-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Verwendete Bauteile gesucht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    4

    Verwendete Bauteile gesucht

    Anzeige

    Hallo Zusammen!

    Ich Suche die Bezeichnung der Bauteile, die mit dem Motor verbunden sind.
    Einmal der Aufsatz der direkt an den Motor kommt (mit der kleinen Schraube) und dann das Plastikteil, was darauf aufgesteckt wird.




    Danke für eure Hilfe,
    Basti

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    47
    Hi Basti,
    das am Motor könnte ein Stellring sein. Wäre es vielleicht möglich in die Bilder Pfeile auf die Bauteile einzufügen?
    Das längliche weiße erinnert mich zwar an eine Leuchtstoffrühre, wird es aber wohl kaum sein KAnnst du beschreiben was die ganze anordnung macht? Die Ringe um das längliche Plastikteil sidn was genau?

    deltarobot

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    103
    Hallo Bastian,

    das abgebildete Teil macht auf mich den Eindruck einer Propelleruhr und der schwarze Quader kann auch ein CNY70 sein.

    Die beiden Metallringe sind danach Schleifringe für die Stromzuführung.

    Der weiße Zylinder muss danach aus Kunststoff sein, um die beiden Schleifringe zu isolieren.

    Das Innenteil innerhalb des weißen Zylinders muss aus Metall sein - siehe Schraube in der Nähe des Motors - um die mechanische Festigkeit sicherzustellen.

    mfg
    Walter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    1.002
    Zitat Zitat von walterk
    Hallo Bastian,

    das abgebildete Teil macht auf mich den Eindruck einer Propelleruhr und der schwarze Quader kann auch ein CNY70 sein.
    mfg
    Walter
    ist es sogar steht drauf ;)
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    Wie der Zufall so spült ist genau diese Uhr seit ein paar Wochen mein Eigentum.
    Der Teil mit der Madenschraube ist, wie schon erwähnt ein Stellring.
    Dieser Stellring ist mit entsprechendem Kleber auf eine Kunststoffache geklebt. Auf die Kunststoffachse sind zwei Kugellager gesteckt die die Spannung mehr schlecht als recht zur Propelleruhr übertragen.
    Mit den Kugellagern hat das Ührlein dauernd Ausfälle.

    Alles in Allem eine nicht so glorreiche Konstrucktion!
    Besser wäre eine gedrehte Achse mit einer Isolierhülse auf der (echte) Schleifringe stecken.
    Werde mich mal im neuen Jahr an den Umbau machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •