-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: I2C Verteilerplatine

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Rhein-Necker-Dreieck
    Beiträge
    78

    I2C Verteilerplatine

    Anzeige

    Hallo Zusammen,

    ich habe eine (reine) I2C Verteilerschaltung entworfen und frage mich ob das so funktioniert... Evtl. kann mal jemand mal drübergucken. Siehe Eagle Datei im ZIP.

    Vor allem Frage ich mich ob die +5V an den Wannensteckern zusätzlich mit Kondensatoren "gepuffert" werden sollten oder nicht. Ich kann mich erinnern, das das nichts bringt, wenn die distanz zum sensor größer ist. Die angeschlossenen I2C Geräte sollen jeweils nochmal zwischen 0,5 und 1m Kabel zwischen Stecker und Einbauort haben...

    Danke im Voraus

    Lurchi :-)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Du hättest wohl mehr Hilfe, wenn du das nicht im Eagle-Format und nicht Gezippt reinstellst.

    Bilder/PDFs lassen sich wesentlich leichter angucken

    Lg
    CowZ

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Rhein-Necker-Dreieck
    Beiträge
    78
    Oh. Alles Klar.

    Vielen Dank für den Tip.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    1.002
    Hi, zwei Kleinigkeiten die erste bei den pullups solltest 2 jumper benutzen da du so die beiden Datenleitungen über 9,4K miteinander verbindest.

    Und das zweite es wehre warscheinlich sinvoll an jeden stecker bei 5v und gnd nen pufferelko dran zu machen um die 5V zu stabilisieren etwar 22µ.
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Rhein-Necker-Dreieck
    Beiträge
    78
    Hallo,

    Ist der Puferelko auch wirksam, wenn der Verbraucher mit einer Kabellänge von 50cm bis 1m angeschlossen wurde?
    Ich hatte mal gelesen: Elko möglichst nah an den Verbraucher, sonst bringt der nix.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    für diese Kabellängen ist I2C eh nicht ausgelegt.

    Ob - abgesehen davon - der Elko da was bringt... Schaden wird er wohl eher nicht Aber sinnvoller wäre es garantiert, ihn direkt am Sensor anzubringen.

    Gruß
    CowZ

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    1.002
    Hi erstmal geht es dadrum mit en elkos die Spannung stabiel zu halten, voraledem wen kurtzeitige stromspitzen auftreten am ic mus zusetzlich dazu natürlich auch was dran.
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    30
    Beiträge
    4.676
    Die gleiche Idee habe ich auch schon gehabt. Hier ist mein Thread. https://www.roboternetz.de/phpBB2/ze...rteilerplatine

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •