-         
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Brushlessmotor ansteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164

    Brushlessmotor ansteuern

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mir folgenden Motor gekauft:

    Graupner Brushlessmotor Compact 345Z - 7,4 Volt.

    Ich möchte diesen Motor mit meinem Mikrocontroller per PWM steuern.

    Benötige ich dazu einen Regler oder kann ich den Motor mit dem Controller regeln?

    datatom

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Hallo datatom!

    Für mich lassen sich brushless Motoren, wegen eigenen Controller (der nur mit DC klar kommt), mit PWM überhaupt nicht regeln, bin aber kein Experte...

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164
    Wie lässt sich denn ein Brushlessmotor vom Mikrocontroller aus steuern?

    Brauch ich ggf. dazu einen Regler?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Laut meinen bisherigen Experimenten mit bruschless Motoren habe ich festgestellt, dass seine durchschnitliche Drehzahl nur durch vollständiges Aus- und Einschalten mit einem Zeitabstand um Sekunden erreicht werden könnte. Das müsste man rein softwaremässig realisieren können.

    Am besten und am schnellsten für mich ist immer selber probieren...

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.601
    In den Drehzahlstellern für die BLDC-Motoren sind µController drin, allerdings ist die Software dazu nicht ganz so trivial. Es gibt aber von fast allen Herstellern entsprechende Applikation Notes.
    Z.B. mal auf der Atmel Seite mit BLDC suchen

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    27
    Beiträge
    842
    Also entweder du baust dir mit deinem Mikrocontroller nen Steller für den Brushless auf, was ziemlich umständlich werden könnte und keine Ressourcen für weitere Anwendungen auf dem µC lässt.

    Oder du verwendest einen Modellbaubrushlesscontroller und steuerst den mit der Standard-Servo-PWM an. (20ms Periode, zw. 1 und 2ms High)

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2009
    Beiträge
    46
    Das sind Permanenterregte Synchronmotoren, wenn ich mich nicht irre mit 3 Phasen (Könnten auch zwei mit rausgeführtem Sternpunkt sein). Wenn du die ansteuern möchtest, musst du also ein Dreiphasensystem an den Motor anlegen mit drei Sinusförmigen Spannungen die 120° zu einander verschoben sind. Das Problem hierbei besteht dass du die Frequenz mit der Drehzahl des Motors abstimmen (regeln) musst weil dir sonst der Motor durchbrennt und hierin liegt meines Erachtens auch das Größte Problem an der ganzen Sache.
    Ich würde lieber wie BurningBen vorschlägt einen Modellbauregler kaufen und den mit einer "normalen" PWM ansteuern

    Gruß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Hallo!

    @ datatom

    Die BLDC Motoren sind so wie der Waldschrat schon geschrieben hat Synchronmotoren. In anfachen Anwendungen z.B. bei PC Lüfter sind sie als 2-Phasen Synchromotoren mt 4 Spulen auselegt und durch rein hardware Controller mit magnetischer Rückkopplung gesteuert. Als Beispiel, sehe http://www.datasheetcatalog.com/data.../8/AH282.shtml .

    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.584
    Ich habe mal Experimente mit einen Brushless-Regler und Festplattenmotoren gemacht, das geht supersimpel...



    http://www.youtube.com/watch?v=01G8iGeYab4

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    27
    Unter
    http://www.mikrokopter.de
    wird ein Brushlessregler beschrieben. Diesen kann man dort im Shop auch kaufen. Der Vorteil hierbei ist:
    1. Du bekommst dort neben der Hardware auch den Sourcecode für den Mikrocontroller (muss man ein bischen auf der Seite suchen, wird auf Subversion verlinkt), sowie einen Schaltplan.
    2. Dieser Regler lässt sich auch per I2C ansteuern, was je nach Anwendungsfall evtl. besser geht als mit Servo-PWM. Mit Servo-PWM kann er aber, wenn ich mich nicht irre, auch umgehen.

    Ich würde aber an Deiner Stelle dort noch anfragen, ob es Beschränkungen bei der Drehzahl oder Links-/Rechtslauf gibt. Ich habe ihn was das angeht nicht ausprobiert...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •