zu den 3 Kameras, wird es wohl noch einige andere Sensoren geben, doch deren Übertragung dürfte wohl das kleinere Übel sein als die gemeinen Videos.

    Ich bin jetzt noch ein ziemlich Anfänger, aber ist obiges Vorhaben mit diesen groben Informationen überhaupt möglich mit Bluetooth? Oder muss man zu etwas Anderem greifen?

    Vielen Dank für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Das Problem wird eher darin liegen das Videosignal ausreichend schnell zu Digitalisieren. Außerdem kommt es auch darauf an wie schnell der Bluetooth Adapter ist. Meiner soll 960 kB senden können, damit sollte schon ein halbwegs flüssiges Bild möglich sein. Die Reichweite ist natürlich auch ein Problem und natürlich muss "freie Sichtverbindung" bestehen. Gewöhnlich nimmt man dafür Analoge Technik z.B. so etwas http://www.conrad.de/ce/de/product/351238/

    Gruß Richard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Hallo!

    @ Eroli

    Weil du nur über Bluetooth fragst, nehme ich an, dass du schon "live" 3 Bilder aus per Kabel angeschlossenen Kameras auf dem PC Monitor hast und dafür nötige Bandbreite der Verbindung kennst, oder ?
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    22
    Hallo,

    eine freie Sichtverbindung ist nicht gegeben, es ist sogar ein ganzer Haufen Metall dazwischen, aber insgesamt sind Empfänger und Sender nur 2-5m voneinander entfernt.

    Mit Bluetooth 2.0 sind doch schon Datenraten von 2,1Mb/s möglich, reicht das nicht?

    EDIT:
    Weil du nur über Bluetooth fragst, nehme ich an, dass du schon "live" 3 Bilder aus per Kabel angeschlossenen Kameras auf dem PC Monitor hast und dafür nötige Bandbreite der Verbindung kennst, oder ?
    Nein, das ist alles noch ein Gedankenprojekt und ich überlege wie ich das am besten aufziehen kann...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    33
    Beiträge
    647
    Falls die Kameras auch noch nicht vorhanden sind, wie wäre es mit Wlan Webcam´s? Da brauchst du nichts mehr zu basteln!
    Die Sensordaten, kannst du ja dann per Bluetooth übertragen. Da solltest du nicht so schnell an Grenzen stossen.

    Gruß
    Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Zitat Zitat von DanielSan Beitrag anzeigen
    Falls die Kameras auch noch nicht vorhanden sind, wie wäre es mit Wlan Webcam´s? Da brauchst du nichts mehr zu basteln!l
    Da bin ich nicht so sicher, dass es quasi paralell Daten aus 3 Kameras per Funk (nur 1 Virtueller Draht) möglich ist, es sei denn, dass 3 Funk-Kanäle für jede Kamera einzeln benutzt werden.
    Geändert von PICture (09.05.2011 um 14:50 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    22
    Hmm, wenn ich WLAN-Kameras kaufe, werde die wohl zu groß sein, als dass ich so nich entsprechend verbauen könnte...

    Scheint, als wäre WLAN die einzige Alternative, aber wohl auch die Schwerste...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    33
    Beiträge
    647
    Da bin ich nicht so sicher, dass es quasi paralell Daten aus 3 Kameras per Funk (nur 1 Virtueller Draht) möglich ist, es sei denn, dass 3 Funk-Kanäle für jede Kamera einzeln benutzt werden.
    Bin da auch kein experte, aber evtl gehts ja mit nem Router.

    Hmm, wenn ich WLAN-Kameras kaufe, werde die wohl zu groß sein, als dass ich so nich entsprechend verbauen könnte...
    Kannst ja das Gehäuse drum weg machen, dann klappts vielleicht.

    Gruß
    Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    22
    Kannst ja das Gehäuse drum weg machen, dann klappts vielleicht.
    Naja, dann muss ich das Gehäuse doch nicht mitbezahlen, oder? :-D

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Ich finde die Funkkameras gar nicht sooo gross: http://www.pollin.de/shop/dt/NzM4OTE...a_2_4_GHz.html .
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 250V Glassicherung an 12V machbar?
    Von Accenter im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 20:28
  2. Abit LCD-Display machbar
    Von im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 10:11
  3. Leiterbahnendichte machbar?
    Von Arme Sau im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 13:18
  4. PocktetPC mit Bluetooth & Bluetooth-Adapter
    Von Biene im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 11:15
  5. Wievie Ncm ist wieviel Drehmoment ist wieviel Kraft?
    Von darwin.nuernberg im Forum Motoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 23:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •