-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Tiny ASURO Library - Eine weitere Bibliothek für den ASURO

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167
    Anzeige

    Oh man..., möchtest du Informatiker werden?

    Ich glaube es geht einfacher.
    Habe bei meinem Ausro alle Originalen-Routinen durchgeforstet.
    Hab festgestellt danach, das diese einfach und übersichtlich aufgebaut sind, welches man bei deiner nicht herauslesen kann.

    Gruss

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    32
    Beiträge
    1.225
    @Valen: Damn, eigentlich wollte ich die AvrBuild.bat _nicht_ mit ins Archiv packen - Wie die Dokumentation des Bootloaders sagt (siehe bootloader.asm oder die entsprechenden Dateien in "doc/"), benötigst du das AVR-Studio zum Bauen - eine passende Projektdatei (tinyasuroboot.aps) liegt bei.
    Du kannst aber auch einfach die AvrBuild.bat auf deine Pfade anpassen ...

    Ich hatte schon in Erwägung gezogen, für den Bootloader ebenfalls ein Makefile zu schreiben - aber da AVR Studio typischerweise keinen Eintrag in der Umgebungsvariablen "PATH" hat, muss der Pfad zu AVRASM2 bei Bedarf handkodiert werden. Vielleicht fällt mir noch eine Lösung ein - Wenn ich die nächsten Tage Zeit haben sollte.

    @funkheld: Alleine wenn ich mir die UART-Routinen ansehe stehen mir schon die Haare zu Berge - Dort werden fleißig "Magic Numbers" verwendet, deren Bedeutung erst nach zehn Minuten Datenblatt-Abgleich entschlüsselt werden kann.
    Außerdem sind die Original-Routinen so veraltet dass ein neuer Compiler (bzw. eigentlich eine neue avr-libc) mit diversen Warnungen um sich wirft.

    Einige Aufgaben wie das einfache Geradeausfahren sieht die Original-Bibliothek nicht vor. Und das ist schließlich der Grund dafür warum es andere Bibliotheken wie die weiterentwickelte DLR-Bibliothek oder diese hier gibt ...

    mfG
    Markus

    PS: Informatik-Student im (noch) vierten Semester ...

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    32
    Beiträge
    1.225
    Nachdem die Weiterentwicklung der Bibliothek seit dem letzten Release von Zeit zu Zeit sporadisch stattgefunden hat, gibt es nun ein neues Release der Bibliothek: Version 2.0.0

    Die wichtigsten Neuerungen:
    • Vollständige zweisprachige Dokumentation auf Deutsch (alt) und Englisch (neu)
    • Portierung des Bootloaders von AVRASM2 zu avr-gcc/avr-as (plattformunabhängig)
    • Funktionalität zur Batteriespannungsmessung
    • Neue Beispielprojekte/Testtools
    • Weitere kleinere Verbesserungen und Ergänzungen


    Die Übersetzung ins Englische war der Hauptgrund für die lange Zeit seit dem letzten Release, eine Reihe kleinerer Änderungen hatte sich schon vorher angesammelt. Wichtig war mir außerdem die Portierung des Bootloaders weg von AVRASM2/AVR Studio, da diese Programme nur für Windows verfügbar sind.

    Mit der neuen Version gibt es eine veränderte Ordnerstruktur und einen Satz neuer Makefiles. Wer von einer älteren Version der Bibliothek umsteigen möchte passt am besten eine Kopie der neuen Makefiles an die eigenen Bedürfnisse an.

    Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren! Fehlermeldungen, Kritik, Vorschläge und Anregungen nehme ich nach wie vor gerne entgegen, entweder direkt hier, via PN oder im Bugracker bei Sourceforge.

    Zur Projektseite und zum Direktdownload

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •