-         
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: 4 fach Audio Umschalter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    9

    4 fach Audio Umschalter

    Anzeige

    hi,

    Da ich mir letztens einen beamer zugelegt habe, hab ich das problem, dass meine ganzen geräte die vorhwer am fernsehr angeschlossen waren nun keinen ton mehaben. ich hab zwar externe boxen angeschlossen aber ich muss jedes mal auf den schrank klettern un en neues gerät anzuschließen.

    also hab ich mir überlegt einen 4fach audio umschalter zu bauen.

    ich habe mir diese zählerschaltung aus d-flipflop's und and-gattern gebastelt. die ausgänge des zählers sollen transistoren schalten welche die audio signale durch lassen.

    mun zu meinen fragen
    die erste ist: funktioniert diese schaltung so wie ich es mir gedacht habe.
    und die zweite: welche transistoren muss ich verwenden?
    und die dritte: was muss ich mit den r und s ports machen? ich denke ich mal gnd oder irre ich mich da?

    zu meiner schaltung ein paar erklärende worte:
    als spannungs quelle hab ich ne batterie drinn, die ich aber durch ein netz teil ersetzen werde. die beiden ic's sind C-MOS IC 4013 DIP und C-MOS IC 4081 DIP. die verwendeten transistoren sind erstmal nur platzhalter. sv1 bis sv4 sind die eingangs leitungen wobei pin 1 rechts, pin2 links und pin3 gnd ist.

    ich hoffe ihr könnt mir helfen

    mfg

    Lord Baka
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken audio_umschalter.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.626
    unabhängig von der logikteil und der transistoren, wirst du wahnsinnige probleme mit dem prellen deines taster bekommen! des solltest du eventuell vorher noch entprellen ^^

    du solltest eventuell ein cold switch machen (also die audioleitung vorher abschalten) sonst knackt es garantiert heftig ... ein audiofade am ausgang könnte da schon abhilfe schaffen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Hallo!

    @ Lord Baka

    Du hast nicht geschrieben, wie du dir das Funktionieren vorstellst, aber nach deinem Schaltplan aufgebaute Schaltung wird nichts für mich sinvolles tun.

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    967
    Dieser Artikel ist sicherlich was für dich:

    http://www.elektronik-kompendium.de/...rer/anasw1.htm
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Hallo!

    Genau, hacker...

    Und wenn man das ganze rein elektronisch realisieren möchte, braucht man nur noch eine Steuerung (digital ?) die 4 analoge Schalter steuert.

    MfG

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    9
    @ PICture

    die schaltung soll durch betätigen des tasters die verschiedenen audio quellen durchschalten. also z.b. wenn ich gerade Gerät 1 auf meinen Boxen zu liegen habe soll, wenn ich den taster betätige, gerät 2 an den boxen anliegen.

    ach ja ich weiß das das ganze mit einem 4x schalter um einiges einfacher geht^^

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.996
    Es gibt analoge Schalter/Umschalter schon fertig als CMOS ICs z.B. 4052 für 4 x 2 Kanäle. Die Steuerung könnte man mit z.B. 4027 bzw. 4013 realisieren.

    Von dir gewünschter Umschalter kann man also mit 2 ICs realisieren.

    Das einfachste wäre natürlich mit einem mechanischem 4x Schalter, wie du selber geschrieben hast.

    Du musst selber entscheiden, was du machen möchtest und kannst.

    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    112
    Hallo Lord Baka,

    Sowie dein Schaltplan aufgebau ist, wird er nicht die gewünschte Funktion haben.

    Analoge Seite

    Tranistoren
    Du kannst einen Transitor nicht "einfach so" als Schalten für eine Analogspannung verwenden. Transitoren haben Schwellenspannungen (0,7V) und gerade bei einem Audiosignal wird die bei einer Negativen Halbwelle unterschritten. Ergo die Untere Halbwelle wird abgeschnitten, und die Signale nahe an 0,7V werden verzerrt.

    Wenn du Transitoren verweden willst und im Arbeitsbreichen bleiben willst, bräuchtest du pro Kanal 2 Stück, also vier für Stereo. Macht insgesammt mindestens 16. Zudem noch eine paar Dioden usw. (im Endeffekt kannst gleich einen kleine verstärkerschaltung zusammenbauen mit Faktor 1)

    LED
    Wenn du die LED zum anzeigen des aktiven Kanals verwenden willst, wirst du so nicht froh mit. Weil:

    - Sie keine Potential zu GND
    - Keine Vorwiderstand zur Strombegrenzung
    - Die Betriebspannung (ca. 5V liegen IC-Ausgang) ist etwas viel um die zum Leutchen zum bringen.

    Du müsstest die LED´s jeweils mit einem Vorwiderstand parallel zum Transistor legen und das GND von der Spannungsquelle verwenden.
    Das ist erstmal sicher falls diese mal druchbrennt, denn somit Funktioniert die Schaltung immernoch und die Audioqualität kann auch nicht davon gestört werden.

    Ein besonderer Hinweiß wegen GND(Digital) und AGND(Analog):
    Das sind zwei verschiede Kreis, die man auch getrennt halten muss. Also die LED sollte nicht auf dem Masse vom Audisignal liegen, darunter kann auch die Qualität leiden.

    Kondensator - Entkoppeln
    Dann abgesehen von dem Entprellen des Tasters, würde ich dir noch raten beim Audioein- sowie Ausgang, eine Kondensator in Reihe zuschalten (muss kein großer sein) diese Übernimmt dann die Aufgabe Gleichströme herrauszufiltern, was deine Transitoren vom Arbeitspunkt wieder verändern.

    Digitaler Seite
    Ich würde ja Fast ein Schieberegister hernehmen, kommt jedoch aufs gleich hinaus. da du auch 2 IC brauchst. Jedoch musste weniger verdrahten.

    Allgemein

    Nett Idee, hatt ich auch schon Es gibt fertige ICs zum schalten von Audiosignalen. Einmal sind das die Analog-Schalter und das andere sind Analogmultipexer, die würde die die Schaltung verkleinern.

    Grüße

    Furay

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    9
    danke für die ausfürliche antwort.

    ich hab jetzt die schaltung etwas überarbeitet, indem ich ein rs-ff zur entprellung engesetzt hab und die transistoren durch relais ersetzt hab.

    jetzt sollte es keine probleme mehr geben oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken audio_umschalter_vers2.png  

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    112
    Hallo Lord Baka,

    Welche Relais verwendest du, ich durfste schon die bittere Erfahrung machen das Relais sich dafür nicht eigenen (und das waren mittelklasse Relais). Ab einer bestimmten Lautstärke hat das Audiosignal die Relais zum flattern gebracht. (Zugegeben das war eine Signal aus dem Verstärker aber auch aus dem DVD-Player raus) als auch hier ist Vorsicht geboten.

    LED
    Die LEDs mit Vorwiderstand würde ich nach wie vor Parallel schalten. Zudem weil die so dem Relai nicht die Spannung raubt (In Reihe teilen sich die Spannungen)

    Relai
    Um die Relais zu Schalten brauchsten Transitoren. das Relais ist eine Spule also ein Kurzschluss. Dein IC wird bestimmt nicht so einen Hohen Maximalstrom haben um eine Relai direkt betreiben zu können. In dem fall kannst den Transitor aber wie bei der ersten Version verwenden.

    Mit dem Entprellen hab ich mich noch nicht so befasst da sollte noch eine anderer schauen ob das so gehen könnte.

    Grüße
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken relais_358.jpg  

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •