-         
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 140

Thema: Meine CNC is fertig ;)

  1. #111
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    28
    Beiträge
    842
    Anzeige

    Ein Tabellenbuch ist eine sehr sinnvolle Anschaffung.

    Für Wälzlager kannst du aber auch gut hier nachschauen. Die Listen sind etwas umfangreicher als in meinem Tabellenbuch.
    http://medias.schaeffler.de/medias/de!hp.ec/1_R*0;bxXlvc3I0v7d

  2. #112
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    danke für den link
    meine projekte: robotik.dyyyh

  3. #113
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    31
    Beiträge
    4.769
    Wenn man mechanisch mehr macht (z.B. Segeringe, Lager, Gewindeschneiden mit Drehbank,....) wäre es nicht schlecht, wenn man ein Tabellenbuch hat, außer man hat am Arbeitsplatz einen PC mit Internet.

    MfG Hannes

  4. #114
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so.. habe mal an meinem Extruder weitergebaut. Der fertig gefräste Block für das Getriebe sieht so aus:

    mit eingebauten lagern und rädern sieht das dann so aus:

    das 2. lager für das Anpressen fehlt hier noch. durch drehen an dem kleinen rad (das macht später der stepper) werden die beiden grossen gedreht und drücken das filament vorwärts (kleine geriffelte nuten in den Achsen)
    zusammen mit dem heizer bzw der thermobarriere sieht das dann so aus:






    das Glasröhrchen hat es mit zerbröselt beim test, lag nicht am druck sondern an der Hitze, habe es jetzt mit einem messingröhrchen ersetzt, und es funktioniert trotzdem. Temperatur an der Spitze 220° temperatur am getriebe 40°, damit kann ich leben.
    überlege gerade nur wie ich den Stepper anschliesse. Ursprünglich war ein Zahnriemen gedacht. vielleicht nehme ich lieber eine Schnecke. ausserdem gefällt mir die konstruktion nicht mehr so richtig, werde wohl später nochmal eine neue Version entwerfen, ist alles ein wenig zu kompliziert, geht auch einfacher.
    meine projekte: robotik.dyyyh

  5. #115
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so.. hier mal ein update zu dem extruder..





    wird über einen Stepper getrieben.. ist echt super stark, (kann man nicht festhalten) und läuft schön ruhig.
    Jetzt muss ich noch die elektronik /Software zum laufen bringen, dann sollte alles passen..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  6. #116
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von .:Sebastian:.
    Registriert seit
    07.01.2006
    Ort
    Arkon I
    Beiträge
    203
    Moin Moin

    Sieht ja schon mal super aus.
    Was ich ich mich grade frage haben die glatten Räder genug Grip auf dem Plastik ?
    Oder is das einfach nur fest genug dazwischen eingeklemmt ?

    Gruß
    Sebastian

  7. #117
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    die glatten räder sind Kugellager, die sind nur zum andrücken da. die angetreibene Achse hat eine 8mm Messinghülse aufgesteckt in der eine Kerbe ist und ein "gewinde" aussenrum so dass es Grip hat..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  8. #118
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    114
    Hallo

    Danke für das coole Projekt, das hat mich motiviert mit dem Bau meiner lange geplanten Fräse anzufangen.

    Mich interessiert deine selbstgebaute Frässpiindel sehr, welche Kugellager hast du da genommen und woher ist die "Spindel" in der Frässpindle also das was sich dreht?

    flo1

  9. #119
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    Die Spindel ist aus der ebucht, ein spannzangenfutter mit zylindrischem schaft.
    kugellager hatte ich zuerst schräglager, aber bei denen war der korb irgendwie schlecht, waren voll laut, jetzt habe ich einfach 2 radiallager gekapselt sodass man die auch nicht schmieren muss und es läuft wirklich sehr leise und ohne probleme.
    was noch ein wenig ein nervig war, ist dass das ganze eine henne-ei problem ist, da man die lagerfassungen in dem alublock ja ausfräsen muss.. habe ich mit der bohrmaschine gemacht, oder frage jemand ob er dir das machen kann..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  10. #120
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so.. heir gehts mal wieder etwas weiter.
    Ich bin gerade dabei die steuerung des Extrduers nicht mehr mit den Reprap Platinen zu machen, sondern das ganze von EMC2 aus zu realisieren.
    Dazu habe ich mir eine kleine Platine gemacht


    die platine liest über die RS232 die sollwerte sowie über die analogen eingänge die temperaturen.
    Dann wird das ganze PID geregelt und der PWM ausgang gestellt, der den Heizer betreibt.
    Schaltplan und sourccode gibt es auf thingiverse: http://www.thingiverse.com/thing:6480
    als nächstes kommen jetzt die M-Code Plugins für EMC2 und noch ein python plugin für die interaktive Bedienung.
    meine projekte: robotik.dyyyh

Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •