-         
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ISP SPI mit Atmega16

  1. #1

    ISP SPI mit Atmega16

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe eine Frage zum ISP Adapter, wie er im Einsteigerartikel auf dieser Website beschrieben ist.
    Ich betreibe den Programmieradapter mit Ponyprog an einem Atmega16, funktioniert einwandfrei.
    Nun möchte ich einen zweiten Atmega16 hinzuschalten per SPI.
    In dem Schaltplan im Einsteigerartikel ist jedoch Slave Select beim Atmega nicht beschaltet, d.h. ist ständig aktiviert.
    Meiner Meinung nach ist hier der PC immer Master, der Atmega immer Slave.
    Ist jetzt eine externe Beschaltung (div. Bustreiber) notwendig um aus dem einen Atmega einen Master zumachen?

    mfg prog12

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Du darfst ISP und SPI nicht miteinander vermischen.
    Es werden nur zufällig die gleichen Pin verwendet, hat sonst nichts miteinander zu tun.
    Was möchtest du genau machen?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Hallo Hubert,

    vielen Dank für die rasche Antwort!
    Ich möchte an den 2. Atmega16 eine Ide Festplatte ansprechen, bzw SPI mit 2 Atmega16 für künftige Schaltungen benutzen. Ich meinte nur, dass wenn ich beide Atmegas verschaltet habe, ich zwischen Slave und Master Betrieb umschalten muss.
    D.h. zusatzliche Logik oder Schalter.
    Ich habe aber über das Problem nachgedacht und werde Jumper in meinen Schaltungen verwenden und so die Atmegas am Slave Select zwischen Master und Slave umschalten, und jeweils einzeln mit dem ISP programmieren.
    Ich glaube, dass ist die einfachste Lösung.

    Vielen Dank nochmals!
    mfg prog12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •