-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Asuro Timeout beim Flashen

  1. #1

    Asuro Timeout beim Flashen

    Anzeige

    Hallo,

    nachdem ich meinen Asuro fertig zusammengebaut habe, wollte ich den ersten Flashversuch wagen. Aber ich bekomme nur schwer eine Verbindung zustande.
    Die Verbindung läuft über den mitgelieferten neuen USB-IR-Transceiver.
    Selbsttest läuft immer wieder ohne Probleme ab. Obwohl der Serial-Test etwas von der Anleitung abweicht. Dort steht, dass, wenn man eine Taste drückt, das Zeichen gefolgt vom darauffolgenden Zeichen angezeigt wird.
    Bei mir wird nur das Folgezeichen angezeigt. Also, wenn ich "a" drücke, erscheint "...TTTbTTT...".
    Ich habe verschieden Flash-Tool-Versionen probiert (1.51 bis 1.55).
    Ich habe auch schon einen neuen IR-IC auf den Asuro gelötet, weil ich dachte ich hätte ihn vielleicht beim Löten gehimmelt. Aber es hat sich nichts geändert.
    Über das Hyperterminal sehe ich den Selbsttest-Status.
    Wenn ich das Flashen starte, findet er nur sehr schwer die Verbindung. Wenn sie dann zustande kommt, erscheint entweder sofort beim flashen der ersten page "t t t", oder er flasht 1 bis 2 Seiten, bringt "c c c" und bricht dann ab.
    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen kann. Die IR-Verbindung scheint schlecht oder instabil zu sein, ich habe aber keine Idee mehr, wie man das beheben kann. Ich habe das auch schon an zwei verschiedenen Rechnern versucht.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    45
    Interessant, dass sie jetzt den USB-IR-Transceiver mitliefern, vor einem Jahr noch war "nur" ein RS232-Transceiver dabei....
    http://www.conrad.de/ce/ProductDetai...ign=g_shopping

    Ich habe damit leider keine Erfahrung, entspricht der Transceiver dem vorher optional erhältlichen?


    Gruß
    AUSR0

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Herbert A.
    Registriert seit
    24.02.2010
    Alter
    21
    Beiträge
    46
    vielleicht liegt es aber auch nur am Umgebungslicht
    vielleicht mal im dunkeln versuchen
    besonders Neonröhren stören(steht ja auch in der Anleitung)
    bei mir war das auch anfangs so
    ich habe dann den Raun abgedunkelt, den transciever über dem ASURO eingespannt(ca. 10 cm) und dann ging alles super

  4. #4
    Hi,
    ich habe leider genau das gleiche Problem...

    Auch habe ich versucht das Ganz abzudunkeln per Hand und Papier. "Er" connected sofort und flashed auch page 1/xx nur bei 2/xx bzw. ab und an mal bei 3/xx kommt der timeout. Hat irgendwer noch ein Paar Ideen?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    14
    Mir gehts genau so. Obwohl ich den Sender fixiert habe und der Kontakt zustandekommt, erscheint der timeout schon bei der ersten Seite! Und dabei habe ich gerade eine halbe Stunde im Dunkeln gesessen, nur um Stör-Lichtquellen sicher auszuschließen... .

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    21
    Ich hab mir mit nem schuhkarton beholfen einfach den transresiver am deckel des schuhkartons(kleines loch in den schu karton machen zum kabel durchlegen) festmachen, den ASURO in den schuh karton stellen auf programm drücken, asuro an und deckel so schenl wie möcglich zu

    Bei mir hats geklappt... musste auch unter Neonlicht arbeiten in der schule.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    14
    Hast du auch den neu mitgelieferten USB-Transciever, oder die "Zusammenbau-Variante"?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    21
    Die zusammenbau variante

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von jwae Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nachdem ich meinen Asuro fertig zusammengebaut habe, wollte ich den ersten Flashversuch wagen. Aber ich bekomme nur schwer eine Verbindung zustande.
    Die Verbindung läuft über den mitgelieferten neuen USB-IR-Transceiver.
    Selbsttest läuft immer wieder ohne Probleme ab. Obwohl der Serial-Test etwas von der Anleitung abweicht. Dort steht, dass, wenn man eine Taste drückt, das Zeichen gefolgt vom darauffolgenden Zeichen angezeigt wird.
    Bei mir wird nur das Folgezeichen angezeigt. Also, wenn ich "a" drücke, erscheint "...TTTbTTT...".
    Ich habe verschieden Flash-Tool-Versionen probiert (1.51 bis 1.55).
    Ich habe auch schon einen neuen IR-IC auf den Asuro gelötet, weil ich dachte ich hätte ihn vielleicht beim Löten gehimmelt. Aber es hat sich nichts geändert.
    Über das Hyperterminal sehe ich den Selbsttest-Status.
    Wenn ich das Flashen starte, findet er nur sehr schwer die Verbindung. Wenn sie dann zustande kommt, erscheint entweder sofort beim flashen der ersten page "t t t", oder er flasht 1 bis 2 Seiten, bringt "c c c" und bricht dann ab.
    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen kann. Die IR-Verbindung scheint schlecht oder instabil zu sein, ich habe aber keine Idee mehr, wie man das beheben kann. Ich habe das auch schon an zwei verschiedenen Rechnern versucht.
    Genauso ist es auch bei mir. Vielleicht lässt sich da ein Zusammenhang erkennen.

    Ich verwende ebenfalls den neuen, mitgelieferten USB-Transciever. Vielleicht ist das ein Softwareproblem? Vielleicht eine unglückliche Kombination aus neuem USB-Teil und Windows? Ich nutze Vista, du auch?

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Herbert A.
    Registriert seit
    24.02.2010
    Alter
    21
    Beiträge
    46
    ich kann nur den seperat erhältlichen Transciever empfehlen, ich hatte damit nie Probleme beim Flashen.
    mfg
    while (!asleep()) sheep++;

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •