-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mobile Spielekonsolen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    7

    Mobile Spielekonsolen

    Anzeige

    Genauer betrachtet bieten Spielekonsolen der 7 Gen(richtig?) wie der Nintendo DS und die Sony PSP doch viel mehr möglichkeiten als so manches PDA oder Mobiltelefon mit Organizerfunktionen.
    Ich hatte nun ein interessantes Gespräch darüber ob man so etwas wie den NDS und seinen GBA-Slot nicht zu diagnostischen/Mess-Zwecken in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen nutzen kann, so wie einst den alten Game Boy wo man eine Cartridge mit Messfühlern eingesetzt hat und dann das Ganze als Multimeter verwendet wurde.

    Was denkt ihr?
    Habt ihr vieleicht schon Ideen für so etwas ausgearbeitet?
    Da gab es doch mal die Idee des Einweglabors als Steckkarte für andere Systeme?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    94
    Genauer betrachtet bieten Spielekonsolen der 7 Gen(richtig?) wie der Nintendo DS und die Sony PSP doch viel mehr möglichkeiten als so manches PDA oder Mobiltelefon mit Organizerfunktionen.
    Ja und gewisse Autos bieten mehr als manche andere...
    Wenn du schon Äpfel mit Birnen vergleichst, dann schreib auch welche Telefone du mit welchen Spielekonsolen verglichen hast und unter welchen Kriterien.

    Was denkt ihr?
    Ich denke das mein HD2 mit Windows Mobile 6.5 die besser Alternative wäre, als jede portable Spielekonsole.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    7
    Ich meine zb so Sachen wie das Iphone das trotz seiner Mängel gut verkauft wird, jedenfalls bin ich der Meinung das der Touch-Screen des NDS viel akkurater ist als viele Nokia Telefone, und der ist schon alt.

    Der HD2 kostet aber ab 570€ und soweit ich weiß laufen da Sachen wie PDF betrachten schon schwerer.
    Und ein anderes OS kann man ja nicht drauf packen, oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    also ich hab ein samsung omnia mit win mob 6.1



    soweit ih weiß gibt es auch andere (nicht offiziell dafür gemachte) betriebssysteme die drauf laufen...


    pdf angucken geht ganz gut...manchma nervt die zoomerei...aber sonst gehts..

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    7
    Ich habe mich vielleicht ein wenig ungenau ausgedrückt, ich meine die Konsolen sind einem nicht unwesentlichen Teil der Organiser preislich und technisch, und natürlich von der Verfügbarkeit von Hombrew-Software, überlegen, so würde ich meine PSP, mit der ich farbige PDFs und CBR (Comicbookreader) lesen kann so komischen Sachen wie dem Kindel vorziehen, dem Iphone sowieso, und auch der genannte HD2 kann, soweit ich weiß, nur 32GB Karten schlucken, der NDS schafft 64GB (mit r4) und kann sogar TI Taschenrechner emulieren.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    Ich bin, was mobile Konsolen angeht, zwar kein Fachmann, aber wenn man alleine schon die Rechenleistungen vergleicht, geht deine Rechnung nicht auf. Die PSP hat zwei 333MHz CPUs, sagen wir also ungefähr 666MHz Rechenleistung, die NDS hat sogar nur 133Mhz. Den Kindle würde ich jetzt auch nicht zu den PDAs zählen, der ist halt ganz speziell zum Ebooks lesen da. Aber schon mein alter Pocket Loox N560 stellt die Spielekonsolen in den von dir angedachten Bereichen in den Schatten. 624MHz Prozessor, Touchscreen, Bluetooth, WLAN, SDIO, USB-Host, RS232, IrDA, Windows Mobile 5, SDHC fähig...
    Es gibt so unglaublich viele Programme zum Messen, Testen, Loggen.... und die muss ich einfach nur installieren und das Messequipment über eine der vielen Schnittstellen anschließen. Das ganze bleibt dann auch bezahlbar (wenn auch der PDA teurer ist, als die Spielekonsolen). Der HD2 hat sogar einen GHz Prozessor und noch Beschleunigungssensoren und solche Späße auf Lager.

    Diese Messplatine für den Gameboy hat damals fast 150€ gekostet...ein schlechter Scherz.

    Ich frage mich, warum du schreibst:
    HD2 kann, soweit ich weiß, nur 32GB Karten schlucken, der NDS schafft 64GB (mit r4)
    Wieso braucht ein Multimeter/Oszilloskop/... 32GB Speicher? Geschweige denn 64GB? Wäre das nicht ein wenig überdimensioniert? Sollte es aber aus irgendwelchen Gründen nötig sein: Externe Festplatte per USB-Host an den PDA

    und kann sogar TI Taschenrechner emulieren
    <= Die Taschenrechner haben alle Prozessoren um die 16MHz, sowas zu Emulieren ist auch für einen PDA keine Hürde

    MfG Loki

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    7
    Diese Messplatine für den Gameboy hat damals fast 150€ gekostet...ein schlechter Scherz.
    Soweit ich mich erinnern kann war das Teil im 30€ Bereich, hast Du einen Link dazu?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •