-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommunikation µP - PC via USB!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    20

    Kommunikation µP - PC via USB!

    Anzeige

    Hallo!
    Bin ein Anfänger der ein µP Board hat (Mega 32L) und ein wenig programmieren kann in C im AVR-Studio!
    Nun möchte ich einmal versuchen, einen Portpin am µP auszulesen und am PC anzeigen zu lassen. Zum Bsp. mittels Text "Port-Pin 1 gesetzt!"
    Wie gehe ich da vor?
    Was braucht man an HW & SW um dieses Projekt zu verwirklichen?
    Oder ist das zu schwierig für einen Anfänger, oder gibt es bessere Lösungen?
    Danke schon mal vorab

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von drew
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    150
    Hallo,
    was kann den Dein Board? (Mega 32L ist der Prozessor nicht das Board?)

    Am einfachsten ist die RS232-Schnittstelle. Dann mit USB-RS232-Wandler eine Verbindung aufbauen. (Du willst ja über USB-gehen?)

    Jetzt kannst Du in Deiner uc Aplikation auf die Eingabe eines Zeichens warten und dann entsprechend antowrten.

    Wenn das funzt, kannst Du Dir auch mal eine CPP-Bibliothek wie z.B. QT anschauen. Da gibts Klassen, mit denen Du auf die RS232 des PCs zugreifen kannst. Dann geht das ganze über Buttons.

    Drew


  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    20
    Hallo drew!
    Danke für die Info's!
    Habe mir auf einer Lochplatine 3 Taster,3 Led's und ein Poti raufgebastelt!
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, muss ich einen Max 232 mit 5 Kondensator integrieren --> ein gekauftes Schnittstellenkabel (Seriell auf USB) egal welcher Typ --> Verbindung zum PC;
    Hoffe ich hab es richtig verstanden, od.!
    Was muss ich jetzt auf der PC Seite machen?
    Wie schwer ich es ein Programm im AVR-Studio unter C zu schreiben?
    Von C++ (auf der PC-Seite) hab ich keine Ahnung!
    Nur ein wenig Visual C# 2008!
    Danke
    vG Mad

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von drew
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    150
    Hallo madangdive,
    zu dem USB - RS232-Wandler haben Dir ja andere schon weiter geholfen. Das mit dem MAX 232 ist bestimmt der einfachste Weg.

    Auf PC-Seite würde ich zunächst über ein Terminal (Hyperterm, Teraterm, ...) gehen. Einfach mal anschließen und versuchen was raus zu senden. Wenn das geht hast Du schon das schlimmste hinter Dir.

    Unter AVR-Studio gibt es viele Anleidungen wie Du einfache Beispiele übersetzt bekommst. Davon kannst Du dann ausgehen und Deine eigenen Ideen verwirklichen.

    Mit C# kenne ich mich nicht aus. Hier gibt es aber bestimmt auch fertige Treiber für RS232. Für den Anfang würde ich aber zunächst auf dem Terminal bleiben. Eine Aplikation auf dem PC ist erst mal gar nicht nötig.

    Drew


  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    20
    Hi Drew!
    Werde mir sofort das Mat. besorgen und anschließend experimentieren!
    Danke nochmals
    vG Mad

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.927
    Du kannst aber auch gleich eine USB Schnittstelle auf deinem Controllerboard integrieren.
    Das ginge z.B. mit einem FT232RL.
    Der Zeigt sich auf die Seite zum PC hin als Virtual Com Port.
    Und auf der Seite zum Microcontroller als normale USART Schnittstelle wie beim MAX232.
    Das Teil gibts aber leider nur in SMD Bauweise.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •